Datenschutz

Schulische Computernutzung soll zuverlässig und bedienbar werden

Gestern fiel der Startschuss für das Projekt "S'cool IT". Die drei hessischen Landkreise Bergstraße, Offenbach und Rheingau-Taunus werden in Zusammenarbeit mit dem IT-Unternehmen Education Company eine übertragbare Systemlösung für Schulen entwickeln, die von pädagogischen Überlegungen geprägt und gleichzeitig wartungsarm ist. Die Projektdauer beträgt drei Jahre. Gefördert wird das Vorhaben mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds. Die fachliche und wissenschaftliche Begleitung erfolgt durch IT works, ein Projekt des Vereins Schulen ans Netz e. V. mehr

19.11.2004 Pressemeldung Schulen ans Netz e. V.

So machen Schulen ihre Websites rechtlich sicher

(bikl / idw) Jede Schule, die sich im Internet darstellen will, steht vor dem Problem, rechtlich einwandfrei ein Impressum und eine Datenschutzerklärung für die Website erstellen zu müssen. Mit dem "Internet-Rechts-Generator" ist das nun kinderleicht. Das Programm stellt in einer Eingabe-Maske die richtigen und wichtigen Fragen und generiert per Maus-Klick schließlich allen Vorschriften entsprechende Texte, die die Schule und ihre Homepage juristisch absichern. mehr

18.11.2004 Artikel

Nationaler Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten berufen

Die mit hohem Aufwand erhobenen statistischen Daten über das Leben und Arbeiten in Deutschland sollen besser als bisher wissenschaftlich ausgewertet und praktisch genutzt werden. Bundesforschungsministerin Edelgard Bulmahn berief am Montag in Berlin den nationalen Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten. "Wir werden die in Deutschland vielfältig erhobenen statistischen Daten noch stärker für die Wissenschaft erschließen. Das wird auch der Politikberatung zugute kommen." Das Bundesministerium für Bildung und Forschung investiert in die wissenschaftliche Aufarbeitung statistischer Daten rund 10 Millionen Euro. mehr

Kinderseiten-Netzwerk startet sicheres Chat-Projekt

Das Netzwerk "Seitenstark - Arbeitsgemeinschaft vernetzter Kinderseiten" startet im Mai ein Chat-Projekt für Kinder. Der Chat kann von allen "Seitenstark"-Websites aus besucht werden. "Selbstverständlich wird dieser Chat den strengen Jugendschutz- und Datenschutzbestimmungen genügen, denen sich alle Mitglieder verpflichtet fühlen", betont "Seitenstark"-Sprecher Joachim Kreibich. Das gewährleistet eine Kooperation mit der Uni Leipzig." mehr

19.04.2004 Pressemeldung Kinderseiten-Netzwerk "Seitenstark"

Gute Seiten im Netz – schon für die Jüngsten

(Eigenbericht) Fast dreißig Prozent aller 6-7jährigen nutzt bereits das Internet. Am liebsten tun die Kinder im Netz das, was auch sonst ihren Alltag bestimmt: sie spielen. Aber wie ist es um die virtuellen Spielplätze bestellt – gibt es überhaupt gute Angebote für Kinder im Netz? Ja, sagt das Deutsche Jugendinstitut, das in seiner Datenbank bisher rund 200 Internetseiten für Kinder aufgelistet und bewertet hat. Eine ganze Menge. Mehr als die Hälfte davon bekommt von dem in München ansässigen Institut das Siegel sehr empfehlenswert beziehungsweise empfehlenswert. mehr

13.04.2004 Artikel