Heterogenität

Neue Seminarkonzepte zur schulinternen Fortbildung

Das neue Schuljahr beginnt und für viele Lehrer heißt es: Alles auf Anfang mit neuen Klassen, neuen Schülern, neuen Themen. Damit Lehrkräfte die komplexen Anforderungen an ihrer Schule dauerhaft und professionell bewältigen können, bietet die SchiLf Akademie schulübergreifende Seminare mit praxiserfahrenen Referenten an. mehr

17.10.2014 Pressemeldung SchiLf Akademie

Das Lernmanagement-System LEARNscape geht am 1. Juli 2014 an den Start

Das webbasierte Lernmanagement-System (LMS) LEARNscape ist rechtzeitig vor Beginn des neuen Schuljahres ab dem 1. Juli verfügbar. Nach der ersten Präsentation der Betaversion auf der didacta 2014 in Stuttgart konnten viele Schulen das LMS bereits in einer Demoversion testen. mehr

30.06.2014 Pressemeldung Bildungshaus Schulbuchverlage

Sinnvoll, effektiv und transparent: Neue Generation der gymnasialen Differenzierung im Englischunterricht mit "English G Access"

Viele Lehrkräfte am Gymnasium bestätigen: Englischunterricht in der 5. Klasse hat sich gewandelt. Heterogene Lerngruppen kommen Jahr für Jahr am Gymnasium an. Die einen können schon schreiben, die anderen nicht. Die einen sprechen flüssig, die anderen nicht. Die einen sind sehr motiviert, die anderen müssen dabei unterstützt werden. Differenzierung ist besetzt mit Begriffen wie: zeitintensiv, kaum leistbar, didaktische Herausforderung. mehr

26.03.2014 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Bildungshaus Schulbuchverlage präsentiert neues Lernmanagement-System für Gesamt- und Gemeinschaftsschulen auf der didacta 2014

Learnscape ist ein modernes, webbasiertes Lernmanagement-System (LMS), das den in Baden-Württemberg stark forcierten Ansatz individuellen Lernens mit Kompetenzrastern unterstützt und handhabbar macht. Das Besondere daran: Individuelle Lernprozesse werden einfach und für alle Beteiligten nachvollziehbar unterstützt und dokumentiert. Lehrerinnen und Lehrer fungieren als Lernbegleiter und unterstützen ihre Schülerinnen und Schüler dabei, Lernprozesse auf Basis von Kompetenzrastern selbst zu organisieren. "Die Entwicklung von Learnscape ist aus der Schulpraxis und dem Schulalltag heraus entstanden", so der Initiator Volker Arntz, Schulleiter der Hardtschule Durmersheim in Baden-Württemberg. In Kooperation mit dem Bildungshaus Schulbuchverlage werden die ersten Lehrwerke auf Basis der für Baden-Württemberg vorgegebenen Kompetenzraster in Learnscape integriert. Das System ist seit 2013 an Pilotschulen im Einsatz und wird auf der didacta 2014 erstmals präsentiert. mehr

04.03.2014 Pressemeldung Bildungshaus Schulbuchverlage

Online-Dossier

Zukunft Bildung

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) veröffentlichen das neue Online-Dossier "Zukunft Bildung". Über kaum ein Thema wird so intensiv diskutiert wie über Bildung. Sie verspricht dem Einzelnen sozialen Aufstieg und wird als Universallösung beschworen für viele Herausforderungen, die unsere Gesellschaft bewältigen muss. mehr

Bayern

Inklusionsberatung jetzt auch am Schulamt

"Wir wollen das gemeinsame Lernen von Kindern mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf weiter voranbringen. Dazu haben wir nun eine überörtliche, interdisziplinäre und vernetzte Inklusionsberatung am Schulamt eingerichtet", erklärte Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich im Vorfeld der Auftaktveranstaltung zur Inklusionsberatung am Schulamt in München. "Diese Maßnahme trägt mit dazu bei, dass junge Menschen mit sonderpädagogischem Förderbedarf auf ihrem persönlichen Bildungsweg die Unterstützung erhalten, die ihren individuellen Bedürfnissen am besten entspricht", so Georg Eisenreich. mehr

Nordrhein-Westfalen

Städtetag NRW zur Finanzierung der Inklusion

Der Städtetag Nordrhein-Westfalen bedauert, dass es bisher nicht gelungen ist, in intensiven Gesprächen mit dem Land eine gemeinsame und nachhaltige Lösung zur Finanzierung der Inklusion in den Schulen zu erreichen. In den bisher vorliegenden Vorstellungen des Landes sieht der kommunale Spitzenverband keine akzeptable Grundlage für eine Einigung mit den Kommunen. Der Vorstand des kommunalen Spitzenverbandes spricht sich jedoch für ein abschließendes Gespräch mit der Landesregierung und den Spitzen der Regierungsfraktionen aus, um möglichst noch eine gemeinsame Lösung zu erreichen. mehr

20.02.2014 Pressemeldung Städtetag NRW

Hamburg

Inklusion braucht mehr!

Wie die aktuelle Anmelderunde zu den weiterführenden Schulen zeigt, nimmt die Zahl der Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf zu, ohne dass hierfür ausreichende Ressourcen bereitgestellt werden. Damit läuft das Konzept der Inklusion in Hamburg Gefahr, vor die Wand zu fahren – besonders zu Lasten der inklusiv beschulten Kinder, aber auch aller anderen Beteiligten (Eltern, PädagogInnen). mehr

19.02.2014 Pressemeldung GEW Hamburg

Einladung zum Bildungskongress "Gemeinsames Lernen vielfältig gestalten" am 8. März 2014 in Köln

Beim Bildungskongress "Gemeinsames Lernen vielfältig gestalten" am 8. März 2014 steht das differenzierende Lehren und Lernen im Mittelpunkt. Der Kongress bietet Lehrerinnen und Lehrern hierzu für den Unterrichtsalltag taugliche Konzepte, Ideen und Vorschläge. Ausrichter der Veranstaltung sind das Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, die Medienberatung NRW und der Verband Bildungsmedien e.V. Der Kongress findet im Congress Centrum Nord der Koelnmesse statt. mehr

20.01.2014 Pressemeldung Verband Bildungsmedien e. V.

Saarland

Inklusion: Landesregierung bringt Gesetzentwurf zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Schulwesen auf den Weg

Am heutigen Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen hat die saarländische Landesregierung den von Bildungsminister Ulrich Commerçon vorgelegten Gesetzentwurf zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention an den saarländischen Schulen angenommen und gleichzeitig der Einleitung der externen Anhörung zugestimmt. Ziel des Gesetzentwurfes ist es, allen Schülerinnen und Schülern einen gleichberechtigten, ungehinderten und barrierefreien Zugang zu den öffentlichen saarländischen Schulen der Regelform zu gewährleisten. mehr