Bildungsprämie

Kabinett beschließt "Konzeption der Bundesregierung zum Lernen im Lebenslauf"

Das Kabinett beschloss in seiner gestrigen Sitzung, eine so genannte Bildungsprämie einzuführen, mit der Menschen mit mittleren und geringen Einkommen ab Herbst Bundeszuschüsse beantragen können, wenn sie sich weiterbilden wollen. mehr

Ministerin Schavan: "Bildungsprämie kann starten"

Das Bundeskabinett hat am Mittwoch in Berlin die "Konzeption der Bundesregierung zum Lernen im Lebenslauf" beschlossen. "Lebenslanges Lernen ist entscheidend für die Perspektive jedes Einzelnen, und es ist wichtig für das Wirtschaftswachstum und für das Wohlergehen der Gesellschaft insgesamt", sagte Bundesbildungsministerin Annette Schavan. Angesichts der immer älter werdenden Gesellschaft komme der regelmäßigen Weiterbildung außerdem eine noch stärkere Bedeutung zu als bisher. "Für ein erfolgreiches Berufsleben ist die kontinuierliche Fortbildung eine entscheidende Voraussetzung. mehr

Storm: Mehr Menschen beteiligen sich an Weiterbildung

In Deutschland beteiligen sich wieder mehr Menschen an Weiterbildung. Am Freitag wurden in Berlin die Ergebnisse einer Studie zum Weiterbildungsverhalten der Bevölkerung in Deutschland präsentiert. Die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in Auftrag gegebene Befragung zeigt, dass von 2003 bis 2006 die Beteiligung an Weiterbildungskursen von 41 auf 43 Prozent gestiegen ist. "Deutschland ist damit auf gutem Weg, die Weiterbildungsbeteiligung auf 50 Prozent im Jahr 2015 zu steigern. Das ist ein erklärtes Ziel der Qualifizierungsinitiative der Bundesregierung", sagte Andreas Storm, Parlamentarischer Staatssekretär im BMBF. mehr