E-Learning

© bildungsklick TV
Digitalbildung

Zeit investieren in digitale Lehre

An der Dualen Hochschule Baden-Württemberg produzieren Studierende Erklärvideos mit Spielen. An der Uni Mainz entwickelt eine Professorin einen Onlinekurs, der neugierig macht auf die Kultur des Mittelalters. Zwei Vorzeigebeispiele für digitale Lehre. Von Mareike Knoke mehr

© www.pixabay.de
Hochschul-Bildungs-Report

Arbeitswelt 4.0: Education-Start-ups mischen den Weiterbildungsmarkt auf

Weiterbildung und Lehrerbildung an deutschen Hochschulen stagnieren und sind zu wenig auf die Zukunft ausgerichtet. Im Weiterbildungsbereich etablieren sich mittlerweile immer mehr so genannte Education-Start-ups und Online-Plattformen auf dem Markt, von denen Hochschulen viel lernen können. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Hochschul-Bildungs-Report von Stifterverband und McKinsey&Company.  mehr

08.08.2019 Pressemeldung Stifterverband

© Monkey Business - stock.adobe.com
Reaktion auf Studie

Standards sichern und kritischen Blick nicht verlieren

„Erst einmal zeigt die Studie, dass sich die Schülerinnen und Schüler in ihrer Freizeit mit Fachwissen beschäftigen, dieses nacharbeiten, wiederholen oder vertiefen wollen“, kommentiert Udo Beckmann, Bundesvors. des Verbandes Bildung und Erziehung, das Ergebnis einer aktuellen Studie, wonach viele Schülerinnen und Schüler in ihrer Freizeit Lernvideos ansehen. mehr

© Cornelsen Verlag/ Michael Miethe

Lesekompetenz fördern mit „Leseo“: 5 Vorteile der Leseförderung von Cornelsen

Mit „Leseo“ hat der Cornelsen Verlag ein kindgemäßes Online-Angebot zur digitalen Leseförderung für Grundschulen veröffentlicht. mehr

05.06.2019 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

© www.pixabay.com
Audiovisuelle Lernformen

Studie: Jugendliche nutzen YouTube als Bildungs- und Kulturort

Audiovisuelles Lernen in Form von Webvideos ist für Jugendliche zwischen 12 und 19 Jahren von großer Bedeutung und ein ganz normaler Teil ihres Alltags. Die Video-Plattform YouTube ist mit einer Nutzung von 86 Prozent der befragten Schüler und Berufsschüler eines ihrer digitalen Leitmedien. mehr

04.06.2019 Pressemeldung Rat für Kulturelle Bildung

© www.pixabay.com
Antwort

Anerkennung von Onlinezertifikaten

Um digitale Lerninhalte und E-Learning-Plattformen geht es in der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion. Internationale und nationale E-Learning-Plattformen würden webbasierte Bildungsangebote, Massive Open Online Courses (MOOCs) und kleine oder größere, umfassende Online-Kurse anbieten. mehr

14.05.2019 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© Pixabay

Lernen mit digitalen Medien

Aus der Schule gelernte Inhalte vertiefen, Aufgabenstellungen verstehen und für die Klausuren fit werden – mit dem E-Learning stehen Schülern und Studenten eine Vielzahl an Möglichkeiten offen. Doch was versteht man eigentlich unter dem Lernen mit digitalen Medien und welche Vorteile bietet der virtuelle Raum sonst noch? mehr

29.03.2019 Pressemeldung gut-erklärt.de

© AixConcept

Teach@Note schafft Durchblick: App revolutioniert den Unterricht

Lehrer behalten den Überblick bei der Gestaltung des Unterrichts fürs gesamte Schuljahr. Schüler brauchen keine Hefte mehr, schreiben digital mit. AixConcept, das Zentrum für Chemie e. V. und der Entwickler präsentieren das Programm auf der didacta. mehr

19.02.2019 Pressemeldung AixConcept GmbH

© Westermann Gruppe

Lernsoftware ALFONS jetzt online verfügbar

Die Lernsoftware ALFONS für Mathematik, Deutsch und Englisch in der Grundschule gibt es jetzt auch online. Durch das responsive Design kann das bewährte Konzept von ALFONS nun auch auf dem PC und Tablet genutzt werden. mehr

15.02.2019 Pressemeldung Westermann Gruppe

© Helliwood

Einladung zum Wettbewerb „Die Zukunft des Geldes“

Es gibt nur noch 2 Plätze für unseren Wettbewerb zum Thema digitale Bezahlmethoden. Ihre Klasse hat die Chance auf 500 € und eine Reise nach Berlin. mehr

15.02.2019 Pressemeldung Helliwood media & education