Gymnasium

144 000 Euro für die Freiwillige Ganztagsschule am Gymnasium Wendalinum in St. Wendel

Einen Bewilligungsbescheid über 144 000 Euro hat Staatssekretär Hansgünter Lang heute (28.6.04) dem Landkreis St. Wendel für den Ausbau der Freiwilligen Ganztagsschule am Gymnasium Wendalinum übergeben. Mit diesem Geld wird die ehemalige Hausmeisterwohnung für das Bildungs- und Betreuungsangebot am Nachmittag umgebaut. mehr

GEW: "Ausländerkinder werden systematisch benachteiligt!"

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat gefordert, in einem ersten Schritt die Zahl ausländischer Kinder an Sonderschulen für Lernbehinderte bis 2010 zu halbieren. Weitergehend seien diese Schulen vollständig abzuschaffen. Die heute während einer Pressekonferenz in Stuttgart vorgelegten Daten zeigten, dass "ausländische Schüler systematisch benachteiligt werden". mehr

Mehr als 121 000 Euro für die Freiwillige Ganztagsschule an der Grundschule Mellin in Sulzbach

Einen Bewilligungsbescheid über 121 611,16 Euro hat Staatssekretär Hansgünter Lang heute (25.6.04) der Stadt Sulzbach für den Ausbau der Freiwilligen Ganztagsschule an der Mellin-Grundschule übergeben. Mit diesem Geld werden Umbaumaßnahmen für die Freiwillige Ganztagsschule finanziert. mehr

"Schule ist ein Gemeinschaftsunternehmen"

"Schule ist viel mehr als Unterricht. Schule ist ein Organismus, ein Gemeinschaftsunternehmen, das sich ständig weiter entwickelt. Die Wettbewerbsbeiträge zeigen, mit wie viel Engagement und Ideenreichtum Lehrer, Schüler und Eltern gemeinsam Beiträge zur Entwicklung des Schullebens leisten." So der sächsische Staatsminister für Kultus, Prof. Dr. Karl Mannsfeld, zum Wettbewerb "Schule mit Idee", bei dem jetzt die 27 Sieger ermittelt wurden. mehr

Zehn Comenius-Auszeichnungen für Klett-Softwaretitel

Bei der Preisverleihung des Europäischen Medienwettbewerbes am 24. Juni 2004 in Berlin wurden Lernadventures, Lern- und Lehrsoftware sowie Lernportale im Internet aus dem Hause Klett prämiert. Unter pädagogischen, inhaltlichen und gestalterischen Gesichtspunkten wurden insgesamt zehn Titel als herausragend bewertet und mit der Comenius-Medaille bzw. dem Comenius-Gütesiegel ausgezeichnet. Die Comenius-Medaillen 2004 gingen an economics.nrw und an die Klett Mediothek Chemische Prozesse II. Zudem wurden acht Titel mit dem Comenius-Siegel ausgezeichnet. Die Gewinner aus dem Ernst Klett Verlag sind: SelGO, Stadtökologie und Impulse Physik elektrische und magnetische Felder. Aus dem Ernst Klett Sprachen haben PONS Interactiv und PONS GET eine Auszeichnung erhalten. Zudem haben die Lernardventures Informatics und Geograficus von HEUREKA-Klett und die Arbeitsblätter Terra Erdkunde 5-10 Europa aus dem Klett-Perthes Verlag ein Siegel erhalten. mehr

24.06.2004 Pressemeldung Ernst Klett Verlag GmbH

Cornelsen und Klett für SelGO ausgezeichnet

Das E-Learning-Projekt "Selbstständiges Lernen mit digitalen Medien in der gymnasialen Oberstufe" - kurz SelGO - wird von der Gesellschaft für Pädagogik und Information e.V. (GPI) mit dem Comenius-Siegel 2004 ausgezeichnet. SelGO wurde von den Bildungsverlagen Cornelsen und Ernst Klett in Zusammenarbeit mit dem Land Nordrhein-Westfalen entwickelt. mehr

24.06.2004 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Kultusministerin Hohlmeier: Neues Stipendium für Schüleraufenthalte in Asien, Ost- und Südosteuropa

"Von Pfarrkirchen nach Polen, von Mammendorf nach Südafrika oder von Weilheim nach Shanghai - Das neue Stipendium bietet bayerischen Schülerinnen und Schüler ein spannendes Schuljahr in der Fremde", erklärte Kultusministerin Monika Hohlmeier. Insgesamt 15 Schülerinnen und Schüler werden einen einjährigen Aufenthalt in Russland, Polen, Kroatien, Tschechien, Ungarn, der Slowakei, China, Shanghai oder Südafrika erleben. Sie wurden aus rund 100 Bewerbern im Alter von 15 bis 18 Jahren ausgewählt und erhalten ein Stipendium aus den Mitteln des Kulturfonds Bayern. mehr

Georg-K.-Glaser-Preis 2004 geht an Hanns-Josef Ortheil

Den Georg-K.-Glaser-Preis erhält in diesem Jahr der Schriftsteller Hanns-Josef Ortheil für seine unveröffentlichte Erzählung "Die weißen Inseln der Zeit". mehr

Doris Schröder-Köpf zeichnet vier Schulklassen aus

Der Cornelsen Verlag und das Jüdische Museum Berlin zeichnen die Gewinner des bundesweiten Schülerwettbewerbs "Die Macht der Zeichen. Gebrauch und Missbrauch von Zahlen", der unter der Schirmherrschaft von Doris Schröder-Köpf stattfindet, mit insgesamt 3.500 Euro aus. Parallel zur Ausstellung "10 + 5 = Gott. Die Macht der Zeichen" im Jüdischen Museum Berlin erforschten rund 250 Schülerinnen und Schüler das Phänomen von Zahlen in Geschichte und Alltag. Die Preisträger werden heute feierlich im Jüdischen Museum Berlin geehrt. mehr

22.06.2004 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Zum neuen Schuljahr: Zwei neue Förderzentren für Hören und Sehen in Lebach

An den Staatlichen Schulen für Gehörlose und Schwerhörige sowie für Blinde und Sehbehinderte in Lebach werden zum nächsten Schuljahr zwei neue Förderzentren eingerichtet, eins für Hören und das andere für Sehen. Damit erhöht sich die Zahl der sonderpädagogischen Förderzentren im Saarland von bisher sechs auf acht. mehr