Digitalpakt

© bildungsklick TV
Digitalpakt

Berufliche Schulen benötigen bessere digitale Ausstattung

Mit dem DigitalPakt Schule wollen Bund und Länder für eine bessere Ausstattung der Schulen mit digitaler Technik sorgen. Es geht um fünf Milliarden Euro, die für die Digitalisierung an die Schulen gehen soll. Allerdings müsste dazu das im Grundgesetz festgelegte Kooperationsverbot in der Bildung gelockert werden. mehr

© Jacob Schröter
didacta-Themendienst

„Der Föderalismus muss bewahrt werden.“

Disharmonie beim Digitalpakt, Krach beim Kooperationsverbot. Im Interview erzählt der Thüringer Kultusminister Helmut Holter, warum ihn das Tauziehen um die Grundgesetzänderung ärgert und wieso fünf Milliarden Euro für die Schuldigitalisierung viel zu wenig sind. mehr

05.02.2019 Artikel Andreas Müllauer

© bildungsklick TV
Forderung

Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat zum ‚Digitalpakt‘

Die DPhV-Bundesvorsitzende fordert für den „Digitalpakt“ eine zielführende Einigung von Bund und Ländern. mehr

30.01.2019 Pressemeldung Deutscher Philologenverband (DPhV)

© www.pixabay.de
DIDACTA-THEMENDIENST

Milliarden auf der Wartebank

Das Gerangel um den Digitalpakt Schule geht in die nächste Runde: Der Vermittlungsausschuss von Bundesrat und Bundestag befasst sich am 30. Januar mit einer geplanten Grundgesetzänderung, die das Milliardenprojekt möglich machen soll. mehr

16.01.2019 Artikel Juliane Dobelmann

© www.pixabay.de
Forderung

Gestoppter Digitalpakt lähmt Fortschritt an den Schulen in NRW

Die Streitigkeiten um den seit fast zwei Jahren angekündigten und jetzt gestoppten Digitalpakt sind nach Ansicht des Nordrhein-Westfälischen Lehrerverbands (NRWL) ein einziges Trauerspiel. mehr

© Bundesrat | Frank Bräuer
Stellungnahme

Rote Karte für die Grundgesetzänderung, Bildungsstaatsvertrag jetzt

In einer gemeinsamen Presseerklärung nehmen der Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft, Mario Ohoven, der Bundesvorsitzende des Verbandes Deutscher Realschullehrer, Jürgen Böhm, und der Generalsekretär der Bildungsallianz des Mittelstandes, Patrick Meinhardt, zur heutigen Beschlussfassung des Bundesrates Stellung. mehr

14.12.2018 Pressemeldung Verband Deutscher Realschullehrer

© bildungsklick TV
Digitalpakt

Ministerin Prien zur IT-Ausstattung und Medienbildung an den Schulen

Bildungsministerin Karin Prien hat den dritten Bericht zur IT-Ausstattung und Medienbildung an den schleswig-holsteinischen Schulen vorgelegt. Er basiert auf Daten von gut 88 Prozent der Schulen, das entspricht 704 von 797 Schulen. mehr

© HKM / Manjit Jari
Wahl

Hessen übernimmt 2019 Präsidentschaft der Kultusministerkonferenz

Hessens Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz ist gestern in Berlin von den Mitgliedern der Kultusministerkonferenz (KMK) zu ihrem neuen Präsidenten gewählt worden. Er folgt damit zum 1. Januar 2019 auf den thüringischen Minister für Bildung, Jugend und Sport, Helmut Holter. mehr

07.12.2018 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium

© www.pixabay.de
Ausstattung

Dienstlaptop: Gutachten bestätigt Forderung der GEW NRW

Ein am Mittwoch veröffentlichtes Gutachten im Auftrag der grünen Landtagsfraktion sorgt für rechtliche Klarheit im lange währenden Streit um die Zuständigkeit bei der Ausstattung der Lehrkräfte mit digitalen Endgeräten. mehr

07.12.2018 Pressemeldung GEW Nordrhein-Westfalen

© www.pixabay.de
Schulentwicklung

Erklärung der KMK zum weiteren Vorgehen „DigitalPakt Schule“

Die Kultusministerkonferenz begrüßt den zwischen Bund und Ländern ausgehandelten DigitalPakt Schule. Die KMK hat bereits im Sommer 2017 entsprechende Eckpunkte für den Digitalpakt verabschiedet. mehr