Dyskalkulie

© Duden Paetec

Duden macht Schule

Der neu gegründete Duden Paetec Schulbuchverlag wird ab 2005 unter der Marke Duden Schulbücher auf den Markt bringen, zunächst vor allem für den Grundschulbereich, später auch für die weiterführenden Schulen. Duden bietet damit zukünftig nicht mehr nur Lernprodukte für den Nachmittagsmarkt an, sondern Schulbücher, komplette Lehrwerke und ganze Lernumgebungen mit Online- und Offlineangeboten für den Unterricht in der Schule. Bis 2010 sollen für alle Bundesländer und alle wichtigen Fächer und Schulformen von der 1. Klasse bis zum Abitur Schulbücher unter der Marke Duden vorliegen. Das Fach Deutsch wird dabei ein besonderes Gewicht erhalten. mehr

15.09.2004 Pressemeldung Duden

© Duden Paetec

Duden macht Schule

Der neu gegründete Duden Paetec Schulbuchverlag wird ab 2005 unter der Marke Duden Schulbücher auf den Markt bringen, zunächst vor allem für den Grundschulbereich, später auch für die weiterführenden Schulen. Duden bietet damit zukünftig nicht mehr nur Lernprodukte für den Nachmittagsmarkt an, sondern Schulbücher, komplette Lehrwerke und ganze Lernumgebungen mit Online- und Offlineangeboten für den Unterricht in der Schule. Bis 2010 sollen für alle Bundesländer und alle wichtigen Fächer und Schulformen von der 1. Klasse bis zum Abitur Schulbücher unter der Marke Duden vorliegen. Das Fach Deutsch wird dabei ein besonderes Gewicht erhalten. mehr

15.09.2004 Pressemeldung Duden Schulbuchverlag

Handicap Rechenschwäche

(Rainer Stahl) Wenn drei mal drei sechs ergibt, spukt keineswegs immer die Schulverweigerin Pippi Langstrumpf im Kopf eines Kindes herum. Viel wahrscheinlicher ist, dass sich die Welt der Zahlen nicht richtig ordnet. Diagnose: Rechenschwäche. Nahezu 130.000 Schüler in Deutschland sind davon betroffen. mehr

08.06.2004 Artikel

Der Kampf mit den Zahlen: Rechenschwäche

Zahlen sind unsere ständigen Begleiter: Wir geben Zeitpunkte an, beschreiben Verhältnisse, nennen die Dauer von etwas oder bringen Dinge in einen Zusammenhang. Was für die meisten von uns eine Orientierungshilfe im täglichen Leben ist, bleibt für 130.000 Grundschülerinnen und –schüler ein Schloss mit sieben Siegeln. Menschen mit Rechenschwäche oder Dyskalkulie leiden unter einer Beeinträchtigung grundlegender Rechenfertigkeiten. Anders als die Lese-Rechtschreibschwäche ist das Problem der Dyskalkulie in der Öffentlichkeit je-doch noch wenig bekannt. In vielen Fällen bleibt die Störung unerkannt und da-her auch unbehandelt – mit schwer wiegenden Folgen für die Betroffenen. mehr

09.03.2004 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH