Heterogenität

"Wir haben die Individualität der Schüler ausgeblendet. Dies holen wir jetzt mit Schwierigkeiten nach"

Deutschunterricht für heterogene Schülergruppen und mehrsprachige Klassen: Ekhard Ninnemann war 16 Jahre Schulleiter an einer integrierten Orientierungsstufe in Lüneburg. Als Dozent an der Leuphana Universität und Mitgestalter von Rahmenrichtlinien in Niedersachsen kennt er die aktuellen Herausforderungen an Schulen: Sprach- und Leseförderung, Differenzierung, Heterogenität. Im Interview nimmt der Mitherausgeber von "Doppel-Klick", dem Sprach- und Lesebuch vom Cornelsen Verlag, Stellung zur optimalen Deutschstunde an mittleren Schulformen. mehr

12.02.2013 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Diversität

Hochschulen und Studentenwerke bekennen sich zur Vielfalt der Studierenden

"Ja zur Vielfalt": Unter diesem Motto begann heute in Berlin eine gemeinsame Tagung des Projekts nexus der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und des Deutschen Studentenwerks (DSW). Rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Hochschulen und Studentenwerken wollen gemeinsam Strategien und Servicekonzepte entwickeln für eine Studierendenschaft, die vielfältige Biografien, Erfahrungen, Einstellungen und Kompetenzen mitbringt. mehr

23.01.2013 Pressemeldung Deutsches Studentenwerk

Hochschullehre

Inklusion und Heterogenität - Jede fünfte Hochschule bereitet Lehramtsstudierende explizit auf diese Herausforderungen vor

Die Ergebnisse von IGLU und TIMSS zeigen zwei große Herausforderungen für die Lehrerbildung: Inklusion und die vielgestaltige Schülerschaft. Etwa ein Fünftel der Hochschulen in Deutschland haben "Inklusion" und "Heterogenität" deshalb zum verpflichtenden und im Zeugnis ausgewiesenen Schwerpunkt der Lehrerbildung gemacht. D.h. angehende Lehrerinnen und Lehrer werden dort intensiv darauf vorbereitet, auf Schülerinnen und Schüler mit Behinderungen und vielfältigen sozialen Hintergründen einzugehen. Je nach Lehramtstyp zeigen sich jedoch deutliche Unterschiede. Dies belegt der Monitor Lehrerbildung, der umfassende Vergleichsdaten über die Lehrerbildung in Deutschland bereitstellt. mehr

Deutscher Lehrertag

Inklusion: Visionen, Hoffnungen und Anregungen

(red) "Ihr Beruf und mein Beruf haben ganz viel gemeinsam: Wir brauchen gutes Fachwissen. Aber das allein reicht nicht, wir brauchen auch Beziehungskompetenz - gute Lehrkräfte müssen auch Beziehungskünstler sein", erklärte der Freiburger Neurobiologe, Arzt und Psychotherapeut Prof. Dr. Joachim Bauer in seinem Eröffnungsvortrag auf dem Deutschen Lehrertag in Mannheim. mehr

13.12.2012 Artikel

© Universität Konstanz
Schulentwicklungsexperte

"Dass es Sitzenbleiben noch immer gibt, ist skandalös"

(red/idw) Die Diskussion über Vor- und Nachteile von Gemeinschaftsschulen kocht immer noch heftig. Der Schulentwicklungsexperte Prof. Dr. Thomas Götz warnt jetzt vor einer zu schnellen Einführung der Gemeinschaftsschule: "Das G8 hat gezeigt, was es bedeutet, Schulreformen überstürzt einzuführen", sagt der Bildungsforscher. Klar äußert sich der Wissenschaftler zur geplanten Abschaffung des Sitzenbleibens in der Gemeinschaftsschule: "Dass es das Sitzenbleiben noch immer gibt, ist unglaublich und fast schon skandalös." mehr

21.11.2012 Artikel

Ganztagsschulkongress

Ganztagsschulen fördern Vielfalt und inklusive Bildung

Über Inklusion wird von Eltern, Pädagogen und Bildungspolitikern gleichermaßen heftig debattiert. Das gemeinsame Lernen von behinderten und nichtbehinderten Schülern ist jedoch nur ein Aspekt, wenn es darum geht, wie Schulen der Vielfalt von Kindern und Jugendlichen gerecht werden können. Der 9. Ganztagsschulkongress "Bildung für mehr! Ganztagsschule der Vielfalt" zeigt, wie Schulen auf alle Schülerinnen und Schüler und deren Interessen und Begabungen individuell eingehen können - unabhängig davon, ob sie eine Behinderung oder Schwierigkeiten beim Lernen haben oder welchen kulturellen und sozialen Hintergrund die Familie hat. mehr

Terminhinweis: Deutscher Lehrertag 2012

Der Deutsche Lehrertag 2012 findet am 30.11.2012 in Mannheim statt. Der Weiterbildungstag für Lehrerinnen und Lehrer aller Schulstufen und aller Bundesländer wird durch den VBE Bundesverband, den VBE Baden-Württemberg und den Verband Bildungsmedien e.V. organisiert. mehr

Weiterbildung

Jetzt anmelden zum Deutschen Lehrertag 2012

Der Verband Bildungsmedien organisiert am 30. November 2012 gemeinsam mit dem Verband Bildung und Erziehung (VBE) den Deutschen Lehrertag 2012. Veranstaltungsort ist das Congress Center Rosengarten Mannheim. mehr

17.09.2012 Pressemeldung Verband Bildungsmedien e. V.

1. Tag der Gemeinschaftsschule - 25.9.2012 - Dillingen

Zum Schuljahr 2012/13 startet im Saarland die Gemeinschaftsschule als zweite Säule neben dem Gymnasium. Alle 51 Erweiterten Realschulen und 16 Gesamtschulen werden zu Gemeinschaftsschulen. Es wird dann nur noch das Gymnasium und die Gemeinschaftsschule als weiterführende Schulen geben. mehr

20.08.2012 Pressemeldung Verband Bildungsmedien e. V.

"Die Schüler stehen auf gleicher Augenhöhe"

Die Schullandschaft in Deutschland ist in Bewegung: Im Unterricht finden sich zunehmend Lerngruppen mit unterschiedlichen Voraussetzungen bis hin zu Förderschülern. Die Mehrheit der Bevölkerung (über zwei Drittel) sieht Vorteile gemeinsamen Lernens von Kindern mit und ohne Beeinträchtigungen in weiterführenden Schulen, wie eine repräsentative Infratest-dimap-Studie im Auftrag des VBE herausfand. Für den Unterricht mit Klassenstärken von bis zu 30 Schülern bedeutet dies: Integrieren, Inkludieren, Individualisieren. Wie Inklusion im Deutschunterricht funktionieren und gelingen kann, erklären Sule Ekemen, Gesamtschulrektorin und Sprachförderexpertin, sowie Benjamin Schmidt, Förderschullehrer und Inklusionsberater, im Interview: mehr

05.06.2012 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH