Fachhochschule

Grüne Bayern:

Volles Promotionsrecht auch für Fachhochschulen

Die hochschulpolitische Sprecherin der Landtagsgrünen, Verena Osgyan, begrüßt den Vorstoß Schleswig Holsteins zur Übertragung eines vollen Promotionsrechts auch an die Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW). Diese langjährige Forderung der Landtags-Grünen müsse nun auch in Bayern aufgegriffen werden. mehr

21.11.2013 Pressemeldung Bündnis 90/Die Grünen

Ludwig Spaenle:

"Ausbau kooperativer Promotionen nützt den Hochschulen für angewandte Wissenschaften mehr als ein Promotionsrecht"

Bayerns Wissenschaftsminister Ludwig Spaenle hält wenig vom Vorstoß Schleswig-Holsteins, Fachhochschulen das Promotionsrecht zu übertragen. Zielführender ist es für ihn, die Möglichkeiten der kooperativen Promotion konsequent auszubauen. mehr

Hochschulen

GWK setzt erfolgreiche Forschungsförderung an Fachhochschulen fort

Heute hat die GWK die Fortsetzung des erfolgreichen Bund-Länder-Programms zur Förderung der angewandten Forschung und Entwicklung an Fachhochschulen beschlossen. mehr

Deutscher Bundestag

SPD will Fachhochschulen fördern

(hib/ROL). - Auch wenn die Rolle der rund 200 Fachhochschulen für die Lehre in Deutschland unumstritten ist, würden die Fachhochschulen trotz ihrer anwendungsorientierten Forschung in der Debatte über den Hochschul- und Innovationsstandort Deutschland zu wenig wahr genommen werden. Das sagte der Vertreter der SPD am Mittwochvormittag im Ausschuss für Bildung und Forschung im Berliner Paul-Löbe-Haus. Mit ihrem Antrag "Starke Fachhochulen für Innovationen in Gesellschaft und Wandel" ([17/9574](http://dip.bundestag.de/btd/17/095/1709574.pdf)) will die SPD die Fachhochschulen stärker fördern und ihre Bedeutung auch politisch unterstreichen. mehr

13.03.2013 Pressemeldung Deutscher Bundestag

Hessen

Ministerpräsident Volker Bouffier und Staatsministerin Kühne-Hörmann geben Startschuss für die "Hochschule Geisenheim University"

Der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier und die Ministerin für Wissenschaft und Kunst, Eva Kühne-Hörmann, haben im Rahmen der Akademischen Feier zur Gründung der Hochschule Geisenheim dem Präsidenten Prof. Dr. Hans Reiner Schultz die Gründungsurkunde überreicht. mehr

Nordrhein-Westfalen

NRW: Jeder vierte allgemeinbildende Schulabschluss wurde 2011 an einer beruflichen Schule erworben

(IT.NRW). Im Jahr 2011 haben an den beruflichen Schulen in Nordrhein-Westfalen insgesamt 76 090 Schüler/-innen eine allgemeinbildende Qualifikation erworben. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, wurden somit gut ein Viertel (27,8 Prozent) aller allgemeinbildenden Schulabschlüsse an einer beruflichen Schule erworben. mehr

Baden-Württemberg

Umfrage zeigt: Absolventen der Hochschulen für Angewandte Wissenschaften mit Studium zufrieden - Berufseinstieg meist problemlos

Nach den Ergebnissen der jetzt vorliegenden vierten landesweiten Absolventenbefragung, die das Statistische Landesamt im Auftrag des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst und der beteiligten 18 baden-württembergischen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (ehemals Fachhochschulen) sowie einer Kunsthochschule im Jahr 2011 durchgeführt hat, haben 62 Prozent der Befragten aus den Prüfungsjahren 2006 und 20091) unmittelbar nach ihrem Abschluss eine Anstellung im Angestellten- oder Beamtenverhältnis gefunden. Das sind 9 Prozentpunkte weniger als im vorherigen Befragungsjahr 20102), sagte die Präsidentin des Statistischen Landesamtes, Dr. Carmina Brenner, heute auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Dr. Bastian Kaiser, Vorstand der Rektorenkonferenz der Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Die Veränderung zu den vorherigen Befragungs- bzw. Prüfungsjahren ist im Wesentlichen durch den steigenden Anteil der Absolventen, die ein weiteres Studium bzw. eine Promotion belegten, und durch die leichte Zunahme der Absolventen, die auf Arbeitssuche bzw. arbeitslos gemeldet waren, zu erklären. mehr

Niedersachsen

Forschungskraft der Hochschulen wird gestärkt

Heute startet das neue Förderprogramm "Forschungsprofessuren an Fachhochschulen" in Niedersachsen. Mit dem Programm richten das Land und die VolkswagenStiftung erstmalig in Niedersachsen Professuren mit Forschungsschwerpunkt an Fachhochschulen ein und fördern diese mit insgesamt 2,1 Millionen Euro. Zugleich wird eine Empfehlung des Wissenschaftsrates umgesetzt und gezielt die Forschungskraft der Fachhochschulen und ihr Profil gestärkt. mehr

Schavan:

Fachhochschulen auf Erfolgskurs

Fachhochschulen sind bei Studierenden attraktiver denn je. In den vergangenen zehn Jahren ist die Zahl der Studierenden an Fachhochschulen von 411.000 (Wintersemester 1999/2000) auf 684.000 (Wintersemester 2010/2011) gewachsen - also um 66 Prozent. mehr

Sachsen

Wegweiser damals wie heute: 20 Jahre Fachhochschulen in Sachsen

Vor 20 Jahren setzte der Sächsische Landtag mit dem Hochschulstrukturgesetz die Grundpfeiler der sächsischen Hochschullandschaft. Das Ergebnis war langfristig die Gründung von fünf Universitäten, fünf Kunsthochschulen und eben auch die der sächsischen Fachhochschulen in Dresden, Leipzig, Mittweida, Zittau und Zwickau. Die Einrichtung der neuen Institutionen bot Raum für Wachstum. mehr