Bildungsregion

Kulturelle Bildung

Festival "Schule ist KULTur" in Mannheim

Das Kultusministerium veranstaltet heute (20. November 2012) ein großes Kulturfestival im Rosengarten Mannheim. Anlässlich des 60. Landesjubiläums präsentieren Schülergruppen und Kulturinstitutionen aus ganz Baden-Württemberg einen Tag lang unter dem Motto "Schule ist KULTur" die Vielfalt kultureller Bildung an den Schulen im Land. mehr

Deutscher Städtetag

Städte wollen bildungspolitisches Engagement verstärken – Kooperationsverbot abschaffen

Die Städte wollen ihr bildungspolitisches Engagement weiter verstärken. Sie übernehmen schon jetzt gemeinsam mit den Ländern Verantwortung für Bildungsgerechtigkeit, Teilhabe und Qualität und hoffen auf mehr kommunale Gestaltungsmöglichkeiten bei der Bildungs­entwicklung vor Ort. Der Deutsche Städtetag appelliert an Bund und Länder, das Verbot einer Zusammenarbeit von Bund und Ländern ("Kooperationsverbot") durch eine Grundgesetz­änderung aufzuheben. Der Bund müsse sich im Bereich Bildung inhaltlich und finanziell wieder engagieren dürfen. mehr

08.11.2012 Pressemeldung Deutscher Städtetag

Sachsen

Früchte gibt´s später! – Aktionen zur Bildung für nachhaltige Entwicklung starten

"Früchte gibt´s später! – Bildung für nachhaltige Entwicklung" lautet das sachsenweite Motto vom 9. bis 17. November 2012. In diesem Aktionszeitraum können Alt und Jung über 50 Angebote zu diesem Thema nutzen, z. B. Fortbildungen, Messen, Vernissagen, Diskussionsrunden, Schulbesuche oder Exkursionen. mehr

© mixed-up-wettbewerb.de
Kulturelle Bildung

Bundesjugendministerium verleiht MIXED UP Preise für Kooperationen von Kultur und Schule in Stadt und Land

Die Verleihung der MIXED UP Preise durch das Bundesjugendministerium und die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung an gelungene Kultur-Schule-Kooperationen hat gezeigt: Auch in strukturschwachen Regionen können Partner aus Kultur und Schule gemeinsam hervorragende Kulturprojekte für Kinder- und Jugendliche auf die Beine stellen. mehr

Bayern

Kultusministerium erhöht Bildungschancen bayernweit

"Wir arbeiten mit Nachdruck an gleichwertigen Lebensbedingungen für die jungen Menschen in Stadt und Land", so Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle, "und erhöhen die Durchlässigkeit im Bildungswesen weiter." Zum neuen Schuljahr 2012/2013 zum Beispiel: mehr

Bayern

19 Landkreise haben sich die Initiative von Kultusminister Spaenle zur Gestaltung von Bildungsregionen zu Eigen gemacht

19 Landkreise und kreisfreie Städte aus allen Regierungsbezirken haben sich die Initiative von Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle zu Eigen gemacht. Sie wollen sich zu einer "Bildungsregion" entwickeln und damit die Bildungs-, Ausbildungs- und Teilhabeschancen für die jungen Menschen vor Ort verbessern. Im Mittelpunkt stehen ganzheitliche und nachhaltige Bildungsprozesse. Rund 20 weitere kreisfreie Städte und Landkreise haben ihr Interesse bekundet. mehr

Baden-Württemberg

Kommission zur Überarbeitung der Schulbaurichtlinien nimmt Arbeit auf – Ergebnisse und Empfehlungen bis Herbst 2013

Die vom Kultusministerium gemeinsam mit den kommunalen Landesverbänden eingesetzte Kommission zur Überarbeitung der Schulbaurichtlinien ist heute (17. Juli) zur Auftaktsitzung zusammengekommen. Die Kommission wird Vorschläge erarbeiten, wie die Rahmenvorgaben des Landes beim Schulhausbau an die sich wandelnden Anforderungen angepasst werden können. mehr

Bildungsregion

Praxishandbuch zum Aufbau lokaler Bildungslandschaften erschienen

Das Handbuch "Wie geht's zur Bildungslandschaft? Die wichtigsten Schritte und Tipps" enthält Beispiele aus der kommunalen Praxis und Hinweise für die konkrete Umsetzung einer lokalen Bildungslandschaft. mehr

Bayern

Regierungserklärung von StM Dr. Ludwig Spaenle entspricht unseren Erwartungen

Mit seiner Regierungserklärung zum Bildungsland Bayern durch Qualität und Gerechtigkeit erfüllt Kultusminister Spaenle die hohen Erwartungen und Ansprüche der Eltern an Bildung! mehr

Brandenburg

Zwei Regionen – zwei Partner – ein gemeinsamer Arbeitsplan für Bildung, Jugend und Sport

Bildungsministerin Martina Münch hat gemeinsam mit Bildungskuratorin Elżbieta Walkowiak, Marschall Tomas Bugajski und Poznańs Stadtpräsidenten Dariusz Jaworski heute in Poznań den 5. Arbeitsplan für die weitere Zusammenarbeit des Landes Brandenburg mit der polnischen Wojewodschaft Wielkopolskie für die Jahre 2012 bis 2015 unterzeichnet. Die Wojewodschaft Wielkopolskie ist die zweitgrößte Region und mit mehr als 3,3 Millionen Einwohnern eine der bevölkerungsreichsten Wojewodschaften Polens. mehr