Bildungsregion

Bildungsminister Rupprecht überreicht Weiterbildungspreis des Landes Brandenburg 2006 an Fürstenwalder Initiative

Bildungsminister Holger Rupprecht zeichnete heute im Brandenburgsaal der Staatskanzlei die Initiative "Pro Lebensqualität - Bündnis für die Region Fürstenwalde" mit dem Weiterbildungspreis des Landes Brandenburg 2006 aus. Der Preis wird vom Bildungsministerium und dem Landesbeirat für Weiterbildung alle zwei Jahre seit 2002 vergeben. Hintergrund für den Weiterbildungspreis ist zum Einen der Wunsch, die Weiterbildung in der Öffentlichkeit besser bekannt zu machen und zum Anderen, Weiterbildungseinrichtungen verstärkt zu Qualitätsent-wicklung, Innovationen und Wettbewerb anzuregen. mehr

Brandenburg und Berlin gründen gemeinsame Landesinstitute für Schule und Medien sowie zur sozialpädagogischen Fortbildung

Der Berliner Senator für Bildung, Jugend und Sport, Klaus Böger, und der brandenburgische Minister für Bildung, Jugend und Sport, Holger Rupprecht, unterzeichneten heute in Berlin zwei Staatsverträge. Gegründet werden ein gemeinsames Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM) und ein gemeinsames Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin Brandenburg (SFBB). mehr

Brandenburg und Berlin gründen gemeinsame Landesinstitute für Schule und Medien sowie zur sozialpädagogischen Fortbildung

Der Berliner Senator für Bildung, Jugend und Sport, Klaus Böger, und der brandenburgische Minister für Bildung, Jugend und Sport, Holger Rupprecht, unterzeichneten heute in Berlin zwei Staatsverträge. Gegründet werden ein gemeinsames Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM) und ein gemeinsames Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin Brandenburg (SFBB). mehr

Was lernen die Abiturienten von morgen?

Kompetenzen im Zentrum, höherer Lebensweltbezug, mehr Freiraum für die Schulen Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern haben sich auf gemeinsame Rahmenlehrpläne für die gymnasiale Oberstufe – sogenannte Kerncurricula für die Qualifikationsphase – verständigt. Damit lernen nun erstmals Schülerinnen und Schüler in drei Bundesländern nach fast identischen Vorgaben auf dem Weg zum Abitur. mehr

Was lernen die Abiturienten von morgen?

Kompetenzen im Zentrum, höherer Lebensweltbezug, mehr Freiraum für die Schulen Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern haben sich auf gemeinsame Rahmenlehrpläne für die gymnasiale Oberstufe – sogenannte Kerncurricula für die Qualifikationsphase – verständigt. Damit lernen nun erstmals Schülerinnen und Schüler in drei Bundesländern nach fast identischen Vorgaben auf dem Weg zum Abitur. mehr

"Schule wagt Veränderung"

Die 9. Schultage Berlin-Brandenburg, die größte regionale Bildungsmesse, findet vom 27. bis 29. März 2006 im Berliner Ullsteinhaus statt. Das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport sowie das Landesinstitut für Schule und Medien präsentieren sich wieder mit einem gemeinsamen Stand. Auf über 5000 Quadratmetern sind mehr als 120 Aussteller vertreten, um über Entwicklungen und Innovationen im Bildungsbereich zu informieren. Schwerpunkte der diesjährigen Bildungsmesse sind die Verbesserung der Qualität der Bildung und die Lernregion Berlin-Brandenburg. "Die Schultage sind seit Jahren ein fester Ort des Austauschs über die Entwicklungen in der Bildung, sie sind ein guter und geschätzter Ort, um ins Gespräch zu kommen.", so Bildungsminister Rupprecht. mehr

Kultusminister stellt Fortbildungskonzept für Schulleiter vor

"Rund 1.800 Schulleiterinnen und Schulleiter erhalten Angebote zu Weiterqualifizierung für ihre erweiterten Aufgaben im Rahmen der Eigenverantwortlichen Schule. Unmittelbar nach den Osterferien werden beginnend in den Regionen Osnabrück, Hannover und Braunschweig die ersten Kurse ausgeschrieben". Darauf hat der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann heute (20.03.2006) in Hannover hingewiesen. mehr

LISUM unterstützt länderübergreifende Fachtagung zum Informatikjahr

Über 300 Informatik-Lehrkräfte aus Berlin und Brandenburg werden am 23. Februar auf einer Fachtagung der Gesellschaft für Informatik (GI) an der Humboldt-Universität Berlin erwartet. Schirmherr der Veranstaltung ist der Berliner Schulsenator Klaus Böger. Das Landesinstitut für Schule und Medien Brandenburg (LISUM Bbg) unterstützt diese 6. Tagung der GI-Fachgruppe "Informatik-Bildung in Berlin und Brandenburg". mehr

Bildungsregion Berlin-Brandenburg wächst weiter zusammen: neue Ausschreibung für gemeinsame Qualifizierung für Schulleitungen in Berlin und Brandenburg

Die Länder Berlin und Brandenburg haben erfolgreich ein gemeinsames Qualifizierungsprogramm zur Professionalisierung der Schulleitungen auf den Weg gebracht. Nachdem der erste Jahrgang mit 75 Studierenden im vergangenen Herbst mit der Qualifizierung begonnen hat, startet jetzt die Ausschreibung für den nächsten Kurs. Dieser einjährige, berufsbegleitende Studiengang führt zu einem Zertifikat der Universität Potsdam, das von den Ländern Berlin und Brandenburg als qualifizierte Bewerbungsvoraussetzung auf eine Schulleitungsstelle anerkannt wird. mehr

Bildungsregion Berlin-Brandenburg wächst weiter zusammen: neue Ausschreibung für gemeinsame Qualifizierung für Schulleitungen in Berlin und Brandenburg

Die Länder Berlin und Brandenburg haben erfolgreich ein gemeinsames Qualifizierungsprogramm zur Professionalisierung der Schulleitungen auf den Weg gebracht. Nachdem der erste Jahrgang mit 75 Studierenden im vergangenen Herbst mit der Qualifizierung begonnen hat, startet jetzt die Ausschreibung für den nächsten Kurs. Dieser einjährige, berufsbegleitende Studiengang führt zu einem Zertifikat der Universität Potsdam, das von den Ländern Berlin und Brandenburg als qualifizierte Bewerbungsvoraussetzung auf eine Schulleitungsstelle anerkannt wird. mehr