Bilinguales Lernen

Innovativer dreisprachiger Studiengang an der Universität Luxemburg

(bikl/pm) Mit dem Tag der offenen Tür an der Universität Luxemburg hat die heiße Phase der Einschreibungen für den bildungswissenschaftlichen Masterstudiengang "Learning and Development in Multilingual and Multicultural Contexts" begonnen. Der 2007 lancierte, dreisprachige Master zählt derzeit Studierende aus 18 Ländern. Bewerbungsvoraussetzungen sind ein dreijähriger Universitätsabschluss, die funktionale Beherrschung zweier der drei Wissenschaftssprachen des Studiengangs sowie ein profilbezogenes Bewerbungsdossier. mehr

18.04.2008 Artikel

Standardwerke von Duden gibts jetzt auch für BlackBerry-Smartphones

Duden und das Schweizer Softwareunternehmen Mobileman präsentieren erstmals den Rechtschreibduden und den Fremdwörterduden als Software für BlackBerry-Smartphones. Mit der Nachschlagemöglichkeit aus dem E-Mail-Programm heraus ist es nun wesentlich einfacher, fehlerfreie E-Mails zu schreiben. Die Softwareprogramme sind ab sofort für jeweils 21,95 Euro im Downloadshop von Duden unter [www.duden.de/downloadshop](http://www.duden.de/downloadshop) erhältlich. Ab 1. Mai stehen die Anwendungen auch auf dem Portal Handango unter [www.handango.de](http://www.handango.de) zur Verfügung. mehr

17.04.2008 Pressemeldung Duden

17 Abiturientinnen und Abiturienten in Rheinland-Pfalz haben jetzt zusätzlich ein Europäisches Qualitätslabel für Sprachen

17 Abiturientinnen und Abiturienten im Land mit besonderen Qualifikationen im Fremdsprachenbereich sowie mit ausgeprägten theoretischen und praktischen Kompetenzen auf internationaler und insbesondere europäischer Ebene haben jetzt das international anerkannte "Europäische Qualitätslabel für mehrsprachige und internationale Kompetenzen CertiLingua" erhalten. mehr

Abitur 2008 startet am kommenden Donnerstag mit der schriftlichen Prüfung in Deutsch

Am Donnerstag (3. April) beginnen die diesjährigen schriftlichen Abiturprüfungen in Baden-Württemberg mit dem Fach Deutsch. Die Schwerpunktthemen sind "Michael Kohlhaas" von Heinrich von Kleist, Friedrich Schillers "Die Räuber", "Der Prozess/ Der Proceß" von Franz Kafka und das Lyrikthema "Heimatverlust und Exil". Rund 45 000 Schülerinnen und Schüler (31 000 an allgemein bildenden Gymnasien und 14 000 an beruflichen Gymnasien) werden bis zum 11. April an den schriftlichen Prüfungen teilnehmen. mehr

Präsident der französischen Partnerregion Centre zu Gast

Auf Einladung der Landesregierung ist vom 30. März bis 2. April eine französische Delegation aus der Partnerregion Centre in Sachsen-Anhalt zu Gast. Unter der Leitung des Präsidenten der Region Centre, Francios Bonneau, reisen Experten für Bildung und Erziehung, für Jugendarbeit und für internationale Zusammenarbeit durch Sachsen-Anhalt. In Gesprächen u.a. mit Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz und Vertretern des Kultusministeriums soll es um konkrete Kooperationsmöglichkeiten auf den Gebieten der Schul- und Berufsausbildung gehen. mehr

Abu Dhabi International Book Fair ist auf dem richtigen Weg

"Die Abu Dhabi International Book Fair hatte dieses Jahr eine völlig neue Qualität", so Jumaa al-Qubaisi, Direktor der Buchmesse am Golf, die am vergangenen Sonntag zu Ende ging. "Wir wollten ein deutliches Zeichen setzen in der arabischen Welt und haben daher nur Verlage zugelassen, die das Copyright beachten." Die Abu Dhabi International Book Fair (ADIBF) ist die einzige bilingual (englisch-arabisch) ausgerichtete Fachmesse im Nahen Osten. 482 Aussteller aus 42 Ländern nahmen an der Messe teil, die Ausstellungsfläche war im Vergleich zum Vorjahr um 25 Prozent auf rund 17.000 Quadratmeter gewachsen. mehr

19.03.2008 Pressemeldung Frankfurter Buchmesse

Frankfurter Buchmesse engagiert sich verstärkt in der arabischen Welt

"Als internationaler Dienstleister hoffen wir, einen verstärkten Zusammenhalt der globalen Verlagsgemeinschaft schaffen zu können. Abu Dhabi ist ein idealer Ort für eine bedeutende Messe in der arabischen Welt dank seiner einzigartigen Lage, internationalen Anziehungskraft und dem wachsenden Interesse an Weltkultur", begründet Juergen Boos, Direktor der Frankfurter Buchmesse, das verstärkte Engagement des Unternehmens in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE). Seit 2006 ist die Frankfurter Buchmesse dort aktiv und unterstützt die Abu Dhabi Authority for Culture and Heritage (ADACH) in ihren Bemühungen, Abu Dhabi und seine traditionsreiche Buchmesse als führenden Marktplatz für das Verlegen und den Vertrieb von Büchern im Nahen Osten zu etablieren. "Die Verlagsbranche der arabischen Welt birgt unserer Ansicht nach im internationalen Vergleich eines der größten Wachstumspotentiale. Und Abu Dhabi ist der ideale Ort, dieses Potential zu nutzen", so Boos. mehr

05.03.2008 Pressemeldung Frankfurter Buchmesse

© Messe Stuttgart

didacta- Bildungsbotschafter 2008 ausgezeichnet

(bikl) Liz Mohn, Michael Stich und Dr. Dieter Zetsche sind heute auf der didacta in Stuttgart als didacta-Bildungsbotschafter 2008 ausgezeichnet worden. Liz Mohn nahm die Ehrung für das seit Jahrzehnten große Engagement ihrer Stiftung im Bildungsbereich entgegen. Michael Stich wurde als Stifter und Vorstand der Michael Stich Stiftung für die Aufklärung über HIV und AIDS an Schulen und die Förderung betroffener Kinder geehrt und Dr. Dieter Zetsche nahm die Auszeichnung für die Einrichtung eines in Deutschland einzigartigen Förderprogramms in der frühkindlichen Erziehung entgegen. mehr

20.02.2008 Artikel

Der tägliche Messerundgang mit bildungsklick.de

Dieser Tag ist preisverdächtig. Denn heute werden gleich drei bedeutende Preise auf der didacta in Stuttgart verliehen und darüber hinaus gibt es noch eine ganz besondere Ehrung. Ausgezeichnet werden die neuen deutschen Dekade-Projekte "Bildung für nachhaltige Entwicklung", verliehen werden der Cornelsen Förderpreis "Zukunft Schule" und der DeutscheB ildungsmedien-Preis digita 2008. Und schließlich werden die diesjährigen didacta-Bildungsbotschafter geehrt. mehr

19.02.2008 Artikel

Kultusministerium beendet Verfahren zur Einstellungsteilzeit

Das Thüringer Kultusministerium wird das am Bundesverwaltungsgericht anhängige Revisionsverfahren einer beamteten, teilzeitbeschäftigten Grundschullehrerin beenden. Die beamtete Lehrerin wird vollzeitbeschäftigt. Lehrerinnen und Lehrer, die mit ihrem Bescheid über die Einstellungsteilzeit nicht einverstanden waren, werden ebenfalls vollzeitbeschäftigt. Insgesamt werden so ab dem kommenden Schuljahr vorrausichtlich 2.947 bisher in Teilzeit beschäftigte Lehrerinnen und Lehrer voll einsetzbar sein. mehr

19.02.2008 Pressemeldung Thüringer Kultusministerium