Hochschulentwicklung

© www.pixabay.de
Interview

„Schon immer politisch“

Unser Wissen und unsere Art der Wissensproduktion zementieren Machtverhältnisse und fördern Rassismus. Die Sozialwissenschaftlerin Claudia Brunner zeigt auf, wie sich „epistemische Gewalt“ auswirkt. Von Rahel Weldemariam mehr

© www.pixabay.de
Förderung

Hochschulen müssen Innovations­schmieden digitaler Lehre sein

Von Bund und Ländern initiierte Stiftung "Innovation in der Hochschullehre" gibt erste ausgewählte Förderprojekte bekannt. mehr

© www.pixabay.com
Public Engagement

Zuhören und mitgestalten

Wissenschaftskommunikation hat lange nur in einer Richtung stattgefunden: Forscher sind Antwortgeber auf Fragen aus der Gesellschaft. So funktioniert das nicht, sagt unser Gastautor, und plädiert für Public Engagement an Universitäten. Von Patrick Klügel mehr

© Jasminko Ibrakovic/Shutterstock
Gastbeitrag

Ohne Widerstandskraft keine Zukunft

Aufgrund der Pandemie findet das Studium überwiegend online statt. Bei allem verständlichen Klagen birgt diese Trostlosigkeit eine Chance, jenen wunden Punkt unserer Gesellschaft zu benennen, der durch das Getöse der Digitalisierung ansonsten unerkannt bleiben würde: die fehlende Widerstandsfähigkeit. mehr

14.05.2021 Artikel Frank E.P. Dievernich

© www.pixabay.de
Webseite

Ideen für die Hochschullehre

Das Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre (Qualitätspakt Lehre) ist nach neunjähriger Förderung ausgelaufen. Damit fand auch das Verbundprojekt der sachsen-anhaltischen Hochschulen seinen Abschluss. Die Ergebnisse präsentiert eine neue Website. mehr

© www.pixabay.de
Online-Studie

Größte Studierendenbefragung in Deutschland startet

Am 4. Mai startete die größte Studierendenbefragung, die jemals in Deutschland durchgeführt wurde: Insgesamt rund eine Million zufällig von ihren Hochschulen ausgewählte Studierende sind eingeladen, an der Online-Studie teilzunehmen. mehr

© 2016 Likoper/Shutterstock
Unterrichtung

Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs 2021

Der Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs 2021 (BuWiN) unterstreicht, dass das deutsche Wissenschaftssystem für den wissenschaftlichen Nachwuchs aus dem In- und Ausland hoch attraktiv ist. mehr

30.04.2021 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.de
Vereinbarung

Binationale Lehramtsausbildung

Die Lehrerinnen- und Lehrerausbildung ist in den Staaten der Europäischen Union sehr unterschiedlich strukturiert. So müssen Lehramtsstudierende in Deutschland etwa zwei Fächer studieren, in Frankreich konzentrieren sie sich auf nur ein Fach. mehr

© www.pixabay.de
Kritik

HRK zur Novellierung des Infektionsschutzgesetzes

Kritik an dem heute von den Koalitionsfraktionen CDU/CSU und SPD zur ersten Beratung in den Bundestag eingebrachten Entwurf einer Novelle des Infektionsschutzgesetzes übte der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Prof. Dr. Peter-André Alt, in Berlin. mehr

16.04.2021 Pressemeldung Hochschulrektorenkonferenz

© www.pixabay.de
Pro und Kontra

Spagat in der Sprachenpolitik

Die Anzahl englischsprachiger Studiengänge in Deutschland hat sich in den vergangenen Jahren verachtfacht. Hochschulen und Universitäten wollen sich für den internationalen Wettbewerb rüsten. Kritiker fürchten, dass Deutsch als Wissenschaftssprache auf diese Weise geschwächt wird. mehr