Grundschulempfehlung

Bayern

Grüne fordern Lernentwicklungsgespräche auch für die vierte Klasse

Zur Zwischenzeugnisvergabe am Freitag, 13. Februar, erklärt der bildungspolitische Sprecher der Landtags-Grünen, Thomas Gehring: mehr

12.02.2015 Pressemeldung Bündnis 90/Die Grünen

Bayern

Elternverband rät: Das Zwischenzeugnis feiern!

Am Freitag gibt es wieder Zwischenzeugnisse. Das sollte man nach Ansicht des Bayerischen Elternverbands (BEV) in jedem Fall feiern, und zwar noch vor dem Blick auf die Noten. mehr

11.02.2015 Pressemeldung Bayerischer Elternverband

Zwischenzeugnisse

Kein Kind schreibt gerne schlechte Noten

Anlässlich der Vergabe der Zwischenzeugnisse am Freitag hat der Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Klaus Wenzel, an alle Eltern appelliert, verständnisvoll und gelassen damit umzugehen - "auch wenn das manchmal schwer fällt." mehr

Baden-Württemberg

Erstmals seit 20 Jahren sinkende Gymnasialquote

Zum ersten Mal seit 20 Jahren sind zum Schuljahr 2014/15 anteilig weniger Kinder nach der Grundschule auf ein Gymnasium übergegangen. Knapp 1 500 Schülerinnen und Schüler weniger als im Vorjahr wechselten nach Angaben des Statistischen Landesamts auf diese Schulart. Dies entspricht einem Rückgang der Quote auf aktuell 43,9 Prozent (im Vorjahr: 44,6 Prozent). Sinkende Übergangsquoten auf das Gymnasium ließen sich zum letzten Mal zum Schuljahr 1994/95 beobachten. mehr

Lehrer Schleswig-Holstein

Wegfall der Schulartempfehlung verursacht Desorientierung und Probleme überall im Land

Erstmalig werden die Eltern der Viertklässler in Schleswig-Holstein keine Schulartempfehlung durch die Grundschulen erhalten - mit weitreichenden Folgen, vor denen die Landesvorsitzende der Interessenvertretung der Lehrkräfte in Schleswig-Holstein (IVL) Grete Rhenius warnt: "Die Schülerströme werden unkontrollierbarer werden, Schulen ohne eigene Oberstufe werden das Nachsehen haben, obwohl sie genauso gute Arbeit leisten." mehr

Niedersachsen

"Es ist nur vernünftig, die Diskriminierung von Gesamtschulen weiterhin abzubauen"

Die Auswertung des Niedersächsischen Kultusministeriums zum 5. Schuljahrgang 2014/2015 zeigt nach Ansicht von Kultusministerin Frauke Heiligenstadt, dass mit der vorgelegten Schulgesetznovelle die richtigen Schwerpunkte gesetzt werden. mehr

Berlin

Nach der 4. Klasse auf die Oberschule

Für manche Eltern stellt sich aufgrund der Interessen und Begabungen Ihres Kindes die Frage eines Wechsels bereits nach der 4. Klasse auf ein grundständiges Gymnasium oder eine andere Schule, die 5. Klassen einrichtet. In Berlin bieten 39 öffentliche allgemein bildende Schulen spezielle Profilangebote an wie altsprachliche, mathematisch-naturwissenschaftliche, musik- und sportbetonte Klassen oder Schnelllernerklassen. mehr

Philologen Niedersachsen

Schulgesetznovelle gefährdet Existenz vieler Gymnasien

"Mit der Schulgesetznovelle kehrt Rot-Grün zu einer Ideologisierung der Schulpolitik zurück und stürzt das Land in neue Schulkämpfe", erklärte der Vorsitzende des Philologenverbandes Niedersachsen, Horst Audritz, in einer ersten Stellungnahme zu dem Gesetzentwurf. mehr

Niedersachsen

Schulgesetznovelle

Darum geht´s: Die Landesregierung hat heute einen Entwurf für eine Schulgesetznovelle vorgestellt und zur Verbandsbeteiligung freigegeben. mehr

04.11.2014 Pressemeldung Bündnis 90/Die Grünen

Niedersachsen

Landesregierung gibt Schulgesetz-Entwurf zur Verbandsbeteiligung frei

Die Niedersächsische Landesregierung hat in ihrer Kabinettssitzung am (heutigen) Dienstag dem Entwurf zur Änderung des Niedersächsischen Schulgesetzes (NSchG) zugestimmt und diesen zur Verbandsbeteiligung freigeben. mehr