Bilinguales Lernen

edupedia.de – die neue Internetadresse für alles was bildet

edupedia, die neue Info-Community zum Thema Bildung startet am 19. Februar 2008 auf der didacta in Stuttgart. Unter dem Slogan "Alles was bildet" präsentiert die Plattform in einer ersten Version alle Bildungseinrichtungen in Deutschland und lässt die Beteiligten aktiv an der Weiterentwicklung der Inhalte mitwirken. Mit diesem "PISA von unten" werden Bildungseinrichtungen und Bildungswege deutschlandweit transparenter und vergleichbar. mehr

18.02.2008 Pressemeldung redaktionsbüro diehl

"Thüringen bleibt Bildungsland Nummer 1"

"Thüringen bleibt das Bildungsland Nummer 1", erklärt Thüringens Kultusminister Prof. Dr. Jens Goebel (CDU). Die Spitzenposition des Freistaats im Bildungsbereich, die in den letzten Jahren von verschiedenen Studien immer wieder bestätigt wurde, werde die Landesregierung mit der Weiterentwicklung der Sekundarstufe I weiter ausbauen, so der Minister anlässlich der heutigen Vorstellung des Konzepts zur Reform der Klassenstufen 5 bis 10 im Gymnasium. Die Vorschläge stehen bis Mai 2008 zur öffentlichen Diskussion. Dazu lädt Goebel alle an Bildung Interessierten herzlich ein. Ab dem Schuljahr 2009/2010 sollen die Änderungen dann wirksam werden. mehr

31.01.2008 Pressemeldung Thüringer Kultusministerium

Auf der didacta: Die S-Klasse unter den Kinderkrippen

Vor wenigen Jahren erst haben die Fremdsprachen Einzug in die Grundschulen gehalten, und vorsichtig öffnet der eine oder andere Kindergarten auch seine Pforten fürs frühe Fremdsprachenlernen. Jetzt will ausgerechnet ein Autobauer in Deutschland neue Maßstäbe setzen: Mit den sternchen Kinderkrippen baut die Daimler AG nicht nur das Angebot zur betriebsnahen Kinderbetreuung an ihren deutschen Standorten deutlich aus – sie will auch die bilinguale Erziehung der 0-3jährigen vorantreiben. mehr

25.01.2008 Artikel

24.01.2008 Pressemeldung Langenscheidt GmbH & Co. KG

Internationale Jahreskonferenz Languages for Europe:

Vom 1. bis 2. Februar 2008 veranstaltet der British Council seine internationale Jahreskonferenz Languages for Europe im Hotel Christopherus in Berlin. mehr

22.01.2008 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

© Universität Hamburg

Ist Englisch die beste Wahl?

Bis in die neunziger Jahre wurde die erste Fremdsprache in deutschen Schulen erst ab Klasse fünf unterrichtet, doch mittlerweile ist der Fremdsprachenunterricht flächendeckend in der Grundschule angekommen. Und meistens wird Englisch gelernt. Schließlich ist Englisch die "lingua franca". Die Sprache ist nicht nur im europäischen Sprachverkehr, sondern weltweit von zentraler Bedeutung. mehr

28.12.2007 Artikel

Kooperationsvereinbarungen mit französischen Bildungsexperten aus der Partnerregion Centre getroffen

Eine französische Delegation aus der Partnerregion Centre unter Leitung des Recteurs der Académie Orléans-Tours, Prof. Dr. Ali Bencheneb, traf sich am Sonnabend mit Kultusminister Jan-Hendrik Olbertz und Bildungsexperten aus Sachsen-Anhalt in den Franckeschen Stiftungen Halle. Im Ergebnis eines Arbeitsgespräches wurde vereinbart, dass der bilinguale Unterricht sowie Partnerschaften Berufsbildender Schulen beider Länder im Bereich Tourismus/Gastronomie erste Schwerpunkte einer engen Zusammenarbeit sein werden. mehr

Bilinguale Ganztagsschule in Fellbach

Die SIS Swiss International School gründet zum Schuljahr 2008/09 eine bilinguale Ganztagsschule in Fellbach bei Stuttgart. Mit durchgängig zweisprachigem Unterricht und Schulalltag in Deutsch und Englisch sowie deutschen und internationalen Abschlüssen richtet sich die Schule an einheimische und international mobile Familien. Sie führt ihre Schülerinnen und Schüler von der Grundschule über das Gymnasium bis zur Hochschulreife. mehr

14.12.2007 Pressemeldung Ernst Klett Verlag GmbH

Französische Bildungsexperten aus der Partnerregion Centre in Sachsen-Anhalt zu Gast

Auf Einladung des Kultusministeriums ist vom 13. bis 17. Dezember eine französische Delegation unter Leitung des Recteurs der Académie Orléans-Tour, Prof. Dr. Ali Bencheneb, in Sachsen-Anhalt zu Gast. Während dieses Arbeitsbesuches tauschen sich die Bildungsexperten aus der Partnerregion Centre mit Fachleuten aus Sachsen-Anhalt zu schulpolitischen Themen aus, u.a. zur Vermeidung von Schulabbrüchen und zu Maßnahmen gegen Gewalt an der Schule, zur Weiterbildung von Lehrern sowie zu Referendaraustausch und Austausch von Auszubildenden im Hotelwesen. mehr

Europäisches Sprachensiegel 2007 geht nach Cottbus

Brandenburgs Bildungsstaatssekretär Burkhard Jungkamp hat der Arbeitsstelle für sorbische (wendische) Bildungsentwicklung am Staatlichen Schulamt in Cottbus zur heutigen Verleihung des Europäischen Sprachensiegels zu ihrem Projekt "Berufbegleitendes Studium: Bilinguales Lehren und Lernen – Intensivweiterbildung Sorbisch/Wendisch" gratuliert. "Das Projekt ist ein sehr gründliches und ganzheitliches Aus- und Fortbildungskonzept, das ein breites Spektrum von Sachfächern abdeckt und gleichzeitig hilft, den Bestand des Sorbischen im Land Brandenburg zu sichern." mehr