Einschulung

Statistik

Zahl der Schulanfänger und -anfängerinnen nimmt 2011 zu

Zu Beginn des laufenden Schuljahres 2011/12 wurden in Deutschland 712 300 Kinder eingeschult. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) auf der Basis vorläufiger Ergebnisse mitteilt, waren das 0,7 % mehr als im Vorjahr. Die Zahl der ABC-Schützen stieg in Nordrhein-Westfalen am stärksten an (+ 5,2 %). Dieser Zuwachs resultierte zum größten Teil daraus, dass in Nordrhein-Westfalen der Einschulungsstichtag im Jahr 2011 vom 31. August auf den 30. September verschoben wurde und es somit eine größere Anzahl an Kindern gab, die das schulpflichtige Alter erreichten. Die deutlichsten Rückgänge gab es bundesweit in Mecklenburg-Vorpommern (- 7,0 %), Hessen (- 4,7 %) und Schleswig-Holstein (- 3,7 %). mehr

09.11.2011 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

Berlin

Broschüre "Schulbeginn 2012" erschienen - ein Ratgeber für Eltern der Schulanfänger

In dieser Broschüre "Schulbeginn 2012" erhalten die Eltern der angehenden Schulanfängerinnen und -anfänger die wesentlichen Informationen zur Berliner Grundschule. Sie ist ein kompakter Ratgeber zu den Themen Einschulung, Schulalltag, Eltern-Engagement, Angebotsvielfalt und vieles mehr. mehr

Berlin

Anmeldung zum Schulstart 2012

Alle Kinder, die im Zeitraum vom 1. Januar 2006 bis 31. Dezember 2006 geboren sind, werden am 1. August 2012 schulpflichtig. Vom 24. Oktober bis 4. November 2011 sind Eltern und Erziehungsberechtigte aufgefordert, ihre Kinder in der für sie zuständigen Grundschule anzumelden. Die Schulanmeldung ist gesetzlich verpflichtend. mehr

Baden-Württemberg

Nicht nur Süßes ist gut für die Schultüte der Erstklässler

"Ginge es nach den künftigen Erstklässlern, müsste jede Schultüte randvoll mit Süßigkeiten und Spielzeug gefüllt sein. Dabei könnten Eltern auch nütz­liche Dinge für den Schulalltag mit einpacken, denn trotz weitgehender Lernmittelfreiheit belastet der Schulbesuch die Haushaltskasse einer Fami­lie spürbar", sagt der Sprecher des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) Baden-Württemberg. mehr

Baden-Württemberg

Zahl der Schulanfänger sinkt weiter auf 96 100

Voraussichtlich rund 96 100 Kinder fiebern ihrem ersten Schultag entgegen: Ca. 90 200 an einer Grundschule, 4 300 an einer Sonderschule und 1 600 an einer Freien Waldorfschule. Wie das Statistische Landesamt mitteilt, ist die Zahl der Einschulungen an Grundschulen damit seit dem Schuljahr 2003/04 rückläufig. Im Vorjahr, also im September 2010, wurden in die Eingangsklasse einer Grundschule noch 91 679 Kinder eingeschult, 46 934 Jungen und 44 745 Mädchen. Dies waren 3 Prozent weniger als im Herbst 2009. mehr

Nordrhein-Westfalen

Schulweg trainieren – gesund frühstücken – passender Schulranzen

Für viele Jungen und Mädchen in NRW beginnt in der kommenden Woche erstmals der Schulalltag. "Eltern können den Schulanfängern den Start nicht nur durch eine liebevoll gestaltete Schultüte erleichtern", erklärt Udo Beckmann, Landesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE NRW). mehr

Berlin

Einschulungsuntersuchungen: Zöllner sieht sich bestätigt durch positive Sprachentwicklung bei Kita-Kindern

Bildungs- und Familiensenator Jürgen Zöllner sieht sich durch die positiven Ergebnisse bei den heute von der Gesundheitsverwaltung veröffentlichten [Ergebnissen der Einsschulungsuntersuchungen](http://www.berlin.de/sen/statistik/gessoz/gesundheit/grundauswertungen.html) in seiner Kita-Politik bestätigt. Die Untersuchungen hatten ergeben, dass längerer Kita-Besuch in Berlin zu signifikant besseren Sprachkenntnissen führt, auch und gerade bei Kindern nichtdeutscher Herkunft. mehr

Sachsen

Wettbewerb "Gemeinsam ausgezeichnet" startet

Unter der Schirmherrschaft von Kultusminister Roland Wöller startet am 1. September 2011 der Wettbewerb "Gemeinsam ausgezeichnet" für Grundschulen und Horte. Sachsenweit können sich Grundschulen und Horteinrichtungen, die miteinander im Ganztagsbereich arbeiten, bewerben. Es werden Kooperationspartner prämiert, die den Kindern besondere aufeinander abgestimmte Ganztagsangebote eröffnen. mehr

Baden-Württemberg

VBE: Lieber Klasse statt Masse in die Schultasche packen

Obwohl noch Sommerferien sind, tauchen in den Tageszeitungen verstärkt Anzeigen zum Schulanfang auf, dekorieren Geschäfte die Schaufenster mit Schreibutensilien in allen Variationen. Der Verband Bildung und Erzie­hung (VBE) rät Eltern, beim Kauf von Unterrichtsmaterialien mehr auf Klasse statt auf Masse im Ranzen zu achten und damit den Schülern die tägliche Arbeit zu erleichtern. Buntstifte, deren Minen beim Malen und An­spitzen ständig abbrechen, sorgen für Frust statt für Lust im Unterricht. mehr

Bremen

Morgen sind für 47.899 Bremer Schülerinnen und Schüler die Sommerferien zu Ende

Am morgigen Donnerstag (17.08.2011) beginnt das neue Schuljahr 2011/2012. Dann werden 3800 Schülerinnen und Schüler eingeschult. 111 neue Lehrkräfte treten ihren Schuldienst an, wobei alle freien Stellen wieder besetzt werden. Fünf bisherige Schulzentren beginnen mit dem Aufbau von Oberschulen - drei weitere Oberschulen wurden zum 1.8.2011 gegründet. 41 Zentren für unterstützende Pädagogik (ZuP) nehmen ihre Arbeit auf: 23 an Grundschulen und 18 an Oberschulen und Gymnasien. mehr