Elternarbeit

Verlosungsaktion zum Schulstart auf www.grundschulklick.de

Mit der Einschulung beginnt für jedes Kind ein neuer, aufregender Lebensabschnitt. Es ist selbstverständlich, dass Sie als Eltern Ihr Kind dabei optimal unterstützen möchten. Wertvolle Anregungen und praktische Hilfestellungen von Eltern, Erzieher/-innen und Lehrkräften können Sie in den Fachbeiträgen unter [www.grundschulklick.de/gewinnspiel/ich-werde-schulkind-2013](http://www.grundschulklick.de/gewinnspiel/ich-werde-schulkind-2013) lesen. Außerdem hat das Grundschulklick-Team Ihnen eine Auswahl praxiserprobter Lehr- und Lernmittel für einen erfolgreichen Schulstart zusammengestellt. Diese können Sie schnell und bequem direkt bestellen. mehr

24.07.2013 Pressemeldung Bildungshaus Schulbuchverlage

Bayern

55.000 Unterschriften für das differenzierte Schulwesen

Für seine Eingabe an den Bayerischen Landtag auf Sicherung des Bestandes und der Weiterentwicklung der anspruchsvollen Profile der bestehenden Schularten im bewährten differenzierten Schulwesen in Bayern, sowie Ablehnung der Einführung einer Gemeinschafts- oder Einheitsschule mit dem Aufruf zum Schulfrieden hat der Landeselternverband Bayerischer Realschulen e.V. (LEV-RS) mit 55.000 Unterstützern eine mächtige Allianz hinter sich. mehr

Saarland

Saarland bei Bildungsausgaben weiter hinten - Eltern mahnen Anstrengungen an

Auf die heute vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Zahlen zu den Ausgaben der Länder für öffentliche Schulen hin (siehe Anhang) hat die Landeselterninitiative Anstrengungen der Landesregierung angemahnt, die Investitionen in Bildung zu verstärken und wenigstens mal den Bundesdurchschnitt zu erreichen. mehr

Saarland

Eltern fordern Beteiligung an Schulentwicklungsplanung ein

Die Landeselterninitiative für Bildung hat (aus Anlass der Veröffentlichung der Saarbrücker Zeitung vom 20.6.2013 über die Schulentwicklungsplanung des Regionalverbandes) den Regionalverband Saarbrücken und die Landkreise aufgefordert, bei ihren Planungen des zukünftigen Schulangebots eine breite Beteiligung der Eltern zu gewährleisten. mehr

KMK-Präsident Dorgerloh

Elternarbeit stärken und Willkommenskultur schaffen

Der Präsident der Kultusministerkonferenz, Sachsen-Anhalts Kultusminister Stephan Dorgerloh, hat sich für eine Verstärkung der Elternarbeit bei der Integration ausländischer Kinder in der Schule ausgesprochen. Auch die Migrantenverbände könnten hierbei einen wichtigen Beitrag leisten und die Elternarbeit verstärkt in den Blick nehmen, erklärte er vor dem 6. Integrationsgipfel, der heute im Bundeskanzleramt stattfindet. mehr

Bayern

Das duale System der beruflichen Bildung ist der Exportschlager

Bayerische Realschulen informieren in Ausbildungs- und Berufsbildungsmessen unsere Schülerinnen und Schüler in umfassender Art und Weise über die vielfältigen Berufs- und Karrierechancen. Landesvorsitzende Ingrid Ritt besuchte die Ausbildungsmesse Hohenburg und die Berufsbildungsmesse Pfuhl, Neu-Ulm. Eine große Vielzahl von Betrieben und Firmen stellen an den Realschulen ihre Ausbildungsmöglichkeiten und Weiterbildungsmöglichkeiten vor. Die Jugendlichen können in direkten Kontakt mit den Betrieben treten. Auszubildende der Firmen sind vor Ort und tauschen sich mit den Schülerinnen und Schülern aus. Praktika und Bewerbungstrainings können aufgegriffen werden. mehr

Saarland

Saarländischer Schulpreis 2012/2013

Drei Schulen sind für den Saarländischen Schulpreis 2012/2013 nominiert: das Technisch-Wissenschaftliche Gymnasium Dillingen sowie die Gemeinschaftsschulen Freisen und Saarbrücken-Dudweiler. In einer feierlichen Veranstaltung am Dienstag, 14. Mai 2013, 19 bis 21 Uhr, in der Saarbrücker Congresshalle (Saal West) werden der Hauptpreisträger und die zwei Preisträger im Beisein des Schirmherrn Bildungsminister Ulrich Commerçon geehrt. Die Veranstaltung ist öffentlich. Der Saarländische Schulpreis möchte diese Schulen für ihre Leistungen in Erziehung und Bildung würdigen sowie ihren Ideen und Konzepten öffentlich Aufmerksamkeit schenken. mehr

Bayern

ELFE - Eltern lernen früh erziehen

In einer Petition an den Landtag fordert der Bayerische Elternverband Erziehungskurse für alle bayerischen Eltern vor der Geburt ihres ersten Kindes. Die vom BEV vorgeschlagenen Kurse unterscheiden sich grundlegend von den "Frühen Hilfen" der Sozialministerien: Sie sind diskriminierungsfrei. Sie unterstützen alle Eltern, nicht nur diejenigen, die der Staat als hilfsbedürftig definiert. mehr

03.05.2013 Pressemeldung Bayerischer Elternverband

Bayern

Eltern fordern freie Schulwahl

Nun ist es wieder soweit: Schülerinnen und Schüler erhalten ihr Übertrittszeugnis und dürfen zusammen mit ihren Eltern die künftige Schule aussuchen. Das behauptet Kultusminister Spaenle. Genauso gut könnte er behaupten, dass die Erde eine Scheibe ist, meint die Stellvertretende Landesvorsitzende des Bayerischen Elternverbands, Ulrike Köllner. In Wahrheit zähle allein die Durchschnittsnote: 2,33 in den Fächern Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachkunde für das Gymnasium, 2,66 für die Realschule. mehr

02.05.2013 Pressemeldung Bayerischer Elternverband

© privat
Interkulturelle Bildung

"In der Schule spiegelt sich die Vielfalt der Gesellschaft wider"

Rund 16 Millionen Migranten leben in Deutschland. Die plurale Gesellschaft, in der Menschen mit ganz unterschiedlichen kulturellen, sprachlichen und biografischen Hintergründen leben, ist also längst Realität. In vielen deutschen Großstädten haben mehr als 50 Prozent der Kinder unter sechs Jahren eine Zuwanderungsgeschichte. Vielfalt an Schule ist damit kein Randthema mehr. Doch wie wird Vielfalt in der Schule gelebt? Hat Schule ihren Blick und ihr Handeln für die veränderte gesellschaftliche Realität geöffnet? Und was heißt bedeutet das im Schulalltag? Antworten dazu von Dr. Yasemin Karakaşoğlu, Professorin für Interkulturelle Bildung an der Universität Bremen. mehr

26.04.2013 Artikel