Fachhochschule

Sachsen

Innovationsassistenten - Chance für junge Absolventen und sächsische Unternehmen

"Auch kleine Unternehmen können innovativ sein. Mit unserer Technologieförderung wollen wir auch solche sächsische Unternehmen unterstützen", erklärte die Sächsische Wissenschafts- und Technologieministerin Sabine von Schorlemer bei ihrem Besuch der LASERVORM GmbH in Altmittweida. mehr

Wintersemester 2010/11

Wintersemester 2010/11: Zahl der Studierenden steigt weiter

Im Wintersemester 2010/11 waren so viele Studierende wie noch nie an den deutschen Hochschulen eingeschrieben: Nach Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) waren rund 2 218 000 Studentinnen und Studenten an einer deutschen Hochschule immatrikuliert. Ihre Anzahl erhöhte sich im Vergleich zum Wintersemester 2009/10 um 96 400 Studierende (+ 4,5 %). mehr

12.09.2011 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

Statistik

Wintersemester 2010/11: Zahl der Studierenden steigt weiter

Im Wintersemester 2010/11 waren so viele Studierende wie noch nie an den deutschen Hochschulen eingeschrieben: Nach Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) waren rund 2 218 000 Studentinnen und Studenten an einer deutschen Hochschule immatrikuliert. Ihre Anzahl erhöhte sich im Vergleich zum Winter­semester 2009/10 um 96 400 Studierende (+ 4,5 %). mehr

12.09.2011 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

Hessen

IHK, HWK, Kultusministerium und VhU: "Nutzen Sie die Chancen auf dem Ausbildungsmarkt! Duale Ausbildung ist Sprungbrett in die eigene Karrieren."

Die hessische Wirtschaft und das hessische Kultusministerium rufen alle Jugendlichen in Abgangsklassen auf: "Nutzen Sie die Zeit und informieren Sie sich umfassend über Ausbildungsberufe und Karrierechan­cen in der hessischen Wirtschaft! Sie werden gebraucht." mehr

31.08.2011 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium

Baden-Württemberg

Studie belegt erneut für einen Großteil der Fachhochschulabsolventen einen problemlosen Berufseinstieg

Nach den Ergebnissen der dritten landesweiten Absolventenbefragung, die das Statistische Landesamt im Auftrag des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst und der beteiligten 18 baden-württembergischen Hochschulen sowie einer Kunsthochschule im Jahr 2010 durchgeführt hat, haben 71 Prozent der Befragten unmittelbar nach ihrem Abschluss eine Anstellung im Angestellten- oder Beamtenverhältnis gefunden. mehr

Analphabetismus

Kreative Köpfe machen auf funktionalen Analphabetismus aufmerksam

Mehr als sieben Millionen Erwachsene in Deutschland verfügen über so geringe Lese- und Schreibkenntnisse, dass sie als funktionale Analphabeten gelten. 14,5 Prozent der erwerbsfähigen Bevölkerung im Alter von 18 bis 64 Jahren können zwar einzelne Sätze lesen oder schreiben, nicht jedoch kurze Texte. Passend zum UNESCO-Weltalphabetisierungstag am 8. September haben der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung und Studierende des Fachbereichs Design der Fachhochschule Münster einen Werbespot produziert, um in der Öffentlichkeit mehr Aufmerksamkeit für das Thema herzustellen. mehr

Gleichstellung

Junge Junge: Neues Programm zur Jungenförderung startet in der Region Trier

Der Blick auf die Schulzeugnisse zeigt: Insgesamt schneiden die Mädchen besser ab. Doch Jungen lernen nicht schlechter, sondern einfach anders als Mädchen: Sie brauchen beispielsweise mehr Bewegungsangebote oder mögen lieber Sachbücher statt fiktionale Geschichten. Das neue Programm Junge Junge – Bildung macht den Unterschied! startet nun in der Region Trier, um Jungen entsprechend ihren Voraussetzungen, Bedürfnissen und Stärken zu fördern. mehr

Berlin

Kinder in der Grundschulzeit begleiten – Unterstützung für Eltern

Bildungssenator Prof. Dr. E. Jürgen Zöllner stellte heute gemeinsam mit der Vorsitzenden des Arbeitskreises Neue Erziehung (ANE), Dr. Heidemarie Arnhold, der Vorsitzenden des Türkischen Elternvereins, Tülay Usta, und dem Leiter der Arabischen Eltern Union, Mahmoud El-Hussein, die neuen Elternbriefe für die Grundschulzeit vor, die zum Schuljahresbeginn 2011/2012 erscheinen. mehr

Rheinland-Pfalz

Ahnen: Neue Angebote runden regionale Schulstruktur weiter ab

Sieben weitere Realschulen plus erhalten die Option, zum Schuljahr 2012/13 mit einer Fachoberschule (FOS) verbunden zu werden. "Wir setzen damit behutsam unseren 2010 begonnenen Weg fort, Schülerinnen und Schülern über die Realschule plus einen weiteren Weg zu höheren Qualifikationen aufzuzeigen", sagte Bildungsministerin Doris Ahnen heute in Mainz. mehr

Bayern

Fach- und Berufsoberschule haben sich als gleichwertiger Weg zur Hochschulreife etabliert

Die erfolgreiche Entwicklung der Fachoberschulen (FOS) und Berufsoberschulen (BOS) stellte heute Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle in München vor. mehr