Hochschullehre

© www.pixabay.de
Hochschullehre

Lehre ist Gemeinschaftsaufgabe

Mit dem Auslaufen des Qualitätspakts Lehre im Jahr 2020 stellt sich die Frage aufs Neue: Wie kann die Lehre an Deutschlands Hochschulen dauerhaft gestärkt werden? Eine wettbewerbliche, wissenschaftsbasierte Institution auf Bundesebene wäre eine vernünftige Antwort, meint Katrin Girgensohn in ihrem duz-Gastkommentar. mehr

© www.pixabay.de
Hochschulranking

Die besten Hochschulen Deutschlands

Die Hochschule München hat nach Meinung der deutschen Arbeitgeber die besten Absolventen – und zwar nicht nur gemessen an ihrem Fachwissen, sondern auch an ihren Soft Skills. Auf Rang zwei folgt die Universität Heidelberg, auf Rang 3 liegt Vorjahressieger TU München. mehr

21.11.2017 Pressemeldung trendence Institut GmbH

© www.pixabay.de
Hochschul-Barometer

Hochschulen mit Potential in der akademischen Weiterbildung

Die Stimmung an den Hochschulen in Deutschland entwickelt sich unterschiedlich. Verbessert hat sie sich vor allem an Eliteuniversitäten. Kleinere Universitäten und private Fachhochschulen klagen dagegen zunehmend über schlechter werdende Bedingungen. mehr

© www.pixabay.de
Lehrkräftebedarf

Rund 4.000 Stellen fehlen an hessischen Hochschulen

Die ersten Vorlesungstage im neuen Wintersemester sind vorbei und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Hessen (GEW) schlägt Alarm. mehr

© www.pixabay.de
Finanzierung

Anstieg der Drittmittel je Uniprofessor auf fast 258.000 Euro

Im Jahr 2015 warb eine Professorin beziehungsweise ein Professor an deutschen Universitäten (ohne medizinische Einrichtungen/Gesundheitswissenschaften der Universitäten) im Durchschnitt Drittmittel in Höhe von 257.600 Euro ein. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) waren das 0,5 % mehr als im Vorjahr. mehr

18.10.2017 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

© Photographee.eu/Shutterstock
Studie

Hochschulen: In der Lehre nur befriedigend

Deutsche Hochschulen forschen auf Weltniveau und sind international stark vernetzt – doch in der Lehre hinken sie hinterher. Das zeigt das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) in einer neuen Studie. Bund und Länder müssen sich stärker vernetzen, um die Digitalisierung nicht zu verpassen. mehr

© MWK
Prüfung

Richtlinien zur leistungsorientierten Besoldung von Professoren

In Dienstbesprechungen am 26. und 27. Juli 2017 mit den Präsidenten, Rektorinnen und Rektoren sowie Kanzlerinnen und Kanzlern aller baden-württembergischen Hochschulen hat Wissenschaftsministerin Theresia Bauer die Bedeutung der leistungsorientierten Besoldung betont. mehr

© www.pixabay.de
Gender

Geschlechtergerecht lehren

Die Gestaltung der Hochschullehre kann einen Beitrag zur Chancengleichheit für alle Geschlechter leisten. Die Hochschuldidaktik spielt dabei eine bedeutende Rolle. Wie es gelingen kann, die Kategorie Geschlecht als wichtigen Faktor in der Lehre anzuerkennen, ohne Stereotye zu erzeugen, erfahren Sie hier. Von Lisa Mense mehr

© www.pixabay.de
Open Access

Gesucht: Innovative Ideen für freien Zugang zu Publikationen

Aktuelle, qualitätsgesicherte Forschungsarbeiten legal aus dem Internet herunterladen? Das ist ein Modell, das in der Wissenschaft zunehmend Verbreitung findet. mehr

© www.pixabay.de
Hochschulranking

Deutschland beherbergt sechs der renommiertesten Universitäten der Welt

Die Times Higher Education veröffentlicht heute die THE World Reputation Rankings, die maßgebliche Rangliste der renommiertesten Universitäten der Welt, zusammengestellt mit führender globaler akademischer Expertise. mehr

14.06.2017 Pressemeldung Times Higher Education