Datenschutz

© Baris Cihan
Recht im Kita-Alltag

"Was pädagogisch vernünftig ist, ist auch rechtlich vertretbar"

Dürfen Kinderbilder auf der Kita-Homepage veröffentlicht werden? In welchen Fällen verletzt eine Erzieherin ihre Aufsichtspflicht? Und mit welchen Konsequenzen muss sie rechnen? Was muss sie tun, wenn ein Kind von einer Zecke gebissen wurde? Darf die Kita persönliche Daten der Kinder an die Grundschule weitergeben? Rechtliche Fragen aus ganz unterschiedlichen Bereichen stellen sich immer wieder im Kita-Alltag. Wir haben den Juristen Hartmut Gerstein um Antworten gebeten. mehr

30.06.2014 Artikel

Wenn im Kita-Alltag rechtliche Fragen auftreten: Antworten dazu von Hartmut Gerstein

Rechtliche Fragen aus ganz unterschiedlichen Bereichen beschäftigen immer wieder die Erzieherinnen im Kita-Alltag: Wann verletzen sie ihre Aufsichtspflicht? Dürfen sie der Grundschule persönliche Daten der Kinder übermitteln? Und können sie dem getrennt lebenden Elternteil unbesorgt das Kind mitgeben? Experte für all diese Fragen ist der Jurist und Buchautor Hartmut Gerstein. mehr

30.06.2014 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Streit an der Uni Rostock

Gutachten: Ehrendoktor für Snowden rechtens

(red/pm) Edward Snowden sollte [Ehrendoktor in Rostock](http://bildungsklick.de/a/91359/snowden-soll-ehrendoktor-in-rostock-werden/) werden. Das hatte die Philosophische Fakultät der Universität Rostock beschlossen. Der Rektor der Hochschule hatte jedoch am 22. Mai die [Ehrendoktor-Verleihung gestoppt](http://bildungsklick.de/a/91415/uni-rektor-stoppt-ehrendoktor-verleihung-an-snowden/). Er vermisste die notwendigen wissenschaftlichen Leistungen Snowdens. Jetzt hat Prof. Brun-Otto Bryde, ehemaliger Richter des Bundesverfassungsgerichts, in einer juristischen Stellungnahme die Entscheidung der Fakultät bestätigt. mehr

04.06.2014 Artikel

Hochschulrektoren

HRK-Mitgliederversammlung: Management von Forschungsdaten als strategische Aufgabe der Hochschulleitungen

Digitale Daten in immer größeren Mengen spielen in der Forschung eine wachsende Rolle. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler brauchen eine Umgebung, in der sie mit diesen Daten effizient, unkompliziert und rechtlich abgesichert arbeiten können. In den letzten Jahren wurde, unter anderem vom Wissenschaftsrat, eine bessere nationale Koordination und Kooperation beim Forschungsdatenmanagement eindringlich gefordert. mehr

14.05.2014 Pressemeldung Hochschulrektorenkonferenz

Deutsches Betriebsräte Forum 2014: Praxisnahes Wissen zum Thema Arbeitsrecht

Mit dem Deutschen Betriebsräte Forum hat AfA-Seminare eine Arbeitsrechts-Tagung der Extraklasse ins Leben gerufen. Vom 10. – 14. November 2014 wird in Berlin Praxiswissen für erfolgreiche Betriebsratsarbeit von namhaften Referenten vermittelt – unterhaltsam und informativ zugleich. Die begehrten Plätze sind limitiert, deshalb ist eine frühzeitige Anmeldung empfehlenswert. mehr

12.05.2014 Pressemeldung Afa Seminare GmbH

© hr/Kathrin Duckert
Studie der TU Darmstadt

Eltern sind gegen Facebook im Unterricht

(red/pm) Facebook im Unterricht – viele Eltern in Hessen halten nichts davon. 60 Prozent der befragten Eltern schulpflichtiger Kinder und die Hälfte aller befragten Erwachsenen insgesamt sind für ein Verbot, Facebook für Unterrichtszwecke an hessischen Schulen zu nutzen, etwa um Hausaufgaben zu verteilen oder Klausuren vorzubereiten. Das ist ein Ergebnis der gemeinsamen Studie von hr-iNFO und den [Wirtschaftsinformatikern an der TU Darmstadt](http://www.tu-darmstadt.de/vorbeischauen/aktuell/einzelansicht_89152.de.jsp), "Generation ´Gefällt mir` – Wie die Jugend klickt". In der Studie wurden mehr als 200 Schüler und rund 1600 Erwachsene befragt. mehr

15.04.2014 Artikel

Bundestag

Datenschutz in sozialen Netzwerken

(hib/CHE) Der Beschäftigtendatenschutz in sozialen Netzwerken steht im Mittelpunkt einer Kleinen Anfrage [(18/923)](http://dip.bundestag.de/btd/18/009/1800923.pdf) der Fraktion Die Linke. mehr

31.03.2014 Pressemeldung Deutscher Bundestag

Saarland

Regeln für die Nutzung von Facebook und Smartphones in den Schulen

Die Kommunikation über soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Google+ ist bei Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern sowie Eltern sehr beliebt, doch gilt es im schulischen Kontext Vorgaben einzuhalten, auf die das Ministerium für Bildung und Kultur jetzt alle saarländischen Schulen in einem Rundschreiben hinweist. mehr

Datenschutz

Forschung zu Big Data und IT-Sicherheit neu aufgestellt

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) stellt die Forschung im Bereich Big Data und IT-Sicherheit in Deutschland neu auf. Dazu werden in diesem Jahr zwei Big Data-Kompetenzzentren in Berlin und Dresden eingerichtet. Unter der Leitung der TU Berlin entsteht das Berlin Big Data Center (BBDC) und unter der Leitung der TU Dresden das Competence Center for Scalable Data Services and Solutions (ScaDS). Beide Vorhaben werden mit insgesamt rund 10 Millionen Euro unterstützt. mehr

Wettbewerbsvorteil dank Office 365 an der Universität Bamberg

Die Universität Bamberg möchte ihren Studierenden moderne IT-Services anbieten, die über einfache E-Mail-Postfächer hinausgehen. Eine Cloud-Lösung wird angestrebt, weil eine On-Premise-Lösung mit zeitgemäßer Funktionalität für alle Studierenden nicht finanzierbar und eigenständig betreibbar wäre. Der Cloud-Dienst Office 365 wird mit Opt-In-Lösung im Einklang mit dem Datenschutz implementiert. Dank des Student Advantage Benefit kann die Universität den Studierenden nun auch umfassende Werkzeuge für produktives Arbeiten kostenlos zur Verfügung stellen. mehr

05.03.2014 Pressemeldung Microsoft Deutschland GmbH