Hochschulautonomie

© www.pixabay.de
Wissenschaft

Perspektiven gesucht

Wenn die Freiheit der Lehre gefährdet ist, muss Europa handeln. Ein Plädoyer für eine „Europäische Exil-Universität“. Von Felix Ackermann mehr

© www.pixabay.de
Wiener Erklärung

Europäische Rektorenkonferenzen treten für Hochschulautonomie ein

Bei einem Treffen in Wien in der vergangenen Woche betonten die Präsidenten von zehn europäischen Rektorenkonferenzen die unverzichtbare Bedeutung von akademischer Freiheit, wissenschaftlicher Integrität in Lehre und Forschung sowie der Autonomie der Hochschulen. mehr

18.12.2018 Pressemeldung Hochschulrektorenkonferenz

© www.pixabay.de
Hochschulpakt

"Flickschusterei muss ein Ende haben"

Hochschulfinanzierung muss Gemeinschaftsaufgabe von Bund und Ländern werden: Der Deutsche Hochschulverband (DHV) hat Bund und Länder dazu aufgerufen, die derzeitigen Verhandlungen zu einer Nachfolgevereinbarung des im Jahr 2020 auslaufenden Hochschulpakts dafür zu nutzen, um das gemeinsame Programm dynamisch fortzuentwickeln. mehr

19.07.2018 Pressemeldung Deutscher Hochschulverband (DHV)

© www.pixabay.de
Kleine Anfrage

Bundesministerium für Bildung und Forschung hat Etat nicht ausgeschöpft

Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat im Haushaltsjahr 2017 seinen Etat nicht ausgeschöpft. mehr

02.07.2018 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.de
Antwort

Drittmittel für Hochschulen

Die Drittmitteleinnahmen der deutschen Hochschulen lagen im Jahr 2014 bei 7,3 Milliarden Euro. mehr

25.06.2018 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.de
Hochschulautonomie

CHE Analyse: Kein Rollback bei der Finanzautonomie der Hochschulen

Die von der Politik angestrebten Handlungsspielräume deutscher Hochschulen in finanziellen Fragen werden in der Praxis auch weitgehend durch die Länder gewährt. Ein Rollback zur staatlichen Detailsteuerung ist nicht erkennbar. mehr

© www.pixabay.de
Gesetzesänderung

Checks and Balances im Ländle

Theresia Bauer gilt bundesweit als eine der anerkanntesten Wissenschaftsministerinnen. Vor vier Jahren sorgte allerdings ein neues Landeshochschulgesetz der grünen Politikerin für Ärger bei den Professoren. Nun hat Bauer das Gesetz novelliert. Ist damit der Frieden im Südwesten wiederhergestellt? Von Benjamin Haerdle mehr

© www.pixabay.de
Transparenz

Hochschulen stellen Informationen zu Drittmittelprojekten ins Netz

Zum dritten Mal haben die niedersächsischen Hochschulen zum Stichtag 31. März Daten zu laufenden Drittmittelprojekten öffentlicher und privater Auftraggeber im Internet veröffentlicht. Sie legen damit vollumfänglich offen, wer zu welchen Themen in wessen Auftrag forscht. mehr

© Joanna Malinowska / freestocks.org
Gastkommentar

Der Weg der Wahrheitsfindung

Es ist falsch, Strukturen der Wissensgesellschaft an demokratischen Idealen messen zu wollen. Wissenschaft ist nicht auszurichten an Mehrheitsprinzipien und allgemeinverständlichen Diskursen mit dem Laien. Vielmehr ist dessen Vertrauen in das fachliche Urteil der Experten zu stärken, fordert duz-Gastkommentator Thomas Grundmann. mehr

© www.pixabay.de
Mitteilung

Mehr Autonomie für die Hochschulen

Hochschulgesetz in Nordrhein-Westfalen wird novelliert: Maßnahmen zur Steigerung des Studienerfolgs – Ministerin Pfeiffer-Poensgen stellt Eckpunkte vor. mehr