Hochschulranking

Hochschulen

Europäische Kommission fördert U-Multirank: mehrdimensionales Hochschulranking setzt sich international durch

Vergleich gewünscht! Die Europäische Kommission nimmt den Wunsch nach Transparenz im europäischen Hochschulraum ernst. Sie fördert in einem zunächst zweijährigen Projekt die Implementierung von "U-Multirank", einem europa- und weltweiten Ranking-System, das in seiner Logik dem CHE-Ranking gleicht. Das internationale Ranking wird von einem europäischen Konsortium unter Federführung des CHE und des Centers for Higher Education Policy Studies (CHEPS) entwickelt und durchgeführt. mehr

Kritik

Soziologen gegen CHE-Ranking

(red/pm) Angehende Studenten suchen unterdessen nicht nur nach dem gewünschten Studienangebot. Sie wollen ihr Fach möglichst dort studieren, wo es nachgewiesenermaßen Spitze ist. Hilfestellungen bieten Rankings. Etwa das Hochschulranking des Centrum für Hochschulentwicklung (CHE). Nun warnt die Deutsche Gesellschaft für Soziologie vor dieser Entscheidungshilfe und hat die soziologischen Institute an deutschen Hochschulen aufgefordert, nicht länger an diesem Ranking teilzunehmen. mehr

02.07.2012 Artikel

Hochschulen

HRK-Senat: Empfehlungen des Wissenschaftsrats zur Akkreditierung greifen zu kurz

Aus Sicht der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) muss das Akkreditierungssystem in Deutschland grundlegend reformiert werden. Der HRK-Senat bekräftigte bei seiner gestrigen Sitzung in Bonn diese Auffassung angesichts der Empfehlungen des [Wissenschaftsrats](http://bildungsklick.de/suche?subjekt_id=50006) zur "Akkreditierung als Instrument der Qualitätssicherung". Aus Sicht der HRK bleiben diese Empfehlungen hinter dem tatsächlichen Bedarf zurück, da der Wissenschaftsrat eine grundlegende Änderung an den Verfahren zurzeit nicht für notwendig hält. mehr

13.06.2012 Pressemeldung Hochschulrektorenkonferenz

Hochschulranking

CHE Hochschulranking um die Urteile zu BWL-Master erweitert

Mehr als die Hälfte der Masterstudierenden im Fach BWL hat nach dem ersten Studium den Hochschulort gewechselt. Entscheidend für die Wahl des Hochschulortes ist dabei meist das Studienangebot, die Bedeutung der Nähe zum ursprünglichen Heimatort tritt deutlich in den Hintergrund. Über 5.000 Studierende äußerten sich zu ihren Studienbedingungen im Masterstudienprogramm im Fach BWL. Damit erfährt das CHE Hochschulranking erneut eine Erweiterung um die Urteile von Masterstudierenden. mehr

Hochschulprofilierung und Studentenwerke

Welche Rolle spielen Service- und Beratungsangebote für Studierende in den strategischen Überlegungen der deutschen Hochschulen? Wie können die Studentenwerke die Hochschulen in ihren Strategien und ihrer Profilbildung unterstützen? Diese Fragen wollen das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) und das Deutsche Studentenwerk (DSW) am 29. und 30. November 2011 in Berlin auf einem gemeinsamen Symposium diskutieren. mehr

24.08.2011 Pressemeldung Deutsches Studentenwerk

27.05.2011 Artikel

Informatik-Master

Erstes Ranking von Masterprogrammen im Fach Informatik

ZEIT CAMPUS erscheint heute exklusiv mit dem ersten Ranking von Masterprogrammen im Fach Informatik. Das CHE Centrum für Hochschulentwicklung hat in diesem Jahr rund 1400 angehende Informatik-Master befragt, wie zufrieden sie mit ihrem Studiengang sind, den sie an einer Universität oder an einer Fachhochschule in Deutschland, Österreich, den Niederlanden oder Italien besuchen. mehr

Wettbewerbsdruck

Studierendenmarketing: Die große Herausforderung für Deutschlands Hochschulen in den nächsten Jahren

Die Attraktivität von Hochschulen für den studentischen Nachwuchs gewinnt hierzulande immer mehr an Bedeutung. Viele Unis entwickeln derzeit Strategien, um auch langfristig ihren studentischen Nachwuchs sichern zu können. Die Ausgangssituationen sind dabei so verschieden wie die Hochschulen selbst. Eine jeweils unterschiedliche geografische Lage, besondere individuelle Stärken, Netzwerke zu Wirtschaft und anderen Hochschulen sowie zahlreiche weitere Faktoren geben jeder Universität und Fachhochschule ein eigenes, spezifisches Profil, welches es zu positionieren gilt. mehr

04.03.2010 Pressemeldung border concepts GmbH

Sechs deutsche Unis unter den weltbesten 100 Hochschulen

(bikl.de) Sechs deutsche Hochschulen gehören zu den 100 besten Universitäten der Welt. Das geht aus dem aktuellen "Academic Ranking of World Universities" der Universität Shanghai hervor, für das insgesamt 2.000 Hochschulen untersucht wurden. mehr

13.08.2007 Artikel

Hochschulbewertung: Gute Noten für niedersächsische Hochschulen

Niedersächsische Hochschulen zählen in vielen Fächern zu den besten im deutschsprachigen Hochschulraum. Das bestätigt die aktuelle Studie des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) in Gütersloh. mehr