Bildungsausgaben

© www.pixabay.de
Trendzahlen

Ausgabenrekord für Forschung und Entwicklung in Deutschland

Im Jahr 2019 haben die Unternehmen in Deutschland so viel für Forschung und Entwicklung (FuE) ausgegeben wie noch nie. Dies zeigen erste Trendzahlen aus der FuE-Befragung, die der Stifterverband jährlich im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durchführt. Danach sind auch für das laufende Jahr keine großen Veränderungen zu erkennen. mehr

© www.pixabay.de
Statistik

Familien gaben mehr als doppelt so viel für Bildung aus

Die rund 1,5 Millionen Haushalte von Familien in NRW mit ausschließlich minderjährigen Kindern (unter 18 Jahren) gaben 2018 durchschnittlich 88 Euro monatlich für Bildung aus. mehr

© www.pixabay.de
Antwort

Verwendung Hochschulpaktmittel in Hamburg

Seit Beginn des Hochschulpakts im Jahr 2007 bis 2017 haben die Hochschulen in Hamburg 46.306 zusätzliche Studienanfänger aufgenommen. In 2017 habe die Zahl der Studienanfänger im 1. Hochschulsemester mit 18.165 um 6.301 und damit 53 Prozent oberhalb der Zahl des Ausgangsjahres 2005 (11.864) gelegen. mehr

21.10.2020 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.de
Förderprogramm

Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit von Fachhochschulen

BMBF und DAAD unterstützen Internationalisierung von Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Fachhochschulen mit 21 Millionen Euro. mehr

© www.pixabay.de
Ausschuss

Haushalt für Bildung und Forschung

Der Haushalt des Bundesministeriums für Bildung und For­schung für 2021 war heute Thema vor dem Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung. Anja Karliczek unter­strich, dass sich der Haushalt mit 20,2 Mrd. insgesamt auf einem hohen Niveau befinde -"und das in schwierigen Zeiten". mehr

07.10.2020 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.de
Notlage

150.000 Mal Überbrückungshilfe für Studierende

Die Studenten- und Studierendenwerke haben bisher rund 150.000 Mal Überbrückungshilfe des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) an Studierende in pandemiebedingter Notlage ausbezahlt. mehr

07.10.2020 Pressemeldung Deutsches Studentenwerk

© www.pixabay.com
Regierungsentwurf

Etat 2021: 20,24 Milliarden Euro für Bildung und Forschung

Der Haushaltsentwurf für Bildung Forschung und Technikfolgenabschätzung sieht für 2021 Ausgaben in Höhe von 20,24 Milliarden Euro Milliarden Euro (2020: 20,31 Milliarden Euro) vor. mehr

28.09.2020 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.de
Kultusetat

7,5 Milliarden Euro für Kitas, Schulen und Berufsbildung 

Im kommenden Jahr steigt der Kultusetat um mehr als 350 Millionen Euro auf die Höchstmarke von 7,5 Milliarden Euro. Das Land Niedersachsen will im kommenden Jahr damit so viel Geld wie nie zuvor in den Bereich Kita, Schule und berufliche Bildung investieren. mehr

© www.pixabay.com
Anspruch

Zeitfenster für freiwillige Tests wird verlängert

Das Kultusministerium und das Sozialministerium haben sich darauf geeinigt, dass der Zeitraum für die kostenlosen Testmöglichkeiten für das Personal an Schulen, Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege in Baden-Württemberg bis einschließlich 1. November verlängert wird. mehr

© Free-Photos_40pixabay.com_-_office-1209640_1280

5 staatliche Förderungen für Weiterbildungen und Umschulungen

Der Staat bietet zahlreiche Möglichkeiten, um eine berufliche Bildung oder Weiterbildung zu fördern und um Chancengleichheit zu gewährleisten. Gerade unter der aktuellen Bildungsministerin Anja Karliczek sind die Fördermaßnahmen noch einmal aufgestockt worden. mehr

17.09.2020 Pressemeldung WBS Training AG