Fachkräftebedarf

Süssmuth begrüßt Qualifizierungsinitiative der Bundesregierung

Der Deutsche Volkshochschul-Verband e.V. (DVV) begrüßt den heute von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmenkatalog im Rahmen der Qualifizierungs-initiative. Der größte deutsche Weiterbildungsverband fordert Bund, Länder und Kommunen zum raschen, gemeinsamen Handeln auf. mehr

GEW: "Schavans Qualifizierungsinitiative ist Dokument bildungspolitischer Hilflosigkeit"

"Als Dokument der bildungspolitischen Hilflosigkeit" hat Marianne Demmer, stellvertretende Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), die heute beschlossene Qualifizierungsinitiative der Bundesregierung bezeichnet. "Die großen Zukunftsthemen Fachkräftemangel, demographischer Wandel und Bildungsarmut lassen sich mit einem teilweise interessanten, aber kleinteiligen Themenkatalog und netten Sammelsurium von Pilotprojekten nicht lösen", betonte die GEW-Vize. mehr

Aus- und Weiterbildung: Rippel begrüßt Berliner Initiative

"Die Qualifizierungsinitiative der Bundesregierung wird helfen, den Fachkräftemangel zu verringern und vor allem Jugendlichen eine Perspektive zu bieten. Nicht zuletzt ist die Diskussion um die Ausbildungsabgabe damit endgültig vom Tisch." Das sagte Wirtschafts- und Wissenschaftsminister Joachim Rippel am Montag (7.1.2008). mehr

Doppelter Abiturjahrgang - Schüler, Eltern, Lehrkräfte und Studierende können optimistisch in die Zukunft schauen

"Die niedersächsischen Schülerinnen und Schüler, ihre Eltern, Lehrkräfte und die Studienanfängerinnen und -anfänger haben allen Grund, den Jahreswechsel entspannt zu begehen und optimistisch in die Zukunft zu schauen." Darauf hat der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann heute (28.12.2007) in Hannover hingewiesen. Insbesondere seien auch die Vorkehrungen für den doppelten Abiturjahrgang 2011 getroffen. mehr

Mindestens 500.000 Schüler durch KMK-Empfehlung vom Abitur ausgeschlossen

Seit Jahren reden Bildungspolitiker in der Kultusministerkonferenz (KMK) davon, dem anstehenden Fachkräftemangel in Deutschland durch mehr Abiturienten entgegenzuwirken. Ein zentraler Bestandteil soll – wie von der KMK selbst gefordert - die individuelle Förderung und Forderung aller Schülerinnen und Schüler sein. Leider muss der Bundeselternrat feststellen, dass das tatsächliche Handeln der KMK hierzu im massiven Widerspruch steht. Mit ihrer neuesten Empfehlung sorgt die KMK dafür, dass mindestens 500.000 Schülerinnen und Schüler - trotz guter und sehr guter Begabung - künftig vom Abitur ausgeschlossen bleiben. mehr

21.12.2007 Pressemeldung Bundeselternrat

Neue KMK-Empfehlung – Diskriminierung von Legasthenikern und Dyskalkulikern!

Im Dezember wurde die neue KMK-Empfehlung "Grundsätze zur Förderung von Schülerinnen und Schülern mit besonderen Schwierigkeiten im Lesen und Rechtschreiben oder im Rechnen" veröffentlicht. Die Empfehlung aus dem Jahr 2003 wurde aufgrund des Gutachtens von Frau Prof. Langenfeld, Institut für öffentliches Recht der Universität Göttingen, überarbeitet, da in dem Gutachten aufgezeigt wurde, dass die bestehenden schulrechtlichen Regelungen für Legastheniker verfassungswidrig sind. mehr

20.12.2007 Pressemeldung

Weiterbildungs- und Qualifizierungsinitiative stärkt berufliche Bildung in Hessen

"Mit der Gründung der IT-Akademie haben die Hessische Landesregierung und die Wirtschaft in Hessen frühzeitig auf den IT-Fachkräftemangel reagiert und durch eine gezielte Weiterbildungs- und Qualifizierungsinitiative bundesweit Maßstäbe gesetzt", erklärte Kultusministerin Karin Wolff heute anlässlich des fünfjährigen Bestehens der "IT-Akademie Hessen Berufliche Bildung – Dr.-Frank-Niethammer-Stiftung", deren Vorstandsvorsitzende sie ist. Seit 2002 qualifiziert die IT-Akademie Lehrkräfte beruflicher Schulen sowie Ausbilder in Betrieben im Bereich der Informations- und Kommunikationstechniken. Vorrangige Zielsetzung ist, durch die intensive Fortbildung von Lehrkräften und Ausbildern die Weiterentwicklung des beruflichen Schulwesens zu fördern und die Zusammenarbeit von Schule und Betrieb im dualen Ausbildungssystem zu stärken. mehr

19.12.2007 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium

Mit der Weiterentwicklung des Leitbildes "Wachsende Stadt" positioniert sich Hamburg im Wettbewerb mit Europas Metropolen

Der Senat wird das Leitbild "Metropole Hamburg - Wachsende Stadt" um eine Talentstrategie ergänzen, um die Attraktivität der Stadt für kreative und hoch qualifizierte Talente weiter zu erhöhen. So soll die erfolgreiche Entwicklung Hamburgs der letzten Jahren fortgesetzt werden. mehr

Sechs Jahre PISA: Politik der kleinen Schritte bringt nur langsam voran

Die neue PISA-Studie stellt Deutschland im internationalen Vergleich ein leicht besseres Zeugnis aus. Sie zeigt aber auch: Die PISA-Spitzenländer ziehen weiter davon. mehr

Braucht die Wirtschaft eine ethische Neuorientierung?

Managergehälter klettern ins Unermessliche. Die Aus- und Weiterbildung der Belegschaften bleibt hingegen auf der Strecke. Und das, obwohl der Fachkräftemangel in Naturwissenschaften, Technik und IT die deutsche Wirtschaft im Jahr 2006 schon 18 Milliarden Euro gekostet hat, wie das Institut der deutschen Wirtschaft Köln mitteilt. mehr

11.12.2007 Pressemeldung