Hochbegabung

© Karg Stiftung

Die Schule der Begabten

21 Gymnasien Sachsens haben sich in der integrativen Begabtenförderung qualifiziert. mehr

25.08.2016 Pressemeldung Karg-Stiftung

© Karg-Stiftung

Was wäre aus Stefan Becker geworden - wenn es nur Heinz und Hilde gegeben hätte?

Begabte besser beraten und begleiten im Saarland: Ein Qualifizierungs- und Vernetzungsprojekt in der Begabtenförderung. mehr

11.07.2016 Pressemeldung Karg-Stiftung

© www.pixabay.de
Hochbegabung

Wenn leistungsstarke Klassen ein Nachteil sind

Studie der Tübinger Bildungsforschung zeigt: Besonders begabte Kinder werden in überdurchschnittlich guten Klassen oft übersehen. mehr

© Karg Stiftung

Haben Tiere einen Geist?

Multiplikatorinnen für Philosophieren mit Kindern in Schleswig-Holstein ausgebildet. mehr

28.04.2016 Pressemeldung Karg-Stiftung

02.03.2016 Pressemeldung Verband Bildungsmedien e. V.

© pixabay.de
Konferenz

Rot-Grüne Bildungspolitiker für bessere Begabtenförderung

Die Kultusministerinnen und –minister von SPD, Grünen und Linken aus 13 Bundesländern haben eine gemeinsame Erklärung zur Förderung von hochbegabten und leistungsstarken Schülerinnen und Schülern verabschiedet. Der Koordinator der Bildungspolitik von SPD, Grünen und Linken in den Bundesländern, Hamburgs Bildungssenator Ties Rabe (SPD), stellte die gemeinsame Strategie im Rahmen einer Fachkonferenz zur Begabtenförderung in Mainz vor. mehr

Individuelle Förderung ist wesentlicher Bestandteil des Schulsystems in Nordrhein-Westfalen

Zur Abschlussveranstaltung des "Netzwerks Hochbegabtenförderung NRW" haben 120 Gäste aus Schule, Wissenschaft, Politik und Stiftungen über Möglichkeiten und Vorteile individueller Förderung diskutiert. In den vergangenen fünf Jahren hatte das wissenschaftlich begleitete Projekt Schulen mit einem Profil in der Begabtenförderung im Aufbau und in der Pflege regionaler Schulnetzwerke unterstützt. Schulministerin Sylvia Löhrmann dankte den teilnehmenden Schulen für ihr Engagement und betonte den hohen Stellenwert der Begabungsförderung in NRW: "Die persönlichen Stärken und Begabungen von Schülerinnen und Schülern zu erkennen und zu fördern ist ein wesentlicher Grundsatz unseres Schulsystems. Durch individuelle Förderung unterstützen wir Kinder und Jugendliche dabei, die eigenen Potenziale zu nutzen und die Schule mit dem bestmöglichen Abschluss zu beenden." mehr

29.10.2015 Pressemeldung Karg-Stiftung

Politik und Stiftungen gemeinsam für die Begabtenförderung

Am 12. September 2015 wurden in Münster anlässlich des 5. Münsterschen Bildungskongresses an den Hamburger Staatsrat der Behörde für Schule und Berufsbildung, Dr. Michael Voges, die "Münsterschen Empfehlungen" durch die Karg-Stiftung und die Stiftung Internationales Centrum für Begabungsforschung (ICBF-Stiftung) übergeben. Voges nahm das Papier in seiner Funktion als Vorsitzender der KMK-Amtschefkommission "Qualitätssicherung in Schulen" entgegen. Die gemeinsamen Empfehlungen sollen der Bildungspolitik Orientierung in der Begabtenförderung und Begabungsforschung und damit für die zukünftige Gestaltung des Bildungssystems bieten. mehr

15.09.2015 Pressemeldung Karg-Stiftung

Urkundenverleihung

"Willkommen in Hessens Gütesiegel-Hochbegabungs-Programm!"

Der Hessische Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz hat heute Schulleitungen und Lehrkräfte zu einer Feierstunde im Hessischen Kultusministerium empfangen, um ihnen die Urkunden hochbegabungsfördernder Schulen zu überreichen: "Herzlich willkommen im hessischen Gütesiegel-Hochbegabung-Programm! Sie alle haben sich dafür qualifiziert, begabte und hochbegabte Schülerinnen und Schüler im regulären Schulunterricht bis zu ihren jeweils persönlichen Leistungsgrenzen kompetent zu fördern und zu fordern. Damit leisten Sie einen wichtigen Beitrag, in heterogenen Schulklassen auch besonders begabte Kinder und Jugendliche zu ihrer optimalen Entfaltung kommen zu lassen", sagte der Staatsminister. mehr

02.07.2015 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium

© SMK Sachsen
Neue Förderstrategie

KMK-Präsidentin Kurth: "Leistungsspitze verbreitern"

Die Kultusministerkonferenz hat erstmalig eine "Förderstrategie für leistungsstarke Schülerinnen und Schüler" beschlossen. Das Ziel der Förderstrategie ist es, den leistungsstarken Schülerinnen und Schülern Lernbedingungen zu schaffen, die ihnen eine optimale Entfaltung ihrer Potentiale ermöglichen und ihnen ihrer individuellen Leistungsfähigkeit entsprechende bestmögliche Bildung zu vermitteln. mehr