Bildungsausgaben

© www.pixabay.de
Förderung

Tempo beim DigitalPakt Schule nimmt weiter zu

Aktuelle Zahlen zum Digitalpakt liegen vor. In den vergangenen sechs Monaten hat sich der Mittelabfluss fast verdoppelt. mehr

© www.pixabay.de
Kritik

Ministerin Karliczek stellt Überbrückungs­hilfen ein

„Die heutige Mitteilung von Ministerin Karliczek, dass es keinen Bedarf mehr an Corona bedingten Überbrückungshilfen für notleidende Studierende gibt und die Förderung somit Ende September 2021 eingestellt wird, ist ein Hohn und eine völlige Verkennung der aktuellen Lage, insbesondere der von ausländischen Studierenden", so Dr. Kambiz Ghawami. mehr

26.08.2021 Pressemeldung World University Service (WUS)

© www.pixabay.de
Europa

Auftakt für Studierende im Medizin-Nachwuchsprogramm

Seit 2013 läuft das Modellprojekt »Studieren in Europa – Zukunft in Sachsen« der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen (KVS). Die KVS übernimmt pro Jahr 50 % der Studiengebühren für 20 Medizinstudienplätze im deutschsprachigen Studiengang in Ungarn an der Universität Pécs (die anderen 50 % tragen die sächsischen Krankenkassen). mehr

© www.pixabay.de
Förderfonds

Bis zu 10.000 Euro für Kinder- und Jugendprojekte

Für Initiativen, Vereine und Projekte der Kinder- und Jugendarbeit aus dem gesamten Bundesgebiet besteht noch bis zum 30. September 2021 die Möglichkeit, Anträge bei den Förderfonds des Deutschen Kinderhilfswerkes zu stellen und bis zu 5.000 Euro zu erhalten. Überjährige Projekte können sogar mit bis zu 10.000 Euro gefördert werden. mehr

19.08.2021 Pressemeldung Deutsches Kinderhilfswerk e. V.

© www.pixabay.com
Lagebild

Schulstart in Hochwassergebieten mit Einschränkungen gesichert

Das Ministerium für Schule und Bildung teilt mit: Die Hochwasserkatastrophe hat in Nordrhein-Westfalen auch zu erheblichen Schäden an Schulgebäuden geführt. Unmittelbar vor Beginn des neuen Schuljahres hat das Ministerium für Schule und Bildung erneut ein Lagebild zum Ausmaß der Schäden erstellt (Stand 17. August 2021). mehr

© www.pixabay.com
Schulbücher

Erhöhung der Durchschnittsbeträge für Lernmittel

Das Ministerium für Schule und Bildung teilt mit: Gerade im Bereich von Schulbüchern, inklusive digitaler Schulbücher, ist es von zentraler Bedeutung, eine angemessene und qualitativ hochwertige Ausstattung der Schülerinnen und Schüler sicherzustellen. mehr

© GaudiLab/Shutterstock
Maßnahme

52,2 Millionen Euro für den Ausbildungsmarkt

Unter dem Namen REACT-EU (Recovery Assistance for Cohesion and the Territories of Europe) stellt die Europäische Union eine Wiederaufbauhilfe zur Bewältigung der Coronakrise zur Verfügung. Das Paket umfasst 55 Milliarden Euro, die über die EU-Strukturfonds und im Rahmen des Programms NextGenerationEU bereitgestellt werden. mehr

© www.pixabay.de
Wissenschaftspolitik

Zu devot

Finanziell war die deutsche Forschung noch nie so gut ausgestattet wie heute. Doch was folgt auf den Corona-Kassensturz nach der Bundestagswahl? mehr

© www.pixabay.de
Fachkräfte-Offensive

Erzieher*innenausbildung attraktiver machen

Immer mehr Eltern nehmen für ihre Kinder Krippen- und Kitaplätze in Anspruch, der Bedarf wächst – auch an gut ausgebildeten Fachkräften. Um mehr Menschen für den Erzieher*innenberuf zu gewinnen, hat das Saarland bereits 2019 die vergütete Praxisintegrierte Erzieher*innenausbildung (PiA) eingeführt. mehr

© www.pixabay.de
Wiederaufbau

Naturkatastrophe: Bestandsaufnahme und Perspektiven zum Wiederaufbau

„Das Ausmaß dieser Katastrophe ist erschütternd. Wir trauern mit den Menschen, die ihre Angehörigen, ihre Freunde und ihr Hab und Gut verloren haben“, sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig am Dienstagmittag bei ihrem Besuch in Burgbrohl, wo sie mit Schulleitungen der vom Hochwasser besonders betroffenen Schulen aus Ahrweiler zusammenkam. mehr