Föderalismus

ICILS 2013

ICILS 2013 bewertet computer- und informationsbezogene Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler in Deutschland

Die Präsidentin der Kultusministerkonferenz Sylvia Löhrmann erklärte zum Abschneiden der Schülerinnen und Schüler in Deutschland bei der International Com­puter and Information Literacy Study (ICILS): mehr

Stuttgarter Erklärung

Inklusion ist eine Aufgabe für alle Schulen und Schularten

Auf Einladung des Beauftragten der Landesregierung von Baden-Württemberg für die Belange von Menschen mit Behinderungen trafen sich am 13. und 14. November 2014 die Behindertenbeauftragten von Bund und Ländern zu ihrer diesjährigen Herbsttagung in Stuttgart und haben das zentrale Anliegen der UN-Behindertenrechtskonvention nach Verwirklichung des Rechts auf gemeinsames Lernen von Menschen mit und ohne Behinderung bekräftigt. mehr

Grundgesetzänderung

Kooperation wird unkomplizierter, verlässlicher, strategischer

Zum Beschluss des Bundestages für eine Grundgesetzänderung in der Wissenschaft sagt die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Johanna Wanka: mehr

HRK-Präsident Hippler:

Jetzt sind die Länder gefordert

"Wir sind dem Ziel ein Stück näher gekommen, die Zukunft des deutschen Hochschulsystems zu sichern", erklärte Prof. Dr. Horst Hippler, Präsident der Hochschulrektorenkonferenz, in Berlin. Er begrüßte damit die gestern vom Bundestag beschlossene Lockerung des so genannten Kooperationsverbots. mehr

14.11.2014 Pressemeldung Hochschulrektorenkonferenz

Deutscher Bundestag

Schwerpunkte Bildungshaushalt 2015

(hib/ROL) Auch wenn im Haushaltsentwurf 2015 für den Etat Bildung und Forschung (Einzelplan 30) 1,2 Milliarden Euro mehr eingeplant sind als für das Jahr 2014, zeigte sich die Opposition in der Sitzung des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung am Mittwochvormittag im Berliner Paul-Löbe-Haus mit der Verwendung der geplanten Mittel von insgesamt über 15,3 Milliarden Euro nicht in allen Punkten einverstanden. mehr

05.11.2014 Pressemeldung Deutscher Bundestag

Bundestag

Diskussion über Bildungshaushalt 2015

(hib/ROL) Auch wenn im Haushaltsentwurf 2015 für den Etat Bildung und Forschung (Einzelplan 30) 1,2 Milliarden Euro mehr eingeplant sind als für das Jahr 2014, zeigte sich die Opposition in der Sitzung des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung am Mittwochvormittag im Berliner Paul-Löbe-Haus mit der Verwendung der geplanten Mittel von insgesamt über 15,3 Milliarden Euro nicht in allen Punkten einverstanden. mehr

05.11.2014 Pressemeldung Deutscher Bundestag

Bundestag

Kooperationsverbot auf dem Prüfstand

(hib/ROL) Die von der Bundesregierung angestrebte Aufhebung des Kooperationsverbotes des Bundes mit den Ländern in der Wissenschaft stößt bei Experten auf ein positives Echo. Einigen der Sachverständigen ging dies während einer öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung am Montag zum "Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Grundgesetzes (Artikel 91b)" [(18/2710)](http://dip.bundestag.de/btd/18/027/1802710.pdf) jedoch nicht weit genug, sie forderten eine Aufhebung auch für den Bildungsbereich. Neben dem Gesetzentwurf der Bundesregierung lagen der Anhörung Anträge der Fraktionen Die Linke [(18/588) ](http://dip.bundestag.de/btd/18/005/1800588.pdf) und Bündnis 90/Die Grünen [(18/2747)](http://dip.bundestag.de/btd/18/027/1802747.pdf) zugrunde. mehr

03.11.2014 Pressemeldung Deutscher Bundestag

GEW:

"Chance für die Bildung nutzen!"

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat gefordert, den gesamten Bildungsbereich in die geplante Grundgesetzänderung zum Kooperationsverbot einzubeziehen. Das machte GEW-Vorsitzende Marlis Tepe während der Anhörung des Bundestages zur Lockerung des Kooperationsverbots für die Hochschulen am Montag in Berlin deutlich. mehr

Bundestag

Was tut die Bundesregierung für Inklusion?

(hib/ROL) Die derzeitige verfassungsrechtliche Lage verhindert eine Beteiligung des Bundes an der notwendigen Umgestaltung der Inklusion im Bildungsbereich. Da die Bundesregierung derzeit eine Veränderung des Grundgesetzes nur für den Hochschulbereich anstrebt, bleiben Fragen, wie der Bund trotzdem seiner Verantwortung gerecht werden kann, schreibt Bündnis 90 /Die Grünen in ihrer Kleinen Anfrage [(18/2886)](http://dip.bundestag.de/btd/18/028/1802886.pdf). mehr

21.10.2014 Pressemeldung Deutscher Bundestag

Streit von Ländern und Bund gefährdet Hochschulforschung - HRK-Senat fordert Finanzierung der tatsächlichen Kosten

Der Senat der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hat Bund und Länder nachdrücklich aufgefordert, den Streit um die Finanzierung der so genannten Programmpauschale beizulegen. mehr

16.10.2014 Pressemeldung Hochschulrektorenkonferenz