Bildungschancen

© Kinga/Shutterstock
„Schule macht stark“

Initiative zur Unterstützung von Schulen in sozial schwierigen Lagen

Die Bildungschancen von sozial benachteiligten Schülerinnen und Schülern zu verbessern, ist das Ziel der Bund-Länder-Initiative „Schule macht stark“. Dafür stellen das Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie die Länder zu gleichen Teilen insgesamt 125 Mio. Euro zur Verfügung. mehr

© Brocreative/Shutterstock
Erklärung

Kultusministerkonferenz bekräftigt Einsatz für Ziele der Agenda Bildung 2030

Im Rahmen der Sitzung der Kultusministerkonferenz (KMK) am 17. und 18. Oktober in Berlin haben die Kultusministerinnen und Kultusminister der Länder eine gemeinsame Erklärung zur Agenda Bildung 2030 der Vereinten Nationen (SDG 4) verabschiedet. mehr

18.10.2019 Pressemeldung Deutsche UNESCO-Kommission e.V.

© www.pixabay.de
Weltmädchentag

Bildung schafft Perspektive

Anlässlich des morgigen Weltmädchentages weist die UNO-Flüchtlingshilfe darauf hin, dass für Millionen Mädchen Bildung weiterhin mehr Traum als Anspruch und Realität ist. mehr

10.10.2019 Pressemeldung UNO-Flüchtlingshilfe

© ZouZou/Shutterstock
Bildungs- und Teilhabepaket

Nur jedes siebte Kind der 6- bis unter 15-Jährigen profitiert von Teilhabeleistung

Die Leistungen für benachteiligte Kinder und Jugendliche seien in ihrer Höhe unzureichend und in der bestehenden Form schlicht nicht geeignet, Kinderarmut zu bekämpfen, Teilhabe zu ermöglichen und Bildungsgerechtigkeit sicherzustellen, kritisiert der Paritätische Wohlfahrtsverband. mehr

08.10.2019 Pressemeldung Paritätischer Wohlfahrtsverband

© www.pixabay.de
Statistik

Zahl der BAföG-Empfänger im Jahr 2018 um 6,9 Prozent gesunken

172.219 Schüler/-innen und Studierende bezogen 2018 in Nordrhein-Westfalen eine Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG). mehr

© BMBF/Laurence Chaperon
Fördermaßnahmen

Leistung macht Schule

Karliczek: "Bund-Länder-Initiative gibt schulischer Talentförderung neue Impulse." mehr

© www.pixabay.de
Oxfam-Studie

Soziale Ungleichheit gefährdet Bildungsziele der UNO

Soziale Ungleichheit ist eins der größten Hindernisse, um die Bildungsziele der Vereinten Nationen zu erreichen. Das zeigt die Nothilfe- und Entwicklungsorganisation Oxfam in ihrem Bericht "The Power of Education to Fight Inequality", der im Vorfeld der 74. UN-Generalversammlung erscheint. mehr

18.09.2019 Pressemeldung Oxfam Deutschland e.V.

© www.pixabay.de
Förderung

Mit dem Deutschlandstipendium zu mehr Chancengerechtigkeit

Gemeinsam mit der Stiftung Studienfonds OWL lädt das Bundesministerium für Bildung und Forschung am 5. und 6. September zur Jahresveranstaltung des Deutschlandstipendiums nach Bielefeld ein. Hochschulen mit vorbildhaften Förderkonzepten für Vielfalt von Talent und Leistung unter den Studierenden werden ausgezeichnet. mehr

© www.pixabay.de
Alphabetisierung

Nur jedes vierte Flüchtlingskind bekommt weiterführende Schulbildung

Weltweit gibt es mehr als 750 Millionen Analphabeten, fast zwei Drittel von ihnen sind Frauen und Kinder. Am Welttag der Alphabetisierung, der jedes Jahr am 8. September stattfindet, wird an die elementare Bedeutung von Bildung erinnert. mehr

06.09.2019 Pressemeldung UNO-Flüchtlingshilfe

© www.pixabay.de
Offener Brief

Einsparungen bei den Jugendämtern für Inklusionsbudget nutzen

Aufgrund der Zuschüsse an Eltern für den Beitrag zum Kindergarten und nächstes Jahr für die Krippe, sparen die Jugendämter Geld. Das Netzwerk Inklusion und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Bayern fordern die Übertragung der frei werdenden Mittel in ein Inklusionsbudget. mehr

30.08.2019 Pressemeldung GEW Bayern