Datenschutz

Aktualitätendienst: Datenschutz

Ergänzend zu den Unterrichtsmaterialien von SCHUFA macht Schule erscheint regelmäßig der Aktualitätendienst zu Themen aus der Finanzwelt. Basierend auf einem thematischen Input, einer Unterrichtsmethode und einer spezifischen Aufgabenstellung können so aktuelle Meldungen aus den Medien zeitnah im Klassenzimmer behandelt werden. Inhaltlich ordnen sich die Unterrichtsideen im Sinne von "short ideas" den Schwerpunktthemen der Impulsgeber unter. mehr

27.02.2014 Pressemeldung SCHUFA macht Schule

26.02.2014 Artikel

© privat
Social Media und Schule

"Mit Twitter hole ich Experten in den Unterricht"

(red) Wie sollen Lehrer mit sozialen Netzwerken umgehen? Eine dienstliche Kommunikation ist – schon aus Gründen des Datenschutzes – immer problematisch und in manchen Bundesländern deshalb sogar explizit verboten. Heißt das aber für Facebook, Twitter und Co. in jedem Fall: Wir müssen draußen bleiben? Oder gibt es doch Möglichkeiten, soziale Netzwerke erfolgreich in den Schulalltag einzubinden? Wie können Lehrkräfte beispielsweise Facebook im Unterricht nutzen? Tipps und konkrete Beispiele von unserem Interviewpartner Richard Heinen von der Universität Duisburg-Essen. mehr

26.02.2014 Artikel

"klicksafe Preis für Sicherheit im Internet" 2014: Jetzt bewerben!

Die EU-Initiative klicksafe zeichnet auch in diesem Jahr wieder herausragende Leistungen zur Förderung der Medienkompetenz und sicheren Nutzung des Internets aus. Bis zum 15. März können Vorschläge und Bewerbungen für den "klicksafe Preis für Sicherheit im Internet" eingereicht werden. Die Preisvergabe findet im Rahmen der Preisverleihung des Grimme Online Award am 27. Juni 2014 in Köln statt. Der Wettbewerb wird erneut in Zusammenarbeit mit der [Stiftung Digitale Chancen](http://www.digitale-chancen.de) durchgeführt. mehr

© privat
Digital lernen

"Datenschutz ist eine primäre Bildungsaufgabe"

(red) Wie gut funktioniert der Datenschutz an den Schulen? Wie sicher sind die Schulserver? Worauf sollten Lehrer achten, wenn sie Schülerdaten auf ihrem Rechner speichern oder wenn sie gemeinsam mit ihren Schülern Web 2.0-Angebote nutzen? Thomas Floß von der Initiative "Datenschutz geht zur Schule" hat bisher rund 15 000 Schüler und 1000 Lehrer fit gemacht im Umgang mit ihren digitalen Daten. Dabei hat er auch Trojaner auf Lehrerrechnern und allzu simple Passwörter auf Schulservern gefunden. mehr

14.02.2014 Artikel

Deutscher Bundestag

Internet-Ausschuss soll kommen

(hib/HAU). - In einem gemeinsamen Antrag ([18/482](http://dip.bundestag.de/btd/18/004/1800482.pdf)) sprechen sich die Fraktionen von CDU/CSU, SPD, Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen für die Einsetzung eines ständigen Ausschusses "Digitale Agenda" aus. Dem Ausschuss sollen nach den Vorstellungen der Abgeordneten 16 Mitglieder angehören. Am Donnerstag wird im Plenum über die Einsetzung entschieden. mehr

12.02.2014 Pressemeldung Deutscher Bundestag

Mediennutzung

Jugendliche immer mehr online

Das Handy ist zum zentralen Kommunikationsinstrument im Leben von Jugendlichen geworden. Im Rahmen der JIM-Studie werden jedes Jahr diverse Daten zur Mediennutzung von Jugendlichen erhoben. Herausgeber der Studie ist der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest. Der Leiter des Verbunds – Thomas Rathgeb – im Interview: mehr

Sicheres Internet

10 Jahre Safer Internet Day, und jetzt?!

Der internationale Safer Internet Day wurde 2004 von der Europäischen Kommission ins Leben gerufen. In Deutschland wird der Aktionstag von der EU-Initiative klicksafe koordiniert. Fragen an die Projektverantwortlichen Renate Pepper (Direktorin der Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz, LMK) und Dr. Jürgen Brautmeier (Vorsitzender der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten, DLM und Direktor der Landesanstalt für Medien NRW, LfM ). mehr

Datenschutz

Safer Internet Day: Privatsphäre besser schützen

Das massenhafte Ausspähen von Daten und der millionenfache Klau von Zugangsdaten zu Onlinediensten erschüttern das Vertrauen der Verbraucherinnen und Verbraucher in Dienste und Produkte der digitalen Welt. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) fordert anlässlich des morgigen Safer Internet Day von der Bundesregierung einen klaren Maßnahmenplan, um die Privatsphäre im Internet wirkungsvoll zu schützen. Der Safer Internet Day, der auf eine Initiative der Europäischen Kommission zurückgeht, stellt mit Aktionen und Veranstaltungen die Sicherheit im Netz in den Mittelpunkt. mehr

E-Learning

Deutschland braucht eine Digitalisierungsstrategie

Elektronische Verwaltung, IT-Sicherheit, Breitbandausbau: Der Koalitionsvertrag der Bundesregierung greift viele Themen der digitalen Welt auf. Diese müssen wegen ihrer Interdependenzen zusammen gesehen und zügig vorangetrieben werden. Was ist im Einzelnen zu tun? mehr