Berufsabschluss

© Monkey Business Images/Shutterstock
Berufsbildung

Förderung dualer Ausbildung im Ausland

Im Rahmen der Förderbekanntmachungen "Berufsbildungsexport" unterstützt das BMBF seit 2009 Projekte zur Stärkung und Umsetzung dualer Ausbildungsstrukturen im Ausland. Seit 2016 hat das BMBF zudem mit dem Programm "Internationalisierung der Berufsbildung" weitere Maßnahmen auf den Weg gebracht. mehr

12.09.2018 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.de
Berufsabschluss

Internationale Berufsqualifikationen mit Anerkennung sichern

Nach den heute veröffentlichten Daten des Statistischen Bundesamtes werden immer häufiger Anträge auf eine Berufsanerkennung gestellt. Im Anerkennungsverfahren wird geprüft, ob ein ausländischer Berufsabschluss dem jeweiligen deutschen Referenzberuf entspricht. mehr

© www.pixabay.de
Meisterbonus

Saarländischer Aufstiegsbonus startet

Meister, Fachwirte und weitere Absolventen bestimmter Fortbildungsprüfungen können ab sofort den Aufstiegsbonus („Meisterbonus“) in Höhe von 1.000 Euro beantragen. Das hat Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger gestern in Saarbrücken mitgeteilt. mehr

© www.pixabay.de
Berufsausbildung

Wir steigern die Attraktivität der dualen Ausbildung in Nordrhein-Westfalen

Erstmals seit 2013 zahlt die Landesregierung Berufsschülerinnen und Berufsschülern, die für den Blockunterricht an einer auswärtigen Berufsschule eine Unterbringung benötigen, wieder einen Zuschuss. mehr

© www.pixabay.de
didacta-Themendienst

Pflege mit Zukunft

Mit der Zusammenfassung der Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege zu einem gemeinsamen Ausbildungsberuf ist für Berufsvertreterinnen und -vertreter ein hart errungener Meilenstein erreicht. Sie sind sich aber auch einig: Es bleibt viel zu tun. mehr

23.01.2018 Artikel Johanna Böttges

© www.pixabay.de
Berufsstarter

NRW: Fast 2.000 Ausbildungsverträge mehr als ein Jahr zuvor

Im Berufsbildungsjahr 2017 (Oktober 2016 bis September 2017) wurden in Nordrhein-Westfalen 116 697 Berufsausbildungsverträge in anerkannten Ausbildungsberufen des dualen Systems neu abgeschlossen. mehr

© Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg
Berufsbildung

Bilanz der baden-württembergischen KMK-Präsidentschaft 2017

Beschlüsse zur Beruflichen Bildung und Orientierung verabschiedet. Präsidentin Dr. Susanne Eisenmann: „Berufliche Bildung und Orientierung sind deutsche Erfolgsmodelle. Wir wollen beide Elemente weiter stärken und gemeinsam ausbauen.“ mehr

© Frank Gaertner/Shutterstock
Integration

Die zentralen Arbeitsmarkthemmnisse bei Geflüchteten

Sprachliche Defizite und fehlende berufliche Bildungsabschlüsse sind die zentralen Arbeitsmarkthemmnisse bei den geflüchteten Menschen mit Arbeitslosengeld-II-Bezug. Drei Viertel der Geflüchteten haben nur unzureichende Deutschkenntnisse. Fast zwei Dritteln fehlt ein beruflicher Bildungsabschluss. mehr

© www.pixabay.de
Berufschancen

Für die meisten Ausbildungsabsolventen verläuft der Berufseinstieg reibungslos

Das geht aus einer aktuellen Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor. Rund zwei Drittel der Ausbildungsabsolventen werden direkt vom Ausbildungsbetrieb übernommen. Vier Fünfteln der Ausbildungsabsolventen gelingt der Berufseinstieg nach dem Ausbildungsende ohne arbeitslos zu werden. mehr

© www.pixabay.de
Bildungssituation

Mehr als jede(r) Vierte in NRW mit Hochschul- oder Fachschulabschluss

26 Prozent der 25- bis 64-Jährigen besaßen 2016 in Nordrhein-Westfalen einen Hochschul- oder Fachschulabschluss. mehr