Datenschutz

© bikl.de
Plagiat und Datenklau

Im Fadenkreuz der Wahrheit

(Deutsche Universitätszeitung) Obwohl sie es ehrlich meinen, gelten sie als Nestbeschmutzer: Whistleblower. Sie heben den Finger bei Plagiaten und Datenklau in der Wissenschaft. Und werden von Chefs und Kollegen dafür bestraft: mit Ignoranz, Ausschluss, Kündigung. Damit sie besser geschützt werden, hat die Deutsche Forschungsgemeinschaft ihre Regeln zur guten wissenschaftlichen Praxis überarbeitet. Im Juli sollen sie verabschiedet werden. *von Hans-Christoph Keller und Frank van Bebber* mehr

31.05.2013 Artikel

Deutscher Bundestag

Regierung informiert über Software zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen

(hib/STO). Eine vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien in Auftrag gegebene Software zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen soll allen an der Deutschen Digitalen Bibliothek beteiligten Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen zur Verfügung gestellt werden. Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung ([17/13186](http://dip.bundestag.de/btd/17/131/1713186.pdf)) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke ([17/12983](http://dip.bundestag.de/btd/17/129/1712983.pdf)) hervor. Danach wurde das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT) in Darmstadt mit der Erstellung der Software beauftragt. mehr

06.05.2013 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© bikl.de
Studie:

DJI-Studie zu Internet-Recherchen von Kindern: Nutzung von Kindersuchmaschinen will gelernt sein

Pädagogisches Anliegen mit Blick auf den Kindermedienschutz ist, dass insbesondere Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren geschützte Surfräume nutzen. Eine DJI-Studie zum Informationsverhalten von sechs- bis dreizehnjährigen Kindern im Umgang mit Kindersuchmaschinen zeigt auf, wie eng deren Recherche- und Informationskompetenz sowie der Rechercheerfolg mit ihrem sprachlichen Entwicklungsstand verknüpft sind und dass spezielle Suchmaschinen für Kinder ihre Usability durch Rechtschreibkorrekturprogramme, Vorschläge für Suchbegriffe sowie einen optimierten Index verbessern können. Denn bislang kennen die meisten Kinder Kindersuchmaschinen zwar, nutzen sie aber wenig. mehr

11.01.2013 Pressemeldung Deutsches Jugendinstitut - DJI

Professorenbesoldung

Professorenbesoldung: Leistung lohnt sich nicht

Die neun bislang vorliegenden Entwürfe zur Reform der Professorenbesoldung lassen den durchgängigen Willen des Gesetzgebers erkennen, Hochschullehrern mit Leistungsbezügen diese Leistungsbezüge ganz oder teilweise zu kappen und in Höhe der gekürzten Beträge in Grundbesoldung umzutauschen. mehr

30.11.2012 Pressemeldung Deutscher Hochschulverband (DHV)

Jugendschutz

Deutschlandweiter Aufruf der EU-Initiative klicksafe: Mitmachen beim SAFER INTERNET DAY!

Mehr Sensibilität für Sicherheit und Verantwortung im Internet: Dafür setzt sich die EU-Initiative klicksafe ein. Zum kommenden SAFER INTERNET DAY am 5. Februar 2013 ruft klicksafe bundesweit zum Mitmachen auf: Mit eigenen Veranstaltungen und Projekten können sich Interessierte am weltweiten Aktionstag beteiligen. mehr

H+H stellt auch 2012 wieder auf der Interpädagogica in Österreich aus

Im vergangenen Jahr präsentierte sich die H+H Software GmbH, Göttingen, erstmals als Aussteller auf der Interpädagogica. 2012 findet die renommierte österreichische Bildungsmesse vom 22. bis 24. November in Salzburg statt, und H+H ist wieder mit von der Partie. "Unsere Premiere auf der Interpädagogica ist sehr positiv für uns verlaufen", blickt Michael Etscheid, Geschäftsführer bei H+H auf die letztjährige Messe zurück. "Daher wollen wir auch dieses Jahr die Gelegenheit nutzen, um unsere Lösungen österreichischen und süddeutschen Schulen und Schulträgern zu präsentieren und bestehenden Kunden als Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung zu stehen", ergänzt Etscheid. mehr

17.10.2012 Pressemeldung H+H Software GmbH

29.08.2012 Artikel

Baden-Württemberg

Neue Broschüre des Kultusministeriums zum Datenschutz in Kindertageseinrichtungen herausgegeben

Dürfen Fotos von Kindern gemacht werden? Welche Daten darf der Elternbeirat bekommen? Bei solchen und ähnlichen datenschutzrechtlichen Fragen in Kindertageseinrichtungen bestehen häufig Unsicherheiten bei den pädagogischen Fachkräften wie auch bei den Eltern. Das Kultusministerium hat deshalb in Zusammenarbeit mit den freien Trägerverbänden, den kirchlichen Datenschützern und dem Landesbeauftragten für Datenschutz eine Broschüre zum Thema Datenschutz in Kindertageseinrichtungen erarbeitet. mehr

Bundestag

Koalition: Stiftungsgeschäft zu Errichtung der Stiftung Datenschutz bis Oktober vornehmen

(hib/STO) Die Bundesregierung soll nach dem Willen der Koalitionsfraktionen CDU/CSU und FDP das "Stiftungsgeschäft zur Errichtung der Stiftung Datenschutz in Leipzig" bis Oktober dieses Jahres vornehmen und zügig die Anerkennung bei der zuständigen Stiftungsaufsicht beantragen. mehr

28.06.2012 Pressemeldung Deutscher Bundestag

GEW Schleswig-Holstein

Public Viewing im Bildungsministerium – Online-Bewerbungen für Andere einsehbar

Die Bewerberin staunte nicht schlecht. Als sie sich beim Online-Portal für Lehrerstellen registrierte, konnte sie in die Bewerbungsmappe einer anderen Bewerberin schauen. Vier Tage dauerte diese besondere Art des Public Viewing. Dann konnte die Datenpanne behoben werden. Dreißig Bewerberinnen und Bewerber waren davon betroffen, wie die Kieler Nachrichten berichteten. mehr

21.05.2012 Pressemeldung GEW Schleswig-Holstein