Digitalpakt

© www.pixabay.de

Leitfaden: Erste Schritte auf dem Weg zur „digitalen Schule“

Leitfaden zur Umsetzung der Digitalisierung - erstellt und veröffentlicht vom Ausschuss didacta Digital. Er verschafft Schulleitungen einen ersten Überblick, welche aktuellen tech­nischen und recht­lichen Anforderungen sie berücksichtigen müssen und wie sie diese mit dem päda­go­gi­schen Auftrag und ihren Verwaltungsaufgaben in Einklang bringen können. mehr

© Monkey Business - stock.adobe.com
digitale Bildung

Lernen neu erfinden mit Blockchains

Blockchains können das Lernen neu erfinden - als virtuelle Bildungskette. Sie bündeln alle Informationen zu einem Lerner und sind fälschungssicher. mehr

22.05.2020 Artikel Prof. Dr. Julia Knopf

© Senatskanzlei Hamburg / Michael Zapf
Digitalpakt

Rund 25.000 zusätzliche Tablets und Laptops für Hamburgs Schüler 

Bildungssenator Ties Rabe begrüßt die Vereinbarung zwischen dem Bundesbildungsministerium und der Kultusministerkonferenz über die Erweiterung des DigitalPakts Schule. mehr

© www.pixabay.de
Studie

Pädagogik vor Profite

Eine verlässliche digitale Vernetzung zwischen Schüler*innen und Lehrer*innen gibt es derzeit nur dort, wo sich zum Beispiel ein Förderverein dafür eingesetzt hat. In Zeiten von "Homeschooling", also Unterricht zuhause wegen des Corona-Virus, tritt dieses Versäumnis deutlich zu Tage. mehr

18.05.2020 Pressemeldung Rosa-Luxemburg-Stiftung

© www.pixabay.de
Schichtmodell

„Drei Grundbausteine für Schule und Unterricht während Corona“

Damit die Politik angepasst an die „Corona-Infektionslage“ in Deutschland flexibel reagieren kann und alle Schüler schritt­weise in den Präsenzunterricht zurückkehren können, schlägt die Vorsitzende des Deutschen Philologen­ver­bands, Prof. Susanne Lin-Klitzing, Konzept mit drei Grund­bau­stei­nen für Schule und Unterricht während der Corona-Zeit vor. mehr

27.04.2020 Pressemeldung Deutscher Philologenverband (DPhV)

© www.pixabay.de
Forderung

Wenn Online-Unterricht zum Glücksfall wird 

BVMW, Bildungsallianz des Mittelstandes, BvLB und VDR fordern: Digitalisierung in der Krise zwingend vorantreiben und begrüßen das 500 Millionen Euro Sofortprogramm. Deutschland ist im Bildungswesen mitunter noch ein digitales Entwicklungsland. Die Corona-Krise hat das noch einmal schmerzlich offenbart. mehr

© www.pixabay.de

4 Bände zum Download: Bildung braucht digitale Kompetenz

In vier frei verfügbaren Bänden liefert der Didacta Verband zusammen mit dem Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales umfangreiche, fundierte Informationen zur Digitalisierung, die Raum für neue Entwicklungen schaffen. mehr

© Monkey Business - stock.adobe.com
Gastbeitrag

Digital first und Mobil only: Die Corona-Welle reiten

Viele Akteure in Bildungseinrichtungen erleben gerade ein Déjà-vu. Digitalisten und Daten-Ökonomen nutzen die Corona-Pandemie, um ihre lange bekannten Digitalisierungsstrategien und darauf aufbauende Geschäftsmodelle zu propagieren. mehr

© www.pixabay.de
Schul-Cloud

Bund unterstützt in Krise mit digitaler Lerninfrastruktur 

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) öffnet die Schul-Cloud des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) für alle Schulen, die kein vergleichbares Angebot des Landes oder Schulträgers nutzen können. mehr

© www.pixabay.de
Digitalpakt

Mittel sollen unkompliziert Unterrichtsabsicherung unterstützen

In Zeiten von Schulschließungen aufgrund der Corona-Krise ist es das dringliche Anliegen von Bund und Ländern, den Unterricht weitestgehend aufrecht zu erhalten. Deshalb werden Bund und Länder kurzfristige Hilfen für digitalen Unterricht ermöglichen. mehr