Bildungsausgaben

© www.pixabay.de
Prävention

Corona-Testangebot für 100.000 Beschäftigte an Schulen

Bis zu den Herbstferien können sich die rund 100.000 Lehrkräfte und Schulleitungen sowie die pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zweimal auf SARS-CoV-2 testen lassen. Das hat Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne gestern mitgeteilt. mehr

© Didacta GmbH/AVR

Corona: Schulen in der Schwebe

didacta – Das Magazin für lebenslanges Lernen widmet sich in der neuen Ausgabe dem Fernlernen, bedingt durch die Corona-Pandemie, und zeigt auf, was sich in der Bildungslandschaft dafür ändern muss. mehr

© www.pixabay.de
Finanzierung

Budget für ERASMUS+ 2021-2027: Umfang des Wachstums noch ungewiss

Die von den EU-Staats- und Regierungschefs am 21.07. erzielte Einigung über die mittelfristige Finanzplanung der EU für die Jahre 2021 bis 2027 sieht für die neue Periode von ERASMUS+ einen Budgetansatz von 21,208 Mrd Euro vor. Das Europäische-Parlament hatte hingegen eine deutlich höhere Mittelausstattung in Höhe von 40 Mrd Euro gefordert. mehr

© www.pixabay.de
Urteil

Keine Rückforderung von Ausbildungs­för­derung bei fehlerhaftem „Warnschuss"

Das Verwaltungsgericht Neustadt an der Weinstraße hat mit rechtskräftigem Urteil vom 16. Juli 2020 einen Bescheid der Stadt Pirmasens aufgehoben, mit welchem diese von dem Kläger Ausbildungsförderung in Höhe von 2.690 Euro zurückgefordert hatte. mehr

07.09.2020 Pressemeldung Verwaltungsgericht Neustadt

© www.pixabay.de
Verdienst

Beschäftigte in Kindergärten und Vor­schul­en: knapp 20€ brutto in der Stunde

Mit dem Ende der Sommerferien haben die meisten Kindergärten und Kitas den Regelbetrieb wieder aufgenommen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, verdienten Beschäftigte in Kindergärten und Vorschulen im Jahr 2019 durchschnittlich knapp 20 Euro brutto in der Stunde. mehr

01.09.2020 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

© www.pixabay.de
Statistik

Anfang März waren 29,2% der Kinder un­ter drei Jahren in Kindertagesbetreuung

Anfang März 2020 nahmen in Nordrhein-Westfalen 620.776 Kinder unter sechs Jahren ein Angebot der Kindertagesbetreuung in Anspruch, das waren 3,2 Prozent mehr als im Vorjahr. mehr

© Andrey Kuzmin - stock.adobe.com
Studie

Schlechte Rahmenbedingungen erschweren die Bildungsarbeit der Kitas

Trotz Investitionen in Plätze und Personal sind die Bedingungen für pädagogische Arbeit vielerorts unzurei­chend. In einem Großteil der Kitas sind Per­so­nal­schlüssel und Grup­pen­größen nicht kindgerecht. Während sich die Per­so­nal­schlüs­sel zwischen Bundesländern langsam annähern, un­ter­scheidet sich das Qualifikationsniveau des Personals noch stark. mehr

25.08.2020 Pressemeldung Bertelsmann Stiftung

© www.pixabay.com
Schulbauinvestitionen

Regionale Unterschiede in Hessen und Differenzen zwischen Bundesländern

Die GEW Hessen hat heute zusammen mit dem DGB Hessen-Thüringen in Frankfurt aktualisierte Vergleichszahlen zu den Investitionen und den Unterhaltungsausgaben im Bereich der Schulgebäude in Hessen vorgelegt. mehr

24.08.2020 Pressemeldung GEW Hessen

© www.pixabay.de
#ichhelfemit

Land fördert Kita-Helfer zur Entlastung der Erzieher in der Corona-Pandemie

Das nordrhein-westfälische Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration teilt mit: Die Landesregierung startet mit der Kampagne „#ichhelfemit“ eine Initiative zur Unterstützung der pädagogischen Kräfte in den Kindertageseinrichtungen während der Corona-Pandemie. mehr

© MSB/ Susanne Klömpges
NRW-Schulstart

Gebauer: Der Masterplan ist Grundlage für die Grundschule der Zukunft

Masterplan Grundschule: 718 Millionen Euro für die Grundschulen in Nordrhein-Westfalen mehr