Berufsschule

Wenn Zwei sich streiten - können Dritte vermitteln

Mediation als berufliche Dienstleistung, d.h. die Vermittlung zwischen zwei Konfliktparteien durch einen Dritten, wird nicht nur in den USA, sondern vermehrt auch in Deutschland angeboten: Im Familien- und im Strafrecht wird sie seit Jahren praktiziert, sie wird eingesetzt bei Konflikten im Umweltbereich und bei Wirtschaftsangelegenheiten, und in Schulen vermitteln Schüler/innen als 'Konfliktlotsen' bei Auseinandersetzungen zwischen ihren Mitschülern/innen. Dass Mediation auch bei den in Kammern, Berufsschulen und Betrieben für die Berufsbildung Verantwortlichen als Instrument zur Konfliktbewältigung immer stärker ins Blickfeld rückt, liegt zum einen an dem Anteil vorzeitig gelöster Ausbildungsverträge während der Berufsausbildung: Konflikte mit Ausbildern/innen sind der Hauptgrund, den Auszubildende für ihren Ausbildungsabbruch angeben01. Zum anderen sind es berufliche Anforderungen insbesondere in den personenbezogenen Dienstleistungsberufen, die bereits während der Ausbildung die Vermittlung 'mediativer Kompetenz' als Bestandteil der Sozialkompetenz sinnvoll erscheinen lassen. mehr

Wolff schreibt an Landeselternbeirat

In einem Brief an den Landeselternbeirat hat Kultusministerin Karin Wolff unterstrichen, dass die Unterrichtsversorgung auch im kommenden Schuljahr sichergestellt sein wird. Wolff zeigt Verständnis für Sorgen der Eltern, die wissen wollen, unter welchen Bedingungen ihr Kind im nächsten Schuljahr startet. Von der Taktik der Beunruhigung, wie sie die Opposition im Hessischen Landtag derzeit fährt, sollten sich die Eltern nicht verunsichern lassen: "An der Unterrichtsgarantie wird selbstverständlich nicht gerüttelt", betont die Ministerin. mehr

22.06.2004 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium

Wettbewerb zur Verbesserung des Lehrerimages mit großer Beteiligung beendet

Heute überreicht Bildungsminister Reiche brandenburgischen Lehrkräften von 10 schulischen Projekten eine Auszeichnungsurkunde und je 150 Euro Preisgeld für den Sieg im Wettbewerb "Gute Lehrer - Klasse Schule". Im Mittelpunkt des Wettbewerbs stand die Absicht, herausragende pädagogische Arbeit und Projekte öffentlich zu machen, auszuzeichnen und damit die Wertschätzung der Arbeit der Lehrkräfte zu erhöhen. mehr

Fokus Hauptschule

"Drei Nürnberger Hauptschulen machen sich auf den Weg, Fokus-Schulen zu werden. Sie geben sich mit ihren spezifischen Förderschwerpunkten ein eigenes Profil", sagte Kultusstaatssekretär Karl Freller bei der Auftaktveranstaltung zum Modellversuch "Fokus Hauptschule" in Nürnberg. "Mit der Georg-Ledebour-Schule sowie den Schulen am Hummelsteiner Weg und an der Schnieglinger Straße haben wir drei Schulen ausgewählt, die uns mit ihrem Konzept besonders überzeugt haben", so Freller. Alle drei Schulen stehen als sprengelübergreifende Angebotsschulen ab dem kommenden Schuljahr Schülern aus dem gesamten Stadtgebiet offen. mehr

Bulmahn zeichnet Sieger im Wettbewerb "Jugend gründet" aus

Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn fördert Jugendliche bei der Verwirklichung ihrer Projekte für die Zukunft. "Wir bringen Deutschland mit den Ideen junger Menschen voran", sagte Bulmahn am Donnerstag in Berlin. Sie zeichnete dort die Siegerinnen und Sieger des Wettbewerbs "Jugend gründet" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) aus. Im Rahmen des Wettbewerbs entwickelten die Schülerinnen und Schüler Hightech-Geschäftsideen und setzten sie unter realistischen Bedingungen in einem virtuellen Unternehmen um. mehr

Hessisches Kultusministerium: "Die Unterrichtsgarantie steht."

Das Kultusministerium ist Berichten entgegen getreten, wonach die Unterrichtsgarantie gefährdet sei. "Die Unterrichtsgarantie steht. Gegebenenfalls werden wir die Stundenpläne mit neuen Vertretungsverträgen absichern", bekräftigte Ministeriumssprecher Ralf Hörnig. Anders lautende Gerüchte verwies er in das Reich der Fabel: "Es gibt Kräfte in diesem Land, die das Chaos herbei reden und Eltern verunsichern wollen. Fakt ist aber, dass das Stellenaufkommen den Grundunterricht auch im nächsten Schuljahr zu 100 Prozent abdecken wird." mehr

27.05.2004 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium

Pfiffige Umwelt-Reporter gesucht

Zum ersten Mal findet in Niedersachsen ein Wettbewerb der ganz besonderen Art statt: Jugend-Umweltreporter Niedersachsen - kurz [JUNi](http://www.jugend-umwelt-reporter.de/) - sucht und betreut journalistischen Nachwuchs. Im Mittelpunkt der Recherchen stehen Themen rund um die Umwelt. Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 13 - ob von Haupt-, Real-, Sonder-, Berufsschulen oder Gymnasien - können Beiträge einreichen, die sich mit dem Umweltschutz an ihrer Schule beschäftigen. Am Ende stehen Preise, die wertvolle journalistische Erfahrungen verheißen: ein mehrtägiger Workshop mit Profis der Medienbranche sowie Praktika in renommierten Medien. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU, Osnabrück) fördert den Wettbewerb mit 125.000 Euro. mehr

Plenum "Bündnis für Arbeit und Ausbildung" hat über die Situation auf dem Ausbildungsstellenmarkt beraten

Auf seiner gestrigen 11. Konferenz in den Räumen des Magistrats der Seestadt Bremerhaven hat das Plenum des Bündnisses für Arbeit und Ausbildung in Bremen und Bremerhaven erneut über die Situation auf dem Ausbildungsstellenmarkt im Land Bremen beraten. mehr

Ein Job für Frauen

(Eigenbericht) Die Attraktivität des Lehrerberufs ist in den vergangenen Jahren weitgehend konstant geblieben. Im Schuljahr 2002/03 bereiteten sich 37 300 Hochschulabsolventen in Lehrerseminaren und in der schulpraktischen Ausbildung auf die 2. Staatsprüfung vor – und das waren annähernd so viele wie 1995. Auch in den Jahren dazwischen gab es kaum Schwankungen. mehr

05.05.2004 Artikel

Revolution der Computerschulung

Mit einer revolutionären Idee sorgt das hessische Unternehmen ADION für Furore in der PC-Schulung. Mit einem PC-Möbel, bei dem Computer und Monitor unter der Tischplatte angebracht sind, schafft ADION 50% mehr Platz auf den Computer-Tischen. Und zudem eine freie Sicht ohne Verrenkungen zwischen Lehrer und Schüler. mehr

19.04.2004 Pressemeldung ADION GmbH