Bildungschancen

Bertelsmann Stiftung warnt vor erneuter PISA-Hysterie

(bikl/idw) "Nur wenn im Unterricht die Lernkompetenz von Kindern und Jugendlichen individuell gefördert wird, werden sich die Schülerleistungen verbessern", erklärte heute der Präsidiumsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung, Professor Heribert Meffert angesichts der aktuellen Diskussion um die neue PISA Studie. Gleichzeitig warnte er vor einer abermaligen PISA-Hysterie, denn für eine grundlegende Umsteuerung im Bildungswesen brauche man "einen langen Atem". mehr

23.11.2004 Artikel

Neues Jugendportal www.netzcheckers.de geht online

Die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Renate Schmidt, hat am Montag das neue Jugendportal www.netzcheckers.de im Internet gestartet. Zugleich eröffnete sie gemeinsam mit dem Berliner Senator für Bildung, Jugend und Sport, Klaus Böger, die Netd@ys Berlin 2004 "Jugend ans Netz - Gleich im Netz", die vom 23. bis 27. November 2004 stattfinden. Die Netzd@ys bieten Jugendlichen über 350 Aktionen und Veranstaltungen zu multimedialen Beteiligungs-, Kommunikations- und Bildungsmöglichkeiten. mehr

Jugendportal www.netzcheckers.de geht ans Netz

Die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Renate Schmidt, startet heute im Rahmen der Netd@ys Berlin 2004 das neue Jugendportal www.netzcheckers.de. Das neue Internet-Portal ist Teil der Bundesinitiative "Jugend ans Netz", die ein Leuchtturmprojekt der Initiative D21 ist und bessere Bildungschancen für alle Jugendlichen schaffen will. Dafür fördert das Projekt in der außerschulischen Jugendarbeit vor allem den Umgang mit dem Internet. mehr

Der "Dreikäsehöchste"

(bikl / idw) Das Hamburger Kinderhaus Mümmelmaus erhält den Kindertagesstätten-Preis "Dreikäsehoch" der Bertelsmann Stiftung in Höhe von 4.000 Euro. Mit ihrem Konzept zur Eingewöhnung setzte sich die KiTa gegen mehr als 400 Mitbewerber aus ganz Deutschland durch. Das Kinderhaus Mümmelmaus in Hamburg-Mümmelmannsberg wird von rund 140 Kindern besucht. Träger ist die Rudolf-Ballin-Stiftung. mehr

19.11.2004 Artikel

Berufsbildungsreformgesetz

Der Hauptausschuss des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB)\* hat in seiner Sitzung am 27.10.2004 in Berlin eine Stellungnahme zum Entwurf des Berufsbildungsreformgesetzes beschlossen. mehr

"Diese Entwicklung kann nicht übersehen werden"

(Udo Löffler ) Noch im Jahr 2004 wird eine internationale Studie der OECD ("Starting Strong II") zur frühkindlichen Bildung erwartet – mit wahrscheinlich wenig schmeichelhaften Ergebnissen für Deutschland. Doch es tut sich was im Land der Dichter und Denker. Die Online-Redaktion sprach mit dem Direktor des bayerischen Staatsinstituts für Frühpädagogik, Prof. Wassilios E. Fthenakis, über Bildungspläne für Kindertageseinrichtungen, Projekte zur Verbesserung der Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern und die Gründe, warum Kommunen mit der frühkindlichen Bildung überfordert sind. mehr

27.10.2004 Artikel

Bildungschancen durch Sprachförderung

"Wir wissen, dass die sprachliche Kompetenz zu den wichtigsten Grundlagen für den Schulerfolg und die Bildungslaufbahn von Kindern gehört und dass die günstigste Zeit, Sprachen zu erlernen, vor der Schule liegt," betont Bildungssenator Klaus Böger anlässlich der Fachtagung "Bildungschance Sprache" der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport, die am 21. und 22.10.2004 in Roten Rathaus stattfindet. mehr

Kultusministerium lehnt bildungspolitische Vorschläge der SPD ab

Die SPD geht mit bildungspolitischen Vorschlägen hausieren, die sich nirgends in Deutschland bewährt haben. Während Bayern mit seinem differenzierten Schulsystem eindeutig zu den PISA-Siegern gehörte, haben SPD-regierte Bundesländer mit Orientierungsstufen-Modellen und Gesamtschul-Experimenten bei PISA denkbar schlechte Zeugnisse erhalten. mehr

Bildung auf der Frankfurter Buchmesse

(bikl) Rund um das Thema Bildung wird in diesem Jahr auf der Frankfurter Buchmesse in vielen Foren und Veranstaltungen diskutiert. mehr

05.10.2004 Artikel

Schulen auf Reformkurs

Die Länder und die Kultusministerkonferenz haben seit der ersten PISA-Veröffentlichung im Dezember 2001 zahlreiche durchgreifende Reformen im Schulwesen auf den Weg gebracht. "Wir stellen uns der Herausforderung, Unterricht und Schulen konsequent zu modernisieren", sagte die Präsidentin der Kultusministerkonferenz, die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Doris Ahnen, am Donnerstag auf der Tagung "Qualitätsentwicklung im Bildungswesen – eine Zwischenbilanz" in Berlin. mehr