Hausaufgaben

Nachschlagen und Lernen. Klett stellt neues Mathe-Lexikon für die Grundschule vor

Römische Zahlzeichen, Streifendiagramme und Drehsymmetrie - in den ersten vier Schuljahren werden im Mathematik-Unterricht wichtige Grundlagen gelegt. Mit dem neuen RabenWerkstatt Mathe-Lexikon aus dem Ernst Klett Verlag behalten Schüler und Eltern den Überblick über den Lernstoff. mehr

20.05.2008 Pressemeldung Ernst Klett Verlag GmbH

Gymnasien müssen echte Ganztagsschulen werden

Die Bildungsgewerkschaft GEW schlägt vor, bis 2013 alle Gymnasien zu echten Ganztagsschulen auszubauen. "Wer 100 Millionen Euro für den Straßenbau ausgibt und den Stuttgarter Hauptbahnhof in die Erde legen kann, der muss auch mehr Geld für die Schulen im Land übrig haben. Wenn jedes Jahr 50 Gymnasien Ganztagsschulen werden, gibt es in sechs Jahren in Baden-Württemberg keine Kinder mehr, die nach dem Unterricht mit Hausaufgaben nach Hause kommen", sagte am Mittwoch (14.05.) in Stuttgart Doro Moritz, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). mehr

15.05.2008 Pressemeldung GEW Baden-Württemberg

Gymnasien müssen echte Ganztagsschulen werden

Die Bildungsgewerkschaft GEW schlägt vor, bis 2013 alle Gymnasien zu echten Ganztagsschulen auszubauen. mehr

14.05.2008 Pressemeldung GEW Baden-Württemberg

Prof. Manfred Prenzel: Umstellung auf das achtjährige Gymnasium eröffnet Chancen

Die Umstellung auf ein achtjähriges Gymnasium sieht Professor Manfred Prenzel, Geschäftsführender Direktor des Leibniz-Instituts für die Pädagogik der Naturwissenschaften (IPN) an der Universität Kiel und PISA-Koordinator, als Chance an, Lehrpläne auf grundlegende Kompetenzen zu konzentrieren und den Unterricht wirksamer als bisher zu gestalten. Sowohl nationale als auch internationale Vergleiche zeigten, dass in 12 Schuljahren die Hochschulreife erlangt werden könne. "Es kommt nicht allein auf die Menge der Unterrichtszeit an. Entscheidend ist die effektive Nutzung der Unterrichtszeit für das Lernen", betonte Professor Prenzel auf der Arbeitstagung "Qualität am Gymnasium" der Stiftung Bildungspakt Bayern und des Bayerischen Kultusministeriums am Donnerstag in München. mehr

Synapse und Nervenzelle. Klett präsentiert neuen Biologie-Trainer "Neurobiologie und Verhalten"

Die Biologie-Trainer von Klett kombinieren eine umfangreiche Materialsammlung mit abwechslungsreichen Übungen und ausführlichen Tests. So helfen sie Oberstufenschülern, ihr Wissen in einem Bereich gezielt zu überprüfen und zu erweitern. In der Reihe neu erschienen ist der Biologie-Trainer "Neurobiologie und Verhalten". mehr

06.05.2008 Pressemeldung Ernst Klett Verlag GmbH

Drei Schulen im Land Brandenburg erhalten Fördermittel für ganztägige Investitionen

Die Verlässliche Halbtagsgrundschule Aktive Naturschule/Grundschule Taschenberg (Landkreis Uckermark) erhält 9.000 Euro. Damit werden ganztags-spezifische Ausstattungsmaßnahmen im Innen- und Außenbereich der Schule finanziert. Die Cafeteria und der Speiseraum werden erweitert und das Labor wird mit diversen Versuchs-, Experimentier- und Lernmitteln ausgestattet. mehr

Einweihung der Freiwilligen Ganztagsschule an der Erweiterten Realschule Wadern

Die Ministerin für Bildung, Familie, Frauen und Kultur, Annegret Kramp-Karrenbauer wird am Freitag, 25.04.2008 um 10 Uhr, gemeinsam mit Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich als Vertreter des Schulträgers und Schulleiter Ferdinand Heyer die Einweihung der Freiwilligen Ganztagsschule an der Erweiterten Realschule Wadern vornehmen. mehr

Zwei Schulen im Land Brandenburg erhalten Fördermittel

Die Verlässliche Halbtagsgrundschule Casekow (Landkreis Uckermark) erhält 9.000 Euro. Damit wird die Ausstattung der Ganztags-Projekte "Gesunde Ernährung" und "Mehr Bewegung" finanziert. Die Gesamtkosten betragen 10.000 Euro. mehr

© LMZ

Fachtagung "Ganztagsschule - Der kürzeste Weg zur Medienkompetenz"

Die Fachtagung "Ganztagsschule - Der kürzeste Weg zur Medienkompetenz?!" zeigte Lehrkräften und Schulleitungen, wie sie das Ziel "Medienkompetenz" direkt und mit wenig Aufwand erreichen können. mehr

Rede der Niedersächsischen Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann

Es gilt das gesprochene Wort! Anrede, Schule darf nicht krank machen! Das meine ich auch. Und Schule in Niedersachsen macht auch nicht krank! Schule in Niedersachsen hat sich in den letzten Jahren enorm entwickelt. Wir haben viele gute Reformen (Projekte "Brückenjahr", "Zentrale Abschlussprüfungen", "Eigenverantwortliche Schule") auf den Weg gebracht, die sich positiv an den Schulen auswirken werden. mehr