Grundschulempfehlung

© www.pixabay.de
Kritik

Schule muss zum Kind passen

„Was wir mit zehnjährigen Mädchen und Jungen an unseren Grundschulen anstellen, ist nicht nur fragwürdig, es wird Kindern in keiner Weise gerecht.“ Mit diesen Worten übte die Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Simone Fleischmann, Kritik am Übertrittsverfahren. mehr

© www.pixabay.de
Grundschulempfehlung

Grundschule darf kein Vorgymnasium sein

„Als gemeinsamer Lern- und Lebensort für Kinder aus allen Bevölkerungsschichten ist die Grundschule von großer Bedeutung für die Gesellschaft“, sagt der Vorsitzende des Verbands Bildung und Erziehung (VBE) Baden-Württemberg, Gerhard Brand. mehr

© www.pixabay.de
Grundschulempfehlung

Übergangsquoten nach der Grundschule bleiben 2018/19 stabil

Baden-Württemberg: Wie schon im vergangenen Jahr sind die Übergangsquoten von der Grundschule auf die weiterführenden Schulen zum Schuljahr 2018/19 stabil und zeigen nur leichte Veränderungen. mehr

© www.pixabay.de
Schrumpfende Schullandschaft

VBE: Das Hauptschulsterben geht weiter

Trotz der hervorragenden pädagogischen Arbeit wählen die wenigsten Schüler bzw. deren Eltern diese Schulart aus Überzeugung. mehr

© www.pixabay.de
Übertrittszeugnis

Bayerischer Elternverband kritisiert zu frühe Sortierung der Schulkinder

Am kommenden Mittwoch wird nach dem Aushändigen des Übertrittszeugnisses so manche Familie erleichtert aufatmen: Das "Grundschulabitur" ist bestanden und eine spätestens in der dritten Klasse begonnene Phase großen Leistungsdrucks nimmt ein vorläufiges Ende. mehr

30.04.2018 Pressemeldung Bayerischer Elternverband

© www.pixabay.de
Schulübertritt

Das Gymnasium ist keine Ausleseanstalt

Am 02.05. erhalten die bayerischen Viertklässlerinnen und Viertklässler ihre Übertrittszeugnisse. Aus Sicht des Bayerischen Philologenverbands (bpv), der Berufsvertretung der Lehrkräfte an Gymnasien, ist die Empfehlung der Grundschullehrkräfte dabei die wichtigste Entscheidungshilfe. mehr

27.04.2018 Pressemeldung Bayerischer Philologenverband (bpv)

© www.pixabay.de
Individuelle Förderung

Gegen Wiedereinführung von Notenzeugnissen und Schulartempfehlungen in der Grundschule

Der Kinderschutzbund Landesverband und die GEW Schleswig-Holstein kritisieren die geplanten Änderungen schulrechtlicher Verordnungen durch das Bildungsministerium, die Notenzeugnisse wieder als Normalfall deklarieren und schriftliche Schulübergangsempfehlungen in Klasse 4 erneut einführen sollen. mehr

23.03.2018 Pressemeldung GEW Schleswig-Holstein

© www.pixabay.de
Schullaufbahn

Stärkung der Lehrer-Expertise

Verbindliche Grundschulempfehlung schafft mehr Sicherheit: Mit der Überlegung, zu einem verbindlichen Grundschulgutachten zurückzukehren, geht Schulministerin Yvonne Gebauer in die richtige Richtung. mehr

05.02.2018 Pressemeldung lehrer nrw

© www.pixabay.de
Bildungschancen

Verschenktes Potenzial

Eine von der TU Dortmund veröffentlichte und der Stiftung Mercator geförderte Studie macht deutlich: Übergangsempfehlungen sowohl nach der Grundschule als auch am Ende der Sekundarstufe 1 stimmen oft mit dem Leistungspotenzial der Schüler nicht überein. mehr

© www.pixabay.de
weiterführende Schulen

Eltern entscheiden mit ihren Kindern über deren Schullaufbahn

Bayern: Die Eltern entscheiden mit ihren Kindern über deren Schullaufbahn. Das Übertrittsverfahren wurde 2009 begabungsgerecht fortgeschrieben, die Beratung massiv ausgebaut und die Elternverantwortung gestärkt. mehr