Bildungschancen

© www.pixabay.de
Bildungssystem

Deutschlands Berufsbildung braucht Digitalisierung und Modernisierung

Die Coronakrise hat weltweit viele Unzulänglichkeiten und soziale Ungleichheiten in der Bildung offengelegt – auch in Deutschland. Beim wirtschaftlichen und sozialen Wiederaufbau nach der Krise müssen Regierungen sicherstellen, dass Bildungsausgaben langfristig Priorität haben. mehr

08.09.2020 Pressemeldung OECD Centre Berlin

© www.pixabay.de
Budget

Weltalphabetisierungstag: Kein Geld für die Bildung

Die Corona-Pandemie könnte massive finanzielle Auswirkungen auf den weltweiten Bildungssektor haben - und damit Millionen Kinder ihr Recht auf Bildung nehmen. Darauf weisen die SOS-Kinderdörfer zum morgigen Tag der Alphabetisierung hin. mehr

07.09.2020 Pressemeldung SOS Kinderdörfer weltweit

© www.pixabay.de
Schulstart

30 Prozent der Schulkinder weltweit ha­ben keinen Zugang zu Online-Unterricht

Während in Deutschland die Schulen bald auch in den letzten Bundesländern unter einigermaßen normalen Umständen öffnen können, bleiben für Millionen Kinder weltweit Bildungseinrichtungen aufgrund der Corona-Pandemie weiterhin geschlossen. mehr

07.09.2020 Pressemeldung SOS Kinderdörfer weltweit

© bildungsklick TV
Auswertung

Corona hat dem digitalen Lernen und Arbeiten den Weg geebnet

Durch die temporären Schulschließungen zwischen März und Mai standen Lehrkräfte und Eltern ohne Vorlauf vor der Herausforderung, Kindern das selbstständige Lernen von zuhause aus zu ermöglichen. Erwerbstätige arbeiteten im Homeoffice, gingen in Kurzarbeit und mussten zusätzlich oftmals die Kinderbetreuung alleine stemmen. mehr

© www.pixabay.de
Studium

Überbrückungshilfe: Beantragung für September beginnt

Ab heute und längstens bis zum 30. September 2020 können Studierende in pandemiebedingter finanzieller Notlage einen Online-Antrag auf die Überbrückungshilfe der Bundesregierung stellen. Darauf macht das Deutsche Studentenwerk (DSW) aufmerksam, der Verband der 57 Studenten- und Studierendenwerke. mehr

01.09.2020 Pressemeldung Deutsches Studentenwerk

© www.pixabay.com
Maskenpflicht

Schüler vom Transport zur Schule ausgeschlossen

Seit zwei Wochen gilt die strenge Maskenpflicht an Nordrhein-Westfalens Schulen. Jetzt wird deutlich: In der Umsetzung der Maskenpflicht lässt das Land einen Teil der Schülerinnen und Schüler einfach zurück, vor allem in den Förderschulen und trifft vulnerable Schülergruppen, die keine Masken tragen können. mehr

26.08.2020 Pressemeldung mittendrin e.V.

© Didacta Verband

Bildungsbotschafter-Auszeichnung für Sandra Maischberger und Vincentino

Sandra Maischberger und der Verein Vincentino werden am 23. August 2020 in Berlin als didacta Bildungsbotschafter geehrt. Mit diesem Preis zeichnet der Didacta Verband Prominente, Vereine und Stiftungen aus, die sich vorbildlich für die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen stark machen.  mehr

© www.pixabay.com
Hochschulzugang

Weniger zulassungsbeschränkte Studiengänge in NRW

Der vom CHE veröffentlichte „Numerus-Clausus-Check 2020/21“ zeigt, dass die Zahl der zulassungsbeschränkten Studiengänge in Nordrhein-Westfalen erneut gesunken ist. Der Anteil der Studiengänge mit einem NC liegt in Nordrhein-Westfalen zum Wintersemester 2020/2021 bei rund 33 Prozent. mehr

© www.pixabay.de
Statistik

Betreuungsquote: Landkreise in Sachsen-Anhalt Spitzenreiter

Mit einem neuen interaktiven Kartenangebot zeigen die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder die Betreuungssituation von Kindern unterschiedlicher Altersgruppen in den Stadt- und Landkreisen. mehr

20.08.2020 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

© www.pixabay.de
Neustart

Der Arbeits- und Gesundheitsschutz muss im Blick bleiben

Die GEW Rheinland-Pfalz begrüßt aus pädagogischer Sicht ausdrücklich, dass alle Schülerinnen und Schüler seit gestern wieder zur Schule gehen dürfen. Denn die Corona-Krise hat sehr deutlich gemacht: Die Schule ist der beste Lernort, an dem alle Schülerinnen und Schüler das komplette Bildungsangebot in Zusammen­arbeit mit ihren Lehrkräften erhalten können. mehr

18.08.2020 Pressemeldung GEW Rheinland-Pfalz