Ganztagsschule

© Bundesrat | Frank Bräuer
Kritik

Bundesrat fordert mehr Geld für Ganztagsbetreuung an Grundschulen

Der Bundesrat hat sich am 14. Februar 2020 kritisch zu den Plänen der Bundesregierung geäußert, den Ländern zur Umsetzung des für 2025 geplanten Rechtsanspruchs auf Ganztagsbetreuung an Grundschulen Finanzhilfen über zwei Milliarden Euro zu gewähren. mehr

17.02.2020 Pressemeldung Bundesrat

© Fotowerk – stock.adobe.com
Studie

Wie Grundschulkinder betreut werden

Immer mehr Grundschulkinder in Deutschland werden ganztags betreut, sei es direkt in der Schule oder in einem Hort. Die Angebote der einzelnen Bundesländer unterscheiden sich stark – und auch der Familienhintergrund spielt eine große Rolle dabei, ob Eltern ihre Kinder ganztags betreuen lassen oder nicht. mehr

© www.pixabay.de
Bericht

Pilotprojekt erfolgreich abgeschlossen

Die Kernbotschaft vorneweg: Das Pilotprojekt Kommunale Koordinierungsstelle Ganztagsschule und Betreuung in Baden-Württemberg ist geglückt. Der Evaluationsbericht der Hochschule für öffentliche Verwaltung (HöV) in Kehl bestätigt die Entlastungen für Schulen und Kommunen. mehr

© sakkmesterke - stock.adobe.com
Gutachten

Ausbau der Ganztagsbetreuung finanziert sich zum Teil selbst

Welche Auswirkungen hat der Ausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder auf die Erwerbstätigkeit der Eltern und insbesondere der Mütter? Welche Mehreinnahmen bei Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen sowie Einsparungen bei So­zial­leistungen sind zu erwarten? Dieser Frage ist das DIW im Auftrag des BMFSFJ in einem Gutachten nachgegangen. mehr

© www.pixabay.de
Studie

Ganztags-Rechtsanspruch kostet 5,3 Milliarden Euro pro Jahr ab 2025

Ab 2025 soll ein Ganztags-Rechtsanspruch für Grundschulkinder gelten. Um den Bedarf zu decken, müssen 1,1 Mio. Ganztagsplätze zusätzlich geschaffen werden, was jährlich 4,5 Mrd. Euro an Personal kostet. mehr

09.12.2019 Pressemeldung Bertelsmann Stiftung

© pikselstock - stock.adobe.com
Fördern und unterstützen

Neue Forschungsbefunde zu den Potenzialen der Ganztagsschule

Die Bedeutung der Ganztagsschule als verlässliches Betreuungsangebot für Familien ist weithin anerkannt. Doch wie können Ganztagsangebote Schülerinnen und Schüler auch in ihrer Entwicklung unterstützen? mehr

© s4svisuals - www.fotolia.com
Bildungsangebot

Positive Entwicklung der Ganztagsgrundschulen

Schulsenator Ties Rabe hat den dritten Bericht über die Entwicklung des Ganztagsschulangebots in Hamburg vorgelegt. Rabe: „Fast 85 Prozent aller Grundschülerinnen und -schüler bleiben nachmittags in der Schule. Damit ist Hamburg bundesweit Spitzenreiter." mehr

© www.pixabay.de
Beschluss

Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter

Das Bundeskabinett hat heute das Gesetz zur Errichtung des Sondervermögens zum "Ausbau ganztägiger Bildungs- und Betreuungsangebote für Kinder im Grundschulalter" (Ganz­tags­finanzierungsgesetz) auf den Weg gebracht. mehr

© Fotowerk – stock.adobe.com
Ausbau

50 Millionen Euro für Ganztagsangebote an Hamburger Schulen

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey, Hamburgs Schulsenator Ties Rabe, Niedersachsens Kultusminister Grant-Hendrik Tonne sowie weitere Vertreterinnen und Vertreter aus den Bundesländern trafen sich heute im Hamburger Rathaus, um gemeinsam den Ausbau der Ganztagsbetreuung für Kinder im Grundschulalter zu erörtern. mehr

© www.pixabay.de
Forderung

Zitterpartie des Digitalpaktes nicht wiederholen

Anlässlich des jetzt veröffentlichten Berichts des Schul­ministeriums zum Rechtsanspruch auf eine Ganztagsbetreuung für Kinder im Grundschulalter erinnert der VBE NRW an den angekündigten Masterplan Grundschule und fordert die Bundes- und Landesregierung dazu auf, die Zitterpartie des Digitalpaktes nicht zu wiederholen. mehr