Freiwilligendienst

Sachsen-Anhalt

"jungbewegt - Dein Einsatz zählt" - gelungener Auftakt für das Modellprojekt in Magdeburg

Viele Kinder und Jugendliche setzen sich motiviert für das Gemeinwohl ein. Dies veranschaulichte ein Film, der heute die Auftaktveranstaltung von "jungbewegt" eröffnete. Das Projekt der Bertelsmann Stiftung trägt dazu bei, dass junge Menschen schon früh erfahren, wie bereichernd es ist, Verantwortung zu übernehmen und sich für das Gemeinwesen einzusetzen - unabhängig von Herkunft und Bildungsstand. Über alle Lebensphasen hinweg sollen ihnen Zugänge zum Engagement eröffnet werden. mehr

Mit dem Freiwilligendienst "kulturweit" an Schulen ins Ausland gehen

Sie leiten das Schulorchester, inszenieren Theateraufführungen, organisieren Schulfeste oder bringen die Website der Schule auf den neuesten Stand: Junge Erwachsene im Alter von 18 bis 26 Jahren, die ab September 2011 für sechs oder zwölf Monate als Freiwillige des Pro-gramms "kulturweit" an einer Deutschen Auslandsschule mitarbeiten möchten, können sich vom 1. bis 30. November 2010 für einen der Plätze bewerben. mehr

Freiwilliger Zivildienst

Freiwilliger Zivildienst: Verstaatlichung wäre falsch

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, kritisiert die Vorschläge von Familienministerin Kristina Schröder, MdB (CDU) zum freiwilligen Zivildienst. mehr

25.08.2010 Pressemeldung Deutscher Kulturrat e.V.

Baden-Württemberg

Neue Kooperation zwischen Kultusministerium und der Bildungsinitiative Teach First Deutschland

"Das Bildungs- und Qualifikationsniveau junger Menschen beeinflusst ihre Chancen auf einen Arbeitsplatz heute mehr denn je. Es ist deshalb unsere Aufgabe, alles dafür zu tun, Kinder und Jugendliche aus bildungsfernen Familien und mit Migrationshintergrund noch besser zu fördern und keine Chance ungenutzt zu lassen." Das erklärte Kultusministerin Marion Schick anlässlich der Unterzeichung der gemeinsamen Erklärung zur Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Bildungsinitiative Teach First Deutschland am Dienstag (29. Juni 2010) in Stuttgart. mehr

Hamburg

Hamburgisches Hochschulgesetz wird weiter modernisiert

Der Hamburger Senat hat einen Gesetzentwurf zur Verbesserung des Hochschulzugangs für beruflich Qualifizierte und zur gezielten Nachsteuerung beim Bachelor-Master-Studiensystem beschlossen. Ziel ist, mehr Berufstätigen den Zugang zu Bildungs- und Aufstiegschancen zu gewähren sowie die Bedingungen in Studium und Lehre zu verbessern. Die Neuregelungen sollen am 15. Juli 2010 in Kraft treten und damit bereits für das kommende Wintersemester 2010/11 wirksam werden. mehr

Zivildienstreform

Freiwilliges Soziales Jahr Kultur in Existenz bedroht

(redd/PM) Die Bundesregierung plant, die Förderung des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) für anerkannte Kriegsdienstverweigerer aus Mitteln des Bundesamts für Zivildienst (BAZ) zu streichen. Diese Mittel haben maßgeblich den Ausbau des FSJ Kultur auf heute über 1.000 Plätze finanziert. mehr

12.03.2010 Artikel

Jugendring

Sparmaßnahmen in Sachsen beschädigen die Jugendarbeit

Der Freistaat Sachsen spart an der künftigen Generation. Massive Kürzungen im Bereich der Jugendarbeit sind beschlossene Sache. Sie werden die Jugendarbeit nachhaltig und irreparabel beschädigen. Deswegen protestieren der Kinder- und Jugendring Sachsen sowie die sächsischen Jugendverbände. Unterstützt werden sie vom Deutschen Bundesjugendring, dem Netzwerk der Landesjugendringe und Jugendverbände. mehr

05.03.2010 Pressemeldung Deutscher Bundesjugendring (DBJR)

Jetzt für das Freiwillige Ökologische Jahr bewerben

Junge Männer und Frauen zwischen 16 und 27 Jahren, die ab dem 1. September 2010 einen der begehrten Plätze im Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) ergattern wollen, müssen sich bis Mitte März dafür bewerben. Das teilt die Landeszentrale für politische Bildung (LpB) mit. Sie ist seit zwanzig Jahren Träger dieses Freiwilligendienstes im Land und wurde 2009 zum zweiten Mal mit dem Gütesigel für Qualität in Freiwilligendiensten ausgezeichnet. mehr

2010: Internationales Jahr der biologischen Vielfalt

Die Vereinten Nationen haben 2010 zum Internationalen Jahr der Biodiversität ausgerufen. Die UNESCO – Sonderorganisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation – trägt mit ihrem Programm dazu bei, die genetische Vielfalt, den Artenreichtum und die natürlichen Ökosysteme zu erhalten. Die weltweite Auftaktveranstaltung des UN-Jahres 2010 findet am 21./22. Januar am Hauptsitz der UNESCO in Paris statt. Auftakt in Deutschland ist am 11. Januar 2010 in Berlin. Am 22. Mai wird der "Internationale Tag für biologische Vielfalt" gefeiert. mehr

05.01.2010 Pressemeldung Deutsche UNESCO-Kommission e.V.

Als Alternative zum Pflichtdienst die Freiwilligendienste ausbauen

Durch die geplanten Verkürzung des Wehr- und Zivildienst müssen Alternativen ausgebaut werden. Aus Sicht des Deutschen Bundesjugendringes sollte in Freiwilligendienste investiert werden, denn diese Dienste bieten jungen Menschen die Möglichkeit, selbst bestimmtes Engagement und Lernen zu verbinden. mehr

22.12.2009 Pressemeldung Deutscher Bundesjugendring (DBJR)