Berufsorientierung

© studieren.de

Abi und was dann? Der Ideenfächer gibt Orientierung

Genau jetzt beschäftigen sich wieder viele Schüler/innen mit der Frage, was sie mit ihrem Abitur anfangen können. Dazu gibt der Ideenfächer von studieren.de hilfreiche Antworten. Er zeigt mit vielen Beispielen, was es für spannende Studiengänge gibt. mehr

02.04.2019 Pressemeldung studieren.de

© Monkey Business Images/Shutterstock
Studie

Praktika am Girls’Day und Boys‘Day zeigen Wirkung

Die Aktionstage Girls’Day und Boys’Day eröffnen jungen Menschen nachhaltig neue Berufsperspektiven. Das belegt die neueste Girls’Day- und Boys’Day-Studie für 2018. Danach finden mehr als 90 Prozent der Mädchen und Jungen das eintägige Praktikum „sehr gut“ bis „gut“. mehr

© Initiative D21

Texas Instruments beim Girls‘ Day Auftakt im Bundeskanzleramt

Texas Instruments (TI) war am 27. März 2019 bei der Auftaktveranstaltung zum Girls‘ Day 2019 im Bundeskanzleramt in Berlin dabei und veranstaltet eigenen Girls`Day am 28. März 2019 bei TI in Freising. mehr

28.03.2019 Pressemeldung Texas Instruments

© sirtravelalot/Shutterstock
Berufswahl

Girls’Day und Boys’Day: Wo Mädchen und Jungen gebraucht werden

Jungs streben auf dem Ausbildungsmarkt verstärkt in naturwissenschaftliche und technische Berufe, Mädchen eher in den Bereich der Pflegeberufe. mehr

27.03.2019 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

© www.pixabay.de
BIBB-Studie

Warum Berufe nicht gewählt werden

Selbst wenn ein Beruf ihren Tätigkeitsinteressen entspricht, neigen viele Jugendliche dazu, ihn bei ihrer Berufswahl fallenzulassen, wenn er ihnen nicht genügend soziale Anerkennung zu vermitteln scheint. mehr

© www.pixabay.de
Studie

Bis 2025 fehlen 2,9 Millionen Fachkräfte in Deutschland

Die Sicherung von Fachkräften bleibt in den nächsten Jahren eine zentrale Herausforderung für Deutschland und Bayern. Das ist ein Ergebnis der Studie „Arbeitslandschaft 2025“ der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., erstellt durch die Prognos AG. mehr

© www.pixabay.de
Befragung

ifo Institut: Immer weniger Bewerber für Ausbildungsplätze

Die geburtenschwachen Jahrgänge machen sich zunehmend bemerkbar bei den Auszubildenden: In 68 Prozent der Unternehmen gingen in den vergangenen fünf Jahren weniger Bewerbungen ein, nur in 10 Prozent erhöhte sich die Anzahl, in 18 Prozent der Firmen blieb sie unverändert. mehr

28.02.2019 Pressemeldung ifo institut

© www.pixabay.de
UDE-Studie

Erfolgreicher Einstieg in den Beruf

Wer dual studiert, wird akademisch und betrieblich ausgebildet. Das zahlt sich nach Studienende aus: Der Berufseinstieg fällt dual Studierten leichter als Bewerbern mit „normalem“ Bachelor-Abschluss. mehr

26.02.2019 Pressemeldung Universität Duisburg-Essen (UDE)

© Monkey Business Images/Shutterstock
Arbeitsmarkt

Berufsausbildung ist Voraussetzung zur Integration von Geflüchteten

Brandenburgs Bildungsministerin Britta Ernst und der Vorsitzende der Geschäftsführung der Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit, Bernd Becking, haben sich heute am Oberstufenzentrum Johanna Just in Potsdam über die duale Ausbildung geflüchteter Jugendlicher im Land Brandenburg informiert. mehr

© GaudiLab/Shutterstock
BIBB-Untersuchung

Abi - und dann?

Was bewegt Gymnasiastinnen und Gymnasiasten zur Aufnahme einer beruflichen Ausbildung? Angesichts steigender Studierendenzahlen hat das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) untersucht, welche Schüler/-innen trotz Hochschulzugangsberechtigung eher eine Ausbildung als ein Studium planen und welche Faktoren dies begünstigen. mehr