Berufsabschluss

© www.pixabay.de
Ranking

Die Top-10-Ausbildungsberufe 2016

BIBB veröffentlicht Ranglisten der Neuabschlüsse: Auch 2016 wurde wieder mehr als ein Drittel aller neuen Ausbildungsverträge in nur zehn Berufen abgeschlossen. Alter und neuer Spitzenreiter in der Rangliste der Ausbildungsberufe nach Neuabschlüssen ist der Beruf Kaufmann/-frau für Büromanagement. mehr

© www.pixabay.de
Gastbeitrag

Perspektiven für Geflüchtete

Über eine Million Menschen, darunter viele junge Erwachsene, suchen in Deutschland Schutz. Bislang machen nur wenige davon eine Ausbildung. Ein Überblick über Gründe und Perspektiven von Ildikó Pallmann und Dr. Christian Pfeffer-Hoffmann mehr

13.03.2017 Artikel Bildungspraxis

© www.pixabay.de
Veranstaltung

25. Deutscher Berufsschultag: „Stark in die Zukunft“

Der Bundesverband der Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen e.V. (BLBS), die größte Lehrerorganisation im Bereich der beruflichen Schulen, veranstaltet alle vier Jahre den „Deutschen Berufsschultag“. mehr

© WiFF
Studiengangsmonitoring

Noch steigt die Zahl der Absolventinnen kindheitspädagogischer Studiengänge

Rund 2.400 Personen haben 2015 ein Bachelor-Studium der Kindheitspädagogik abgeschlossen. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Zahl um rund 17% erhöht, im Vergleich zu 2007 beträgt sie etwa das 21-Fache. mehr

© Gertrud Hundenborn
didacta-Themendienst

„Pflegen kann nicht jeder“

Der Fachkräftemangel in Pflegeberufen ist bereits spürbar – und wird sich verschärfen. Die Ausbildung muss dringend attraktiver werden, mahnt Prof. Gertrud Hundenborn, Abteilungsleiterin am Deutschen Institut für angewandte Pflegeforschung. mehr

29.12.2016 Artikel Pia Behme

© www.pixabay.de
Fachkräftebarometer

Die meisten Fachkräfte sind ausgebildete Erzieherinnen und Erzieher

Das Qualifikationsgefüge in Kindertageseinrichtungen ist in den vergangenen 18 Jahren weitgehend stabil geblieben. mehr

© www.pixabay.de
Tagung

Neue Impulse für die Inklusion in der Berufsbildung

Fachtagung in Hamburg bündelt erstmals bundesweite Erfahrungen. mehr

22.11.2016 Pressemeldung Hamburger Senat

© www.pixabay.de
ifo-Studie

Wenn die Berufsausbildung zum Nachteil wird

Menschen mit einer berufsspezifischen Ausbildung haben in jungen Jahren höhere Beschäftigungschancen als Personen, die allgemeinbildende Programme absolviert haben. Aber wenn die spezifischen beruflichen Kompetenzen im Laufe der Zeit im technischen und strukturellen Wandel nicht mehr nachgefragt werden, so erhöht sich später die Gefahr, die Arbeit zu verlieren. mehr

13.10.2016 Pressemeldung ifo institut

© www.pixabay.de
Anerkennungsgesetz

Ausländische Fachkräfte finden und binden

Statistisches Bundesamt legt Zahlen zum Anerkennungsgesetz vor / Wanka: "Anerkennung macht Qualität ausländischer Berufsabschlüsse transparent" mehr

© www.pixabay.com
OECD-Studie

Mehr Anstrengungen nötig, um allen jungen Menschen eine Erwerbsperspektive zu eröffnen

Trotz eines im internationalen Vergleich reibungslosen Berufseinstiegs starten viele junge Menschen in Deutschland mit nur geringen Qualifikationen ins Erwerbsalter. mehr

05.10.2016 Pressemeldung OECD Centre Berlin