Hochschullehre

© www.pixabay.de
Ausschuss

Wissenschaftsrat präsentiert sich

"Wir sind in einem kontinuierlichen Dialog zwischen Bund und Ländern, zwischen Wissenschaft und Politik." Das sagte Professor Martina Brockmeier, Vorsitzende des Wissenschaftsrates, vor dem Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung am Mittwochmorgen. mehr

04.04.2019 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.de
Studie

Erwartungen an Hochschulen steigen

Internationale Studie zeigt: Hochschulen sollen neben Lehre und Forschung vermehrt Beiträge zur Gesellschaft leisten.
mehr

04.04.2019 Pressemeldung Körber-Stiftung

© www.pixabay.de
Digitalisierung

Empfehlungen für Hochschulen entwickelt

Die Kultusministerkonferenz (KMK) hat in einem breit angelegten Dialogprozess Empfehlungen zur Digitalisierung in der Hochschullehre erarbeitet und am Donnerstag verabschiedet. mehr

© www.pixabay.de
Intranetnutzungen

Vergütungsvereinbarung an Hochschulen mit VG-Bild-Kunst unterzeichnet

Länder und Verwertungsgesellschaften, vertreten durch die VG Bild-Kunst, haben sich über eine Vergütungsvereinbarung zur Abgeltung von Ansprüchen für die Nutzungen urheberrechtlich geschützter Werke - mit Ausnahme von Schriftwerken - in den digitalen Semesterapparaten der Hochschulen geeinigt. mehr

© www.pixabay.de
Hochschulrektorenkonferenz

Veranstaltung zu Frauen in der Wissenschaft

Frauen in der Wissenschaft unterliegen immer noch strukturellen Benachteiligungen. In einer Veranstaltung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und der Universität Göttingen tauschten sich weibliche Hochschulleitungen mit Politikerinnen und Wirtschaftsexpertinnen über Ursachen und Gegenstrategien aus. mehr

28.02.2019 Pressemeldung Hochschulrektorenkonferenz

© www.pixabay.de
Gesellschaftspolitik

Raus aus der Blase

Die Universitäten vernachlässigen die Auseinandersetzung mit dem Autoritären Nationalismus. Ein Studium generale könnte helfen. Von Wilhelm Heitmeyer mehr

© www.pixabay.de
Hochschulranking

Zufriedene Studierende trotz schwieriger Rahmenbedingungen

Im europäischen Vergleich gibt es in Deutschland an vielen Hochschulen zu wenig Lehrkräfte und zu lange Studienzeiten. Aber die deutschen Professor(inn)en scheinen daraus das Beste zu machen: Der Kontakt zu den Lehrenden und die Organisation des Studiums werden von den Studierenden häufiger positiv gesehen als in anderen europäischen Ländern. mehr

© www.pixabay.de
Antwort

Europäisches Hochschulnetzwerk

Der Europäische Bildungsraum ist die Vision eines Gebiets, in dem nationale Grenzen insbesondere für die Mobilität und die Anerkennung von Abschlüssen nicht mehr von Bedeutung sind. mehr

10.01.2019 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.de
Förderung

EU-Finanzplanung: Rektorenkonferenzen betonen Bedeutung der Hochschulen

Die Rektorenkonferenzen aus Deutschland, Frankreich (CPU) und Polen (KRASP) begrüßen die Entschlossenheit der EU-Gremien, die Programme der Forschungs-, Bildungs- und Strukturförderung für die Jahre 2021-2027 schnell und zielführend zu verhandeln. mehr

09.01.2019 Pressemeldung Hochschulrektorenkonferenz

© www.pixabay.de
Studienfinanzierung

Neue Studie: BAföG-Fördersätze müssen stärker als geplant erhöht werden

Aktualisierte Studie „Ermittlung der Lebenshaltungskosten von Studierenden“ des Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS) im Auftrag des Deutschen Studentenwerks (DSW). mehr

08.01.2019 Pressemeldung Deutsches Studentenwerk