Fachkräftebedarf

© www.pixabay.de
Lehrermangel

Status quo abbilden reicht nicht

Nach Medienberichten des Redaktionsnetzwerks Deutschland rechnet die Kultusministerkonferenz in ihrer kumulierten Lehrkräftebedarfsprognose vor, dass es einen durchschnittlichen jährlichen Einstellungsbedarf von 32.000 Lehrkräften gibt. mehr

© GaudiLab/Shutterstock
Fachkräftemangel

Quickstart Sachsen: Berufliche Ausbildung nach Studienabbruch

Kultusstaatssekretär Wolff: „Wir wollen Studienabbrecher für eine Ausbildung gewinnen. Das stärkt die Wirtschaft und die Chancen der Hochschulabbrecher.“ mehr

© www.pixabay.com
Studie

Bedarf an Technologiespezialisten und Weiterbildung bis 2023

Aktuelle Studie von Stifterverband und McKinsey: Bis 2023 werden 700.000 Technologie-Spezialisten zusätzlich benötigt. Mehr als 2,4 Millionen Erwerbstätige müssen weitergebildet oder umgeschult werden. mehr

© www.pixabay.de
Beschäftigtenzuwachs

NRW-Hochschulen beschäftigten mehr Personal als ein Jahr zuvor

In Nordrhein-Westfalen waren Anfang Dezember 2017 an 75 Hochschulen und acht Hochschulkliniken 146 502 Personen (ohne studentische Hilfskräfte) beschäftigt.
mehr

© www.pixabay.de
Meisterbonus

Saarländischer Aufstiegsbonus startet

Meister, Fachwirte und weitere Absolventen bestimmter Fortbildungsprüfungen können ab sofort den Aufstiegsbonus („Meisterbonus“) in Höhe von 1.000 Euro beantragen. Das hat Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger gestern in Saarbrücken mitgeteilt. mehr

© GaudiLab/Shutterstock
Weiterbildung

„Wir entlasten Fachkräfte und Unternehmen“

Die berufliche Weiterbildung genießt einen hohen Stellenwert in Sachsen. Sowohl die sächsischen Unternehmen als auch ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich überdurchschnittlich im Bereich der beruflichen Weiterbildung. mehr

© www.pixabay.de
Fachkräftesicherung

Sommerschulen an beruflichen Gymnasien

Baden-Württemberg: Der Kabinettsausschuss Ländlicher Raum ermöglicht die Einrichtung von Sommerschulen an beruflichen Gymnasien im Ländlichen Raum an sechs Pilotstandorten. Das Land stellt 200.000 Euro bereit. mehr

© www.pixabay.de
KITA

Ein komplexes Gesetz bedarf breiter Diskussion

Am 19. Juni stellte das Bildungsministerium die Grundzüge des neuen Kita-Zukunftsgesetzes für Rheinland-Pfalz vor. Am 22. Juni folgte die Veröffentlichung des konkreten Gesetzesentwurfs. Nach intensiver Prüfung der Vorlagen und ersten Gesprächen mit Akteuren der Landesregierung äußert sich die GEW-Rheinland-Pfalz erstmals zum Gesetzesentwurf. mehr

09.07.2018 Pressemeldung GEW Rheinland-Pfalz

© www.pixabay.de
Trendstudie 2018

Digitale Transformation in der Weiterbildung

Die Bildungsdienstleister der Wirtschaft rechnen für das laufende Jahr mit einem Umsatzwachstum. Durch die gute wirtschaftliche Konjunktur und den bestehenden Fachkräftemangel ist die Nachfrage der Betriebe nach Bildungsdienstleistungen weiter gestiegen. mehr

© GaudiLab/Shutterstock
Ausbildung

Zukunft des Berufsausbildungssystems

Auch wenn die duale Berufsausbildung immer wieder in Frage gestellt werde, sei die Bilanz insgesamt positiv. Das sagte Prof. Friedrich Hubert Esser, Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung, am Mittwochvormittag vor dem Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung. mehr

27.06.2018 Pressemeldung Deutscher Bundestag