Hochschullehre

Land braucht mehr Studierende und mehr Studienplätze

"Demografische Entwicklung und doppelter Abiturientenjahrgang 2012 stellen große bildungspolitische Herausforderung dar, der wir uns erfolgreich stellen werden" mehr

Expertenkommission Hochschulmedizin NRW hat ihre Arbeit aufgenommen

Die Expertenkommission Hochschulmedizin NRW, die bis Mitte 2006 Empfehlungen für eine Profilstärkung der nordrhein-westfälischen Hochschulmedizin entwickeln soll, nahm heute (02.05.) in Düsseldorf ihre Arbeit auf. Wissenschaftsministerin Hannelore Kraft betonte bei der Begrüßung der Kommissionsmitglieder: "In Absprache mit den Leitungen der Hochschulen und der Universitätsklinika haben wir die Kommission eingesetzt. mehr

E-Learning: Fast 200 Projekte gefördert

Hamburgs Hochschulen sind im Bereich E-Learning auf sehr gutem Wege. Dies ist das Ergebnis einer ersten Zwischenbilanz der hochschulübergreifenden Förderstrategie zur Entwicklung und zum Einsatz von E-Learning und Multimedia in der Hochschullehre. Drei Jahre nach dem Start der Multimedia-Initiative des Senats 2002 haben die Hamburger Hochschulen Anschluss gefunden an die Aktivitäten anderer Hochschulen und Bundesländer, wo teilweise bereits seit mehr als zehn Jahren entsprechende Förderprogramme bestehen. mehr

E-Klausuren in Berlin und Bremen

(bikl) An der FU Berlin haben erstmals 180 Studierende der Wirtschaftswissenschaften ihre Abschlussklausur in der Statistik-Grundausbildung an Laptops und PCs ab abgelegt. Dabei nutzten die Studierenden den Computer nicht etwa nur für einen Multiple-Choice-Test. Denn die interaktive Lern- und Arbeitsplattform "Statistiklabor" ermöglicht eine neue und interessantere Form der Statistik-Lehre. mehr

14.03.2005 Artikel

Eröffnung des E-Learning Centers der Technischen Universität Darmstadt

Der Hessische Minister für Wissenschaft und Kunst, Udo Corts, hat heute das E-Learning Center (elc) der Technischen Universität Darmstadt gemeinsam mit dem Präsidenten Prof. Dr. Ing. Johann-Dietrich Wörner und dem elc-Direktor Prof. Dr. Ing. Ralf Steinmetz offiziell eröffnet. mehr

© bmfsfj

Netzwerk starker Frauen im Beruf

Am Internationalen Frauentag am 8. März 2005 kommen auf Einladung von Bundesministerin Renate Schmidt prominente Frauen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Politik in Berlin zusammen. Bei dem Empfang am heutigen Dienstag zeigen sie ihre Unterstützung für ein Netzwerk starker Frauen im Beruf. Anlass und Hilfe bietet die neue Internetseite www.frauenmachenkarriere.de, die das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gemeinsam mit den prominenten Frauen und mit weiblichen Nachwuchskräften aus der Wirtschaft eröffnet. Junge Frauen sollen ermutigt werden, ihre beruflichen Ziele zu verfolgen und für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu streiten. mehr

Was muss ein Bachelor wissen, was soll ein Master können?

Eine Arbeitsgruppe mit Vertretern des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), der Kultusministerkonferenz (KMK), des Akkreditierungsrats und verschiedenen Experten hat unter Leitung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) den Entwurf für einen Qualifikationsrahmen für den Hochschulbereich vorgelegt. Der Entwurf wurde nun durch den HRK-Senat am 15. Februar in Bonn verabschiedet. mehr

16.02.2005 Pressemeldung Hochschulrektorenkonferenz

© Uni-Regensburg

Knowledgebay auf der Learntec

(bikl/idw) Das Regensburger Medienprojekt "Knowledgebay" ist beim Wettbewerb "Multimedia Transfer" unter die 20 Finalisten gekommen, die ihre Projekte vom 15. bis zum 18. Februar auf der "Learntec" in Karlsruhe präsentieren dürfen. Knowledgebay als Medienprojekt ist die Initiative einer interdisziplinären Gruppe von Studierenden der Universität Regensburg mit dem Ziel der Schaffung einer frei zugänglichen Plattform für digitale Wissensmedien im Internet. mehr

15.02.2005 Artikel

Wissenschaftsminister Jürgen Schreier verleiht Landespreis Hochschullehre 2004

Wissenschaftsminister Jürgen Schreier hat heute (11.2.05) den ersten von drei Landespreisen Hochschullehre 2004 verliehen. Einer der Preisträger ist Professor Michael Dartsch von der Hochschule für Musik Saar. Er erhält mit der Auszeichnung ein Preisgeld von 16 666 Euro für die Einführung der Lehrveranstaltungsreihe \*Konzerte für Kinder" im Studiengang Elementare Musikpädagogik. mehr