Bildungschancen

© www.pixabay.de
Kritik

„Corona-Hilfe für Studierende bleibt Feigenblatt“

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat begrüßt, dass die Corona-Überbrückungshilfe für Studierende bis zum Ende des Wintersemesters verlängert wird, aber deutliche Nachbesserungen verlangt. mehr

23.11.2020 Pressemeldung GEW Rheinland-Pfalz

© www.pixabay.de
Bildungsangebot

Weiterbildung ist eine Aufgabe, die wir auf vielen Schultern tragen müssen

"Gerade während und nach einer Krise erkennen wir die Bedeutung des lebensbegleitenden Lernens besonders. Es ermöglicht uns, auf große Veränderungen zu reagieren und unsere eigene und gemeinsame Zukunft aktiv zu gestalten", sagte Bildungs- und Kulturministerin Karin Prien gestern in der Debatte um die Reform des Weiterbildungsgesetzes. mehr

© Cornelsen Verlag GmbH

Jetzt bewerben beim Schulwettbewerb fair@school

Der Wettbewerb fair@school geht in die 5. Runde: Bis zum 15.03.2021 suchen die Antidiskriminierungsstelle des Bundes und Cornelsen Projekte und Initiativen an Schulen, die sich gegen Diskriminierung und für Chancengerechtigkeit einsetzen. mehr

19.11.2020 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

© www.pixabay.de
Anhörung

Hilfsprogramm für Bildungs- und Jugendstätten verlängern

Gemeinnützige Jugend- und Bildungsstätten und Übernachtungsstätten sind in einem hohen Maß durch die Corona-Pandemie in ihrer Existenz bedroht. Dies wurde in einer öffentlichen Anhörung des Familienausschuss über einen Antrag der Linksfraktion am Montag deutlich. mehr

17.11.2020 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© Studienkreis

Homeschooling-Folgen: Nachhilfe stark nachgefragt

Der Nachhilfeanbieter Studienkreis verzeichnete im Oktober 2020 deutlich mehr Anmeldungen als im selben Monat des Vorjahres. Eine Umfrage unter 300 Nachhilfe-Interessenten zeigt, dass vor allem Wissenslücken aus den Homeschooling-Monaten den Familien Sorge bereiten. mehr

16.11.2020 Pressemeldung Studienkreis

© www.pixabay.de
Bericht

Jugend braucht mehr politische Bildung und Mitsprache – auch in Pandemie

Die junge Generation hat es in der Corona-Zeit besonders schwer. Vieles von dem, was Jungsein und Erwachsenwerden ausmacht, ist im Moment verboten oder nur eingeschränkt möglich: ob Lernen, Austausch mit Gleichaltrigen, die Welt erkunden oder auch mal eine Party feiern. mehr

© Didacta GmbH/AVR

Schule in Zeiten von Corona: Anker und Rückhalt

didacta – Das Magazin für lebenslanges Lernen zeigt in der neuen Ausgabe, wie Lehrkräfte in Krisenzeiten auf die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler eingehen können. mehr

© Fotowerk – stock.adobe.com
Schuleintrittsuntersuchung

Migrantenkinder mit deutscher Staats­bürgerschaft ab Geburt erfolgreicher

Die Staatsbürgerschaft durch Geburt bringt bessere Schulerfolge für Migrantenkinder. Sie veranlasst Einwanderereltern zum Beispiel dazu, ihre Kinder in der Vorschule anzumelden. mehr

11.11.2020 Pressemeldung ifo institut

© Africa Studio - stock.adobe.com
Investition

Berlin finanziert weitere digitale Endgeräte für Schüler

Berlinweit werden 41.500 sozial benachteiligte Schülerinnen und Schüler zeitnah ein Tablet erhalten. Die Schulaufsicht hat diesen Bedarf inzwischen an den Schulen ermittelt. Berlin erhält aus dem Sofortausstattungsprogramm des Bundes rund 25,7 Millionen Euro, mit denen 40.000 digitale Endgeräte für Schülerinnen und Schüler angeschafft werden können. mehr

© www.pixabay.de
Schulbetrieb

Offener Brief zur Aufrechterhaltung des Unterrichtsbetriebs

Mit einem offenen Brief hat sich die Bildungsgewerkschaft GEW heute an den Kultusminister, die Fraktionen im Bayerischen Landtag und die Öffentlichkeit gewendet. Darin fordert sie anlässlich des Schulbeginns nach den Ferien endlich konkrete Maßnahmen und die Einhal­tung der Fürsorgepflicht. Nur so können großflächige Schulschließungen verhindert werden. mehr

09.11.2020 Pressemeldung GEW Bayern