Elternarbeit

Eltern

Schulbeginn: Kinder behutsam, aber verlässlich begleiten

(red/pm) "Es ist nicht damit getan, die Kinder in der Obhut der Schule zu wissen und darauf zu vertrauen, dass die Lehrer alles schon irgendwie richten werden", sagt zum Schulanfang der Vorsitzende des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) Baden-Württemberg, Gerhard Brand. Eltern und Lehrer sollten Partner sein und müssten sich gemeinsam zum Wohl des Kindes verlässlich um dessen Bildung und Erziehung bemühen. mehr

Familienbildung

Eltern bei der Förderung ihrer Kinder begleiten

Um soziale Chancengleichheit für jedes Kind zu erreichen, ist auch der Ausbau der Erziehungs- und Bildungspartnerschaft mit den Eltern dringend notwendig. Im Rahmen des Bundesprogramms "Elternchance ist Kinderchance" (2011-2014) wurden über 5.500 Fachkräfte aus Familienbildungsstätten, Kindertageseinrichtungen, Familienzentren und anderen Feldern der Familienbildung zur Elternbegleiterin bzw. zum Elternbegleiter qualifiziert. Zudem wurden an 100 Modellstandorten Kooperationsnetzwerke aufgebaut und gefördert. Die abschließenden Ergebnisse der wissenschaftlichen Evaluation durch das Deutsche Jugendinstitut und die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg liegen nun vor. mehr

12.08.2015 Pressemeldung Deutsches Jugendinstitut - DJI

Studie

Die Kindheit prägt das Finanzverhalten bis ins Erwachsenenalter

Eltern üben indirekt Einfluss darauf aus, wie ihre Kinder später mit Geld und Finanzprodukten umgehen – die Schule kann ein kompetentes Finanzverhalten fördern. mehr

Gymnasium 2020

Philologenverband Baden-Württemberg zum Rücktritt des Schulartensprechers für die Gymnasien im Landeselternbeirat

PhV BW bedauert den durch eine nicht zu entschuldigende Wortwahl des LEB-Vorsitzenden verursachten Rücktritt des Schulartensprechers für die Gymnasien im Landeselternbeirat. mehr

Schulqualität

Bundeselternrat: Resolution Schulqualität - Qualitätssicherung - Beteiligung

Alle Schülerinnen und Schüler in Deutschland sollen den für sie bestmöglichen Schulabschluss und Schulanschluss erreichen. Dafür brauchen wir eine hohe Schulqualität. Diese muss regelmäßig überprüft, gesichert und weiterentwickelt werden. Ein wesentliches Mittel dieses Steuerungsprozesses ist die Evaluation. mehr

24.06.2015 Pressemeldung Bundeselternrat

© Stadt Recklinghausen
Neues Bundesprogramm

Schwesig: Eltern stärken bei frühkindlicher Bildung

Bildung entscheidet über die Zukunft der Kinder - umso wichtiger ist es, dass Väter und Mütter schon früh ihre Kinder auf dem Bildungsweg begleiten. Das Bundesfamilienministerium unterstützt Eltern dabei und startet das neue ESF-Bundesprogramm "Elternchance II - Familien früh für Bildung gewinnen". mehr

Bundeselternrat

"Bildungschancen sind Lebenschancen"

Schule und Eltern haben als gemeinsames Ziel bestmögliche Bildungschancen für alle Kinder und Jugendlichen. Schüler, Eltern und Lehrer gehen miteinander eine Erziehungs- und Bildungspartnerschaft ein. Diese kommt ohne gegenseitige Achtung und die Akzeptanz der unterschiedlichen Rollen und Aufgaben nicht aus. mehr

27.01.2015 Pressemeldung Bundeselternrat

© privat
Elternkurse

"Das Vertrauen der Eltern in Schule fördern"

(red) An der Montessori-Gemeinschaftsschule in Berlin-Steglitz lernen nicht nur Kinder, sondern auch Eltern. Seit mehr als zehn Jahren bietet die Schule Elternseminare an. Schulleiterin Eva Schmoll hat das Projekt initiiert und macht mittlerweile auch andere Lehrkräfte fit für diese Seminare. Im Interview erklärt sie, warum das Angebot so erfolgreich und so wichtig ist. mehr

21.01.2015 Artikel

Studie

Grundschulen beziehen Eltern zu wenig mit ein

(red/pm) An Grundschulen besteht eine Vielzahl von Möglichkeiten für eine Beteiligung von Eltern: Sie können sich bei Schulfesten oder Projekten engagieren, in Gremien mitarbeiten oder Beratung zum häuslichen Lernen in Anspruch nehmen. Allerdings gelingt es noch nicht ausreichend, Eltern zu erreichen, da die Beteiligungsmöglichkeiten offenbar noch zu wenig am Bedarf der Eltern ausgerichtet sind. Zudem fehlt es häufig an konkreten Bildungsangeboten wie Elternkursen oder lernfördernden Materialien, die Eltern dabei unterstützen, ihr Kind zu Hause beim Lernen zu begleiten. Das ergab eine Studie des Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR), die heute in Berlin vorgestellt wurde. mehr

16.12.2014 Artikel

Eltern-Jahrbuch

GEW will mehr Elternbeteiligung

Für die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) ist die konstruktive Zusammenarbeit aller am Schulleben Beteiligten eine wichtige Voraussetzung, dass sich Schulen weiterentwickeln können. mehr

05.12.2014 Pressemeldung GEW Baden-Württemberg