Hochschulautonomie

First ASEM Rectors' Conference: Hochschulleitungen aus Asien und Europe diskutieren an der Freien Universität Berlin über Ausbau der Hochschulzusammenarbeit

Anknüpfend an das erste Treffen der asiatischen und europäischen Bildungsminister, das auf Einladung der Bundesministerin für Bildung und Forschung im Mai 2008 in Berlin stattfand, veranstalten die Asia-Europe Foundation (ASEF), das ASEAN University Network (AUN), die European University Association (EUA) und die Hochschulkektorenkonferenz (HRK) vom 27.-29. Oktober 2008 die erste ASEM-Rektorenkonferenz mit dem Thema "Between Tradition and Reform: Universities in Asia and Europe at the Crossroads". Gastgeber für die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützte Veranstaltung ist die Freie Universität Berlin. mehr

28.10.2008 Pressemeldung Hochschulrektorenkonferenz

D.A.CH-Treffen der Hochschulrektorenkonferenzen der deutschsprachigen europäischen Länder

Am 25. und 26. September fand auf Einladung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) an der Freien Universität Berlin das jährliche Meeting der Präsidien der Rektorenkonferenzen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz statt. Die jährlichen Treffen dienen der wechselseitigen Information über Entwicklungen in den drei Ländern und der Abstimmung gemeinsamer Aktivitäten, unter anderem im Europäischen Hochschulraum. An den beiden Tagen standen im Mittelpunkt der Beratungen: mehr

26.09.2008 Pressemeldung Hochschulrektorenkonferenz

Lehrerbildung: Vielfalt in der Einheitlichkeit

(Yoshiro Nakamura) Die Vielfalt der unterschiedlichen Modelle, die bei der Lehrerbildungsreform entstanden ist, scheint Mobilität inzwischen sogar innerhalb eines Bundeslandes zu verhindern: Es gibt Major-Minor-Strukturen (Haupt- und Nebenfächer), Equal-Modelle (zwei gleich große Fächer), unterschiedliche Konzepte der überfachlichen Qualifizierung (Optionalbereich, Professionalisierungsbereich, General Studies, studium fundamentale usw.). Die Hochschulautonomie scheint sich hier in einer vollkommenen Zersplitterung auszuleben. mehr

20.02.2008 Artikel

Hochschulreform verzeichnet sichtbare Erfolge

Auf den Tag genau fünf Jahre nach Vorlage der Empfehlungen zur Reform der Hamburger Hochschulen durch die sogenannte "Dohnanyi-Kommission" hat Wissenschaftssenator Jörg Dräger heute einen Bericht über den erreichten Umsetzungsstand an den Vorsitzenden der Kommission Dr. Klaus v. Dohnanyi übergeben. mehr

Ein Jahr Hochschulautonomie: Minister Pinkwart zieht positive Bilanz - "Hochschulen gewinnen an Schwung"

Eine positive Bilanz hat Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart ein Jahr nach Inkrafttreten des Hochschulfreiheitsgesetzes gezogen: "Die Hochschulen haben in diesem ersten Jahr deutlich an Schwung gewonnen. Sie haben das Hochschulfreiheitsgesetz als echte Chance begriffen und tatkräftig an den besten Lösungen für ihren Standort gearbeitet", sagte Pinkwart. mehr

Mehr Freiheit für die Hochschulen

(hib/SKE) Die Bundesregierung soll die Aufhebung des Hochschulrahmengesetzes dafür nutzen, gemeinsam mit den Ländern die Hochschulautonomie zu stärken. mehr

20.09.2007 Pressemeldung Deutscher Bundestag

"Autonomie und Wettbewerbsfähigkeit der Hochschulen stärken"

Mit der Novelle des Hochschulgesetzes, das der Landtag heute in zweiter Lesung beraten hat, werden nach den Worten des Hessischen Ministers für Wissenschaft und Kunst, Udo Corts, drei Ziele erreicht, die jeweils einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung der Autonomie und Wettbewerbsfähigkeit der hessischen Hochschulen leisten: mehr Autonomie für die Hochschulen, verbesserte Perspektiven für Nachwuchswissenschaftler und die Umwandlung der Universität Frankfurt in eine Stiftungsuniversität des öffentlichen Rechts. mehr

Landesregierung wird Gesetz über Umsetzung der Föderalismusreform im Hochschulbereich in den Landtag einbringen

Mit schnelleren Berufungen für den wissenschaftlichen Nachwuchs und Instrumenten für einen flexibleren Einsatz des wissenschaftlichen Personals Forschung und Lehre will das Land den Hochschulen bessere Bedingungen für die Gewinnung von Spitzenkräften einräumen und ihre Handlungsmöglichkeiten ausweiten. Ein entsprechender Gesetzentwurf soll nach dem gestrigen Beschluss des Ministerrats in den Landtag eingebracht werden. Weitere Ziele des "Ersten Gesetzes zur Umsetzung der Föderalismusreform im Hochschulbereich (EHFRUG)" sind die Stärkung der Lehre und des Auswahlrechts der Hochschulen, bessere Karrierechancen von Frauen und mehr Hochschulautonomie. mehr

Deutsches Studentenwerk: „Trotz Elite und Wettbewerb – Chancengleichheit an Deutschlands Hochschulen!“

Trotz Elite, Exzellenz, Hochschulautonomie und Wettbewerb: Die 61 Studentenwerke in Deutschland und ihr Dachverband, das Deutsche Studentenwerk (DSW) fordern Bund und Länder eindringlich auf, für mehr Chancengleichheit im deutschen Hochschulsystem zu sorgen. mehr

08.12.2006 Pressemeldung Deutsches Studentenwerk

Regierungserklärung zur NHG-Novelle

Der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur Lutz Stratmann hat angekündigt, die niedersächsischen Hochschulen zu einer "Hochschule Niedersachsen" zu entwickeln. "Jede Hochschule die wettbewerbsfähig bleiben will, muss eine institutionelle Profilbildung betreiben", erklärte Stratmann heute in einer Regierungserklärung vor dem Niedersächsischen Landtag. mehr