Bildungsinvestitionen

© www.pixabay.de
Programm

Zusätzlich 15 Millionen Euro jährlich für Kampf gegen Rassismus an Schulen

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt mit dem Programm „Respekt Coaches“ seit 2018 bundesweit Schulen beim Kampf gegen Extremismus, Hass und Rassismus. Es stärkt sie darin, für ein respektvolles, friedliches Miteinander einzustehen und fördert hierdurch die demokratische Bildung von jungen Menschen. mehr

© www.pixabay.de
Aufholprogramm

Karliczek und Ernst: "Gute Nachricht für Schülerinnen und Schüler"

Der Bundesrat machte heute den Weg frei für den Start wichtiger Teile des Aktionsprogramms "Aufholen nach Corona". Über das Programm erhalten Kinder und Jugendliche u. a. Unterstützung, um pandemiebedingte Lernlücken aufzuarbeiten. mehr

© www.pixabay.de
Bildungsurlaub

Zeit, sich zu bilden

Fast alle Bundesländer bieten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern Anspruch auf bezahlten Bildungsurlaub. Trotzdem nutzt ihn kaum einer. Lara Körber erklärt, warum sich das ändern sollte. Von Vincent Hochhausen mehr

25.06.2021 Artikel Bildungspraxis

© www.pixabay.de
Kongress

Debatte über Kernelemente eines zukunftsfähigen Hochschulsystems

Eine hybride Zukunftswerkstatt für die Weiterentwicklung des deutschen Wissenschaftssystems in Zeiten politischer Weichenstellungen: Beim Kongress für Hochschulinnovation diskutieren führende Expertinnen und Experten aus Politik und Wissenschaft, aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft im Amerikahaus München. mehr

© Studienkreis

Aufholprogramm: Neue Zertifizierung stellt Qualität von Nachhilfe sicher

Mit breitflächiger Nachhilfe für Schülerinnen und Schüler will der Staat Lernlücken aus der Corona-Zeit schließen. Damit die Qualität der Lernangebote stimmt, stellt der Lernpakt, ein Zusammenschluss der größten deutschen Nachhilfeinstitute und des Bundesverbandes Nachhilfe- und Nachmittagsschulen (VNN), ein neues Qualitätssiegel vor. mehr

14.06.2021 Pressemeldung Studienkreis

© Africa Studio - stock.adobe.com
Forderung

ifo Institut: Bundesmittel für Bildung an Reformen knüpfen

Das ifo Institut hat gefordert, zusätzliche Bundesmittel für Digitalisierung und Fördermaßnahmen im Bildungssystem an Reformen zu knüpfen. Auf diese Weise lasse sich ein effektiver Einsatz der Mittel sicherstellen. mehr

14.06.2021 Pressemeldung ifo institut

© www.pixabay.de
Anhörung

GEW Bayern kritisiert neues Hochschulgesetz scharf

Am Freitag sowie Samstag findet eine Sachverständigen-Anhörung zum neuen Hochschulinnovationsgesetz (HIG) im Wissenschaftsausschuss des Bayerischen Landtags statt, an der auch die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Bayern, vertreten durch ihren Sachverständigen Dr. Eduard Meusel, teilnimmt. mehr

11.06.2021 Pressemeldung GEW Bayern

© www.pixabay.com
Bericht

Nationale Weiterbildungsstrategie: Länder wollen Dialog fortführen

Angesichts der vielfältigen und durch Corona nochmals potenzierten Herausforderungen in Wirtschaft und Gesellschaft plädieren die Länder dafür, den Prozess im Rahmen der Nationalen Weiterbildungsstrategie längerfristig fortzusetzen. mehr

© www.pixabay.com
Forderung

Diskussion um die Nationale Weiterbildungsstrategie

Anlässlich der Diskussion über die Nationale Weiterbildungsstrategie weisen die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW), die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und die Vereinigte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) auf den dringenden Handlungsbedarf zur Verwirklichung digital unterstützter Weiterbildung hin. mehr

© Andrey Kuzmin - stock.adobe.com
Personalschlüssel

Kultusminister Grant Hendrik Tonne zur 3. Kraft im Kindergarten

In Niedersachsen wird eine Verbesserung beim Fachkraft-Kind-Schlüssel in Kindergartengruppen gesetzlich festgeschrieben. mehr