Grundschulempfehlung

© www.pixabay.de
Schullaufbahn

Übertrittsverfahren ist pädagogischer Unfug

Bayern: Am 2. Mai werden sie wieder verteilt: Die Übertrittszeugnisse. Sie entscheiden über Bildungsbiografien von Kindern vierter Grundschulklassen. Obwohl sie umstritten sind und Kinder, Familien und Schulen sehr belasten, hält die Staatsregierung daran beharrlich fest. mehr

© www.pixabay.de
Schulübergang

Grundschulempfehlung und Stärkung der Realschulen

Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann: Landesregierung bringt zwei zentrale bildungspolitische Vorhaben auf den Weg. mehr

© www.pixabay.de
Baden-Württemberg

VBE zu den Grundschulempfehlungen

Den Fokus auf die Leistungsfähigkeit der Schüler legen, nicht auf deren Leidensfähigkeit. mehr

© www.pixabay.de
Baden-Württemberg

Übergangsquoten nach der Grundschule zum Schuljahr 2016/17

Kultusministerin Dr. Eisenmann: "Zahlen zeigen, Eltern gehen insgesamt verantwortlich mit der Grundschulempfehlung um." mehr

© Philologenverband Baden-Württemberg
Grundschulempfehlung

Überforderte Schüler

Philologenverband Baden-Württemberg (PhV BW) meldet nach einer Umfrage bei über 140 Gymnasien des Landes einen weiterhin sehr hohen Anteil an überforderten Kindern: mit 4,9 Prozent in den fünften Klassen und mit 7,0 Prozent in den sechsten Klassen der Gymnasien. mehr

© www.pixabay.de
Bayerischer Verfassungsgerichtshof

Übertrittsverfahren in Bayern ist verfassungskonform

Das bayerische Übertrittsverfahren von 2009 ist verfassungskonform. Das hat der Bayerische Verfassungsgerichtshof 2014 entschieden. mehr

© www.pixabay.de
Übertrittsverfahren

Der Bayerische Philologenverband warnt vor einer Freigabe des Elternwillens

Übertrittszeugnisse sind Beitrag zur Bildungsgerechtigkeit. mehr

06.09.2016 Pressemeldung Bayerischer Philologenverband (bpv)

© www.pixabay.de

Eine Gemeinschaftsschule für Baden-Württemberg

Nach der Landtagswahl 2011 vereinbarte die neue grün-rote Regierung in ihrem Koalitionsvertrag drei strukturrelevante schulpolitische Reformmaßnahmen: Abschaffung der verbindlichen Grundschulempfehlung, eine Gemeinschaftsschule „bis mindestens Ende Klasse 10“ und eine Reform des Lehramtsstudiums nach Schulstufen statt Schulformen. Was aus den Maßnahmen geworden ist, findet sich im Koalitionsvertrag 2011-2021. mehr

© www.pixabay.de
Schulübergang

Übergang von der Grundschule zur Oberschule: 92 % erhalten einen Platz an ihrer Wunschschule

21.038 (92,1 %) Schülerinnen und Schüler haben gemäß ihrer Erst-, Zweit- und Drittwunschangabe für eine weiterführende Schule (2015/16: 94,7 %) einen Schulplatz erhalten. mehr

© www.pixabay.de
Übergang Grundschule

40 % aller Grundschüler wechseln auf das Gymnasium

Das Gymnasium ist beim Übergang in die fünfte Klasse die Nummer eins unter den weiterführenden Schulen. mehr

06.05.2016 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)