Hochschullehre

Staatsministerin Barbara Ludwig: Prof. Bigl wirkte mit fachlicher Kompetenz, Umsicht und menschlicher Aufrichtigkeit zum Wohl der akademischen Gemeinschaft

Mit der posthumen Überreichung des Bundesverdienstkreuzes an seine Frau und der Auszeichnung mit der Ehrenpromotion der Universität Leipzig wurde heute (25. Mai) das Lebenswerk von Professor Dr. med. Dr. h.c. Volker Bigl gewürdigt. mehr

Höchste Kulturauszeichnung des Landes für Klaus Arp

Professor Dr. E. Jürgen Zöllner, Minister für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur, hat heute in Mainz dem künstlerischen Leiter der Landesstiftung Villa Musica, Professor Klaus Arp, den mit 10.000 Euro dotierten Kunstpreis Rheinland-Pfalz verliehen. mehr

Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Schaper erhält Großes Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland

Der Hessische Minister für Wissenschaft und Kunst, Udo Corts, hat heute dem Kardiologen und ehemaligen Direktor des Max-Planck-Instituts für physiologische und klinische Forschung, (W.G. Kerckhoff-Institut) in Bad Nauheim, Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Schaper, das Große Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland in Wiesbaden überreicht. mehr

Land braucht mehr Studierende und mehr Studienplätze

"Demografische Entwicklung und doppelter Abiturientenjahrgang 2012 stellen große bildungspolitische Herausforderung dar, der wir uns erfolgreich stellen werden" mehr

Expertenkommission Hochschulmedizin NRW hat ihre Arbeit aufgenommen

Die Expertenkommission Hochschulmedizin NRW, die bis Mitte 2006 Empfehlungen für eine Profilstärkung der nordrhein-westfälischen Hochschulmedizin entwickeln soll, nahm heute (02.05.) in Düsseldorf ihre Arbeit auf. Wissenschaftsministerin Hannelore Kraft betonte bei der Begrüßung der Kommissionsmitglieder: "In Absprache mit den Leitungen der Hochschulen und der Universitätsklinika haben wir die Kommission eingesetzt. mehr

E-Learning: Fast 200 Projekte gefördert

Hamburgs Hochschulen sind im Bereich E-Learning auf sehr gutem Wege. Dies ist das Ergebnis einer ersten Zwischenbilanz der hochschulübergreifenden Förderstrategie zur Entwicklung und zum Einsatz von E-Learning und Multimedia in der Hochschullehre. Drei Jahre nach dem Start der Multimedia-Initiative des Senats 2002 haben die Hamburger Hochschulen Anschluss gefunden an die Aktivitäten anderer Hochschulen und Bundesländer, wo teilweise bereits seit mehr als zehn Jahren entsprechende Förderprogramme bestehen. mehr

E-Klausuren in Berlin und Bremen

(bikl) An der FU Berlin haben erstmals 180 Studierende der Wirtschaftswissenschaften ihre Abschlussklausur in der Statistik-Grundausbildung an Laptops und PCs ab abgelegt. Dabei nutzten die Studierenden den Computer nicht etwa nur für einen Multiple-Choice-Test. Denn die interaktive Lern- und Arbeitsplattform "Statistiklabor" ermöglicht eine neue und interessantere Form der Statistik-Lehre. mehr

14.03.2005 Artikel

Eröffnung des E-Learning Centers der Technischen Universität Darmstadt

Der Hessische Minister für Wissenschaft und Kunst, Udo Corts, hat heute das E-Learning Center (elc) der Technischen Universität Darmstadt gemeinsam mit dem Präsidenten Prof. Dr. Ing. Johann-Dietrich Wörner und dem elc-Direktor Prof. Dr. Ing. Ralf Steinmetz offiziell eröffnet. mehr

© bmfsfj

Netzwerk starker Frauen im Beruf

Am Internationalen Frauentag am 8. März 2005 kommen auf Einladung von Bundesministerin Renate Schmidt prominente Frauen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Politik in Berlin zusammen. Bei dem Empfang am heutigen Dienstag zeigen sie ihre Unterstützung für ein Netzwerk starker Frauen im Beruf. Anlass und Hilfe bietet die neue Internetseite www.frauenmachenkarriere.de, die das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gemeinsam mit den prominenten Frauen und mit weiblichen Nachwuchskräften aus der Wirtschaft eröffnet. Junge Frauen sollen ermutigt werden, ihre beruflichen Ziele zu verfolgen und für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu streiten. mehr